Thema: Allgemeine Fragen zu verschiedenen Themen  (Gelesen 1725 mal)

Bratnix

« am: 13. Oktober 2011, 12:49 »
Ich habe einige Fragen, da ich aber nicht 4 Fäden eröffnen möchte, mache ich das alles in einem.

1 Frage:
Wo wascht Ihr eure Wäsche, und wie oft die Woche ? Gibt es im Ausland Wäscherreien, oder in Hostels ? Oder wascht Ihr sie im Fluss etc. ?

2 Frage:
Trefft Ihr oft Personen die deutsch sprechen ? (Bitte Reiselregionen dazu schreiben)

3 Frage:
Was haltet Ihr von diesem Rucksack ?
http://www.amazon.de/ASPENSPORT-Outdoor--Trekkingrucksack-Mount-AB06Y04/dp/B001AH2XZM/ref=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1318502825&sr=8-5

4 Frage:
An alle Männer. Rasiert ihr euch auf eurer Reise ? Oder lasst ihr euch die ganze Reise einen Bart wachsen, und stutzt ihn nur alle paar Wochen ? Oder rasiert ihr euch jeden tag glatt ?

Das wären erstmal alle.
LG
0

Slevin79

« Antwort #1 am: 13. Oktober 2011, 12:56 »
1. Wäschereien gibt es an vielen Orten und sonst kannst Du auch im Badezimmer Deine Sachen waschen.

2. Die gibt es überall (Weltweit)

3. zu gross! 50L ist besser. (Ich habe einen 35L)

4. Unterschiedlich, aber sicher nicht jeden Tag.

0

Bratnix

« Antwort #2 am: 13. Oktober 2011, 13:08 »
Ich brauche mindestens 60 Liter, da ich einen Schlafsack und Zelt mitnehme.

Mir geht es nur um die Qualität.
0

Xenia

« Antwort #3 am: 13. Oktober 2011, 14:30 »
2. meinst du Einheimische die Deutsch sprechen oder Deutsche die am reisen sind? Also Einheimische wirst du wohl selten treffen die Deutsch sprechen, egal wohin du gehst (also sobald du Europa verlässt). Deutsche (oder Schweizer oder Österreicher) Touristen gibt es überall .
0

Bratnix

« Antwort #4 am: 13. Oktober 2011, 14:45 »
2. meinst du Einheimische die Deutsch sprechen oder Deutsche die am reisen sind? Also Einheimische wirst du wohl selten treffen die Deutsch sprechen, egal wohin du gehst (also sobald du Europa verlässt). Deutsche (oder Schweizer oder Österreicher) Touristen gibt es überall .

Angenommen du bist in Indien, triffst du da oft deutsche Touristen ? Und sprichst auch mit denen deutsch ?
Denn mein Englisch ist nicht das beste, ich kann nur die Grundlagen. Aber über komplexere Themen wie Politik etc. kann ich nicht sprechen.
0

Xenia

« Antwort #5 am: 13. Oktober 2011, 14:55 »
Also in Indien triffst du mit sicherheit Deutsche Touristen und mit denen kannst du dich natürlich auch in Deutsch unterhalten. Englisch ist aber gerade beim Reisen doch sehr wichtig. Einfach weil du ja wenn du von A nach B kommen willst kaum mit Menschen in Kontakt bist, die Deutsch sprechen (ok zum Teil auch kein Englisch haha). Die "Reisesprache" ist defintiv Englisch, sprich wenn du dich mit anderen Backpackern unterhalten willst, wirst du sehr oft Englisch sprechen müssen, da es ja auch viele Leute aus England, Israel, Frankreich, Australien, Amerika, Spanien usw. hat.
0

Vombatus

« Antwort #6 am: 13. Oktober 2011, 18:50 »
Wo wascht Ihr eure Wäsche, und wie oft die Woche ?
->Meistens lasse ich waschen (ca. alle 7-10 Tage)
Wenn ich die Möglichkeit habe wasche ich meine Sachen auch per Hand.

Gibt es im Ausland Wäscherreien, oder in Hostels ?
->Ja, überall. Wenn du nicht gerade im Dschungel oder auf einer einsamen Insel bist.

Trefft Ihr oft Personen die deutsch sprechen ?
->Ja, überall. Deutsche, Schweizer, Österreicher ... und manchmal auch andere Reisende. Selten Einheimische, ist aber auch schon passiert. Innerhalb einer (internationalen) Gruppe spricht man englisch, zwischen deutschsprachigen deutsch.

Mit der Zeit wirst du deine "Scheu" englisch zu sprechen verlieren und deine Grundlagen dürften für den Anfang reichen.
Notfalls wirst du auch mit Händen und Füßen durchkommen :-) Das ist echt kein Problem.

Was haltet Ihr von diesem Rucksack ?
->Zum Thema Rucksack gibt es hier viel Beiträge in anderen Threads.

An alle Männer. Rasiert ihr euch auf eurer Reise ? Oder lasst ihr euch die ganze Reise einen Bart wachsen, und stutzt ihn nur alle paar Wochen ? Oder rasiert ihr euch jeden tag glatt ?
->Ein- bis zweimal in der Woche, nass und glatt.

0

Franzi71

« Antwort #7 am: 14. Oktober 2011, 23:41 »
ich bin gerade auf meiner ersten großen Reise allein und hatte vorher auch Bedenken ob mein englisch/ spanisch reicht.
Ich brauchte 3 Tage um reinzukommen, jetzt nach drei Wochen spreche ich nur noch englisch, da ich wenig deutschsprechende treffe und es funktioniert gut. Der Anfang war schwer, aber es wird von Tag zu Tag leichter.
Liebe Grüße Franzi
2

Flynn

« Antwort #8 am: 15. Oktober 2011, 08:48 »
1 Frage:
Wo wascht Ihr eure Wäsche, und wie oft die Woche ? Gibt es im Ausland Wäscherreien, oder in Hostels ? Oder wascht Ihr sie im Fluss etc. ?
Wäschereien gibt es tatsächlich auf der ganzen Welt. In Bolivien kann ich dir aber raten zu prüfen ob die auch gewaschen haben - oft stecken sie die Kleider einfach in den Trockner und geben es dann grinsend zurück :D

2 Frage:
Trefft Ihr oft Personen die deutsch sprechen ? (Bitte Reiselregionen dazu schreiben)
Ja...es wäre jetzt falsch zu schreiben leider, manchmal ist es toll wieder jemanden aus dem eigenen Kulturkreis zu haben, aber Deutschsprachige (und da ganz besonders wir Deutschen) sind echt auf der ganzen Welt. Nach Südamerikanischen Nationen stellen die Deutschen beispielsweise auch die stärkste Fraktion der Besichtigungen beim Itaipu-Staudamm :D Nur Brasilianer, Argentinier und Chilenen waren mehr dort :D

3 Frage:
Was haltet Ihr von diesem Rucksack ?
http://www.amazon.de/ASPENSPORT-Outdoor--Trekkingrucksack-Mount-AB06Y04/dp/B001AH2XZM/ref=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1318502825&sr=8-5
Den Rucksack im Internet zu kaufen ist keine gute Idee. Du solltest ihn vorher aufsetzen und mit Sandsäcken füllen - sonst weißt du nie ob er dir passt. Du willst dir doch nicht auf der Reise nochmal einen kaufen weil der alte nicht richtig sitzt, oder? :)

4 Frage:
An alle Männer. Rasiert ihr euch auf eurer Reise ? Oder lasst ihr euch die ganze Reise einen Bart wachsen, und stutzt ihn nur alle paar Wochen ? Oder rasiert ihr euch jeden tag glatt ?
...simple Antwort: es ist schnurzpiep egal :) Mal hab ich mir nen zwei Wochen Bart wachsen lassen, dann nervte es mich und ich hab mich zwei Wochen jeden dritten Tag rassiert etc. Nur an der Grenze zu Chilie hab ich mal absichtlich schön rassiert - man will ja einen netten Eindruck machen wenn man den Grenzern eines Landes mit europäischen Standards gegenübersteht. Ich meine in Deutschland wirst du sicher auch etwas "bevorzugt" behandelt wenn du aufschlägst und aussiehst wie ein Obdachloser :D
Dachte ich vermeide das Problem im Vorraus schon und rassiere mich eben mal wieder vorher. Ansonsten mach dir keinen Kopf drüber: du wirst merken was dich an/ohne Bart stört ;)
0

Jens

« Antwort #9 am: 15. Oktober 2011, 09:59 »
Nur an der Grenze zu Chilie hab ich mal absichtlich schön rassiert - man will ja einen netten Eindruck machen wenn man den Grenzern eines Landes mit europäischen Standards gegenübersteht. Ich meine in Deutschland wirst du sicher auch etwas "bevorzugt" behandelt wenn du aufschlägst und aussiehst wie ein Obdachloser :D
Dachte ich vermeide das Problem im Vorraus schon und rassiere mich eben mal wieder vorher.

Also ich habe die Erfahrung gemacht in Afrika, dass es immer sehr gut ist bei einem Grenzübergang ordentlich und rassiert aufzutauchen. Natürlich geht es auch unrassiert, aber es macht einen größeren Eindruck und ist auch hilfreich..... Aber schon bei uns in der ersten Welt lautet ja das Motto "Kleider machen Leute"  ::)
Also schaden kann es bei einem Grenzgang nicht und ansonsten rassiere dich wie du dich damit wohlfühlst!
0

Bratnix

« Antwort #10 am: 15. Oktober 2011, 12:26 »
Ich denke ich lege mir einen Trimmer zu, und gehe einmal die Woche drüber ...
Nassrasieren ist eh nicht so meins.
0

Tags: