Thema: Kurztrip Singapur & Kuala Lumpur  (Gelesen 3811 mal)

Tallarie

« am: 10. Oktober 2011, 22:14 »
Hallo Zusammen,

ich habe soeben ein günstiges Flugticket ergattern und kann nun 10 Tage in Singapur verbringen. Da Kuala Lumpur direkt um die Ecke ist, würde ich auch dort gerne vorbeischauen - wenn man schon mal da ist :P

Wo sollte ich mich länger aufhalten? Welche Stadt ist interessanter? & Gibt es auch dem Weg noch eine Zwischenstadion, die nicht verpasst werden sollte?

Hostel-Empfehlungen nehme ich ebenfalls gerne entgegen ;)
0

Stecki

« Antwort #1 am: 10. Oktober 2011, 22:25 »
Na ja, "um die Ecke" ist leicht untertrieben. Aber ich würde Dir empfehlen länger in Singapur zu bleiben. Ist zwar teurer, aber die Stadt bietet viel mehr als KL und ich persönlich konnte mich mit KL überhaupt nicht anfreunden. Ist aber sicher Geschmackssache.

Hostelempfehlung in Singapur: Hostel 98SG oder 96SG, bin mir nicht mehr ganz sicher.
1

rosabcn

« Antwort #2 am: 11. Oktober 2011, 00:21 »
Hallo,

also ich muss Stecki Recht geben. Finde auch nicht, dass KL der Hit ist. Dann würde ich doch eher nach Melakka fahren. Ist naeher und echt nett.
In Singapur wuerde ich das "A beary good hostel" empfehlen.

LG

Rosa
1

Vombatus

« Antwort #3 am: 11. Oktober 2011, 02:01 »
Ich fand KL super, man muss aber tatsächlich länger bleiben um sich einzufühlen. KL war einfach asiatischer, mehr lebendig, weniger aufgeräumt. KL ist natürlich nicht unbedingt mit Singapur vergleichbar. Für wenige Tage lohnt sich die Hin-und Herfahrt auch nicht dann wirklich vielleicht ein Abstecher nach Malakka. Wenn Geld kein Problem ist kannst du dir natürlich auch Flüge nach KL oder Penang besorgen. Für ein verlängertes Wochenende sozusagen ...
1

Tallarie

« Antwort #4 am: 11. Oktober 2011, 12:56 »
haha...da gehen die meinungen ja schon auseinander :) aber trotzdem danke, auch für den Tipp mit Melakka :D Werde ich berücksichtigen - ich merk schon, ich hab zu wenig Zeit ;)

Gibt es irgendetwas besonderes zu beachten? nach 22 uhr nicht mit der uBahn fahren ;) oder habt ihr nen wirklichen geheimtipp? denn wenn im reiseführer "insider-Tipp" steht, ist der ja doch nicht mehr geheim :D
0

dirtsA

« Antwort #5 am: 11. Oktober 2011, 13:23 »
Also ich muss mich hier auch für KL aussprechen. Singapore fand ich schön, NACHDEM ich 5 Monate in Malaysia gelebt habe - einfach mal wieder in eine (quasi) europäische Stadt zu kommen, die doch noch nen leicht asiatischen Touch hat. Aber wenn du wirklich Asien sehen will, musst du raus aus Singapore. Singapore hat auch nicht sooo besonders viele Sights, die kann man in 1-max.3 Tagen sehr gut in Ruhe besichtigen.

Melaka fand ich ein recht nettes Städtchen, v.a. wenn dich auch Museen interessieren.

Im Gegensatz zu den meisten Vorsprechern hier finde ich es aber nicht zu kurz, um nach KL zu fahren. Gibt ja super Nachtbusse (Tipp in Malaysia: Konsortium Bas Ekspres, von Singapore nur bis Johor Bahru einen Bus buchen, dann in Ringgit den zur Weiterfahrt - ist viiiiel günstiger als von Singapore durch zu buchen!!). Da sparst du dir eine Nacht im Guesthouse (das in Singapore wirklich unglaubliche Abzocke ist) und kommst nach KL, wo du für weniger Geld viel mehr Asien hast. :)

Bus-Tipp habe ich schon geschrieben. Ansonsten in Singapore besser an die tausend Regeln halten, damit du den Urlaub nicht teuer bezahlst ;) Richtige "Geheim"tipps habe ich nicht. In Singapore hat mir Little India ganz gut gefallen, außerdem ein Spaziergang beim Raffles vorbei, die Esplanade, den Merlion, die ganzen Museen... fand das ganz nett mich da durchtreiben zu lassen. Und zum Shoppen ist Singapore natürlich toll, wenn auch wahnsinnig viel teurer als Malaysia (noch ein Grund für KL ;) )

In KL gibt's diesen Hopp-on/off Bus, mit dem man gut an allen Sights vorbei kommt, aber das steht auch in jedem Reiseführer schon... Auf die Petronas Towers kommst du nur wenn du dich ganz in der Früh um (gratis) Tickets anstellst, so ab 7 Uhr. Oder du machst es wie wir damals und schiebst dem Typen ein bissl "Trinkgeld" zu, dann geht's auch ohne Tickets.  ;D
1

hawk86

« Antwort #6 am: 11. Oktober 2011, 14:44 »
Mir persönlich haben beide Städte ganz gut gefallen. Sind halt wie schon gesagt komplett unterschiedlich.
Ich könnte dir noch einen kurzen Trip (ca. 2-3 Tage) in den Taman Negara National Park vorschlagen. Dort kommt man leicht von KL aus mit dem Bus und irgendwann mit dem Boot hin. Dann hättest du noch etwas Abwechslung zu den Städten...
1

lookinforjonny.de

« Antwort #7 am: 12. Oktober 2011, 03:54 »
OMG meine beiden Lieblingsstädte :-)
Beide sind SO verschieden und SO toll!

Mach auf jeden Fall beide.

Hier sind meine Eindrücke aus KL: http://lookinforjonny.com/?p=2000

und Singapore: http://lookinforjonny.com/?p=2194

und wenn ich mich entscheiden müsste: SINGAPORE!!! :-)

Ich hatte 3 Tage geplant und war dann 17 dort! Die Stadt ist unglaublich!
1

Tallarie

« Antwort #8 am: 12. Oktober 2011, 09:45 »
uiiii, dank eurer Tipps und Beschreibungen freue mich jetzt schon wie ein kleines Kind (nicht, das ich mich vorher nicht gefreut hätte ;)

Da ich am 18.1. morgens dort ankomme und erst am 31 (nachts)wieder zurückfliege, sollte ich genug zeit haben um mir vieles anzugucken :)

@Dennis: danke....da ist aber jmd. überwältigt ;) Aber die Links kenne ich schon - verfolge dich doch bei "Gesichtsbuch" :D
0

mia86

« Antwort #9 am: 15. Oktober 2011, 17:37 »
noch ein kleiner Tipp zu Singapore: Falls es dich juckt, auf das Gebaeude mit den drei Wolkenkratzern und dem Schiff oben drauf am Marina Bay (zu so spaeter Stunde faellt mir gerad der Name nicht mehr ein...) fuer 20 $ hochzufahren - spar die die Kohle und fahr abends in die One Altitude Bar am Clarke Quay hoch, bestell dir ein Bier oder Glas Wein fuer 18$ und geniesse Getraenk UND Aussicht. Das is wie mit dem Eiffelturm - vom Tour Montparnasse aus hat man mehr von ;-)

Viel Spass!
1

Tags: