Thema: Reisepass beantragen / Einreisebestimmungen Europa  (Gelesen 1644 mal)

Bratnix

« am: 10. Oktober 2011, 21:21 »
Ich bin 27 Jahre alt, und mein alter Reisepass ist abgelaufen. Ich habe gelesen das man neben den knapp 40€ auch Fingerabdrücke geben muss !?

Im Internet steht überall etwas anderes, wie sieht das jetzt aus ?

Muss man Fingerabdrücke abgeben, oder ist das freiwelig, oder gibt es das nicht ?

Ich möchte nämlich keine abgeben, da ich nicht möchte das andere Daten übermich speichern.

-------------------------------------------------------------------------

Falls man echt welche abgeben muss, in welche europäischen Länder kommt man mit dem normalen Perso rein ?
Wie sieht das mit Serbien und Kosovo und Bosnien aus ? Reicht da ein Perso ?

LG
0

Stecki

« Antwort #1 am: 10. Oktober 2011, 22:02 »
Denkst Du echt dass noch nirgends Daten von Dir gespeichert sind? Und wenn Du in die USA reisen willst gehts nicht ohne Fingerabdrücke. Da geht fast mit Kundenkarte einkaufen, hat unzählige Logins im Internet, ist bei Facebook angemeldet und dann jammert man über Fingerabdrücke weil das Jammern über den Datenschutz halt grade so in ist.
0

Bratnix

« Antwort #2 am: 10. Oktober 2011, 22:10 »
Ich habe kein Facebook, die Logs im Internet sagen nicht viel aus, da ich nicht viel im Internet unterwegs bin, und auf Seiten registriert bin. Es geht halt niemanden etwas an, was für Fingerabdrücke ich habe, in die USA möchte ich eh erstmal nicht,

Aber du haste meine Frage auch nicht beantwortet.
0

stali

« Antwort #3 am: 10. Oktober 2011, 22:19 »
Ich wollt mir auch einen neuen Reisepass zulegen, da es in Österreich nur mehr mit Fingerabdrücke geht hab ich drauf verzichtet. Mit meiner Reise geht es sich auch mit dem alten gerade so aus (Hab Flüge gewählt die NICHT über die USA gehen).

Kann schon sein, dass man mit seinen Daten um sich wirft, aber Fingerabdrücke wie ein Schwerverbrecher lass ich mir auch nicht abnehmen.

Laut dem österreichischem Aussenministerium ist die Einreise in Serbien und Bosnien mit Reisepass oder Perso möglich. In den Kosovo nur mit Reisepass.

Wennst Deutscher bist schau mal bei der Homepage vom Auswärtigen Amt...
0

Stecki

« Antwort #4 am: 10. Oktober 2011, 22:22 »
Es gibt übrigens noch unzählige andere Länder in denen man bei der Einreise Fingerabdrücke geben muss (digital). Die machen das vorher auch nicht publik. Könnt Euch ja da gerne querstellen und den nächsten Flieger zurücknehmen.
0

karoshi

« Antwort #5 am: 10. Oktober 2011, 22:29 »
Keine Fingerabdrücke => kein Reisepass.
Beim Personalausweis ist der Fingerscan (noch) freiwillig.

Deutsche können nach Serbien und Bosnien mit dem Personalausweis einreisen, nach Kosovo nicht.

LG, Karoshi
1

White Fox

« Antwort #6 am: 11. Oktober 2011, 00:09 »
Ich hab damals meine Fingerabdrücke zähneknirschend abgegeben. Toll finde ich das auch nicht  >:(
1

Vombatus

« Antwort #7 am: 11. Oktober 2011, 02:25 »
Wenn man weltweit unterwegs ist wird man öfters an der Grenze Fotografiert (z.B. Thailand) oder Fingerabdrücke genommen (z.B. Malaysia).

In Kolumbien wurde ich schon für ein Busticket fotografiert und später ging ein Polizist mit der Videokamera durch die Reihen ...

Was ist der Unterschied zwischen einem Foto oder Fingerabdrücke im Reise_Pass? Es geht nur um deine (eindeutige) Identität. Bist du du?

Ich meine, wer nimmt schon Fingerabdrücke von den Gegenständen die du angefasst hast ab? Mit Hilfe deines Passbildes kann man dich durch spezielle Software und Videoüberwachungssysteme "theoretisch" überall ausmachen, selbst das Internet danach untersuchen ... Solltest du dir nicht mehr Gedanken über diese Daten machen?

mal etwas überspitzt:
Und warum teilst du allen mit, dass du 27 Jahre alt bist (was eigentlich unwichtig ist und niemanden etwas angeht)? Versteckst dein Alter aber in deinem Profil? Weißt du was ich meine ... ?
1

Bratnix

« Antwort #8 am: 11. Oktober 2011, 10:52 »
Vielleicht bin ich ja garnicht 27 jahre alt, sondern 19 !?!?

Wenn man deinen Fingerabdruck abnimmt, haben alle Staaten den Fingerabdruck in ihrem Speicher, neben den ganzen Kriminellen. Sollten bei einem Verbrechen Fingerabdrücke zusehen sein, weiß jeder wer es war ...

Stell dir vor du leihst einem Freund von dir ein Messer aus, und er sticht damit seinen Nachbarn ab, trägt aber Handschuhe, dann sind deine Fingerabdrücke aus. Mit der Technik von heute bist du dann der dumme ...

Mir ist schonmal etwas ähnliches passiert, daher möchte ich meine Fingerabdrücke (Die zu 99,9% einmalig sind nicht an andere weitergeben). Beim neuen Perso, durfte man sich das ja aussuchen daher ist das okay.

Ich werde mir keinen beantragen lassen. Europa ist auch abwechslungsreich. Ansonsten landet der Chip in die Mikrowelle :D

Und die Länder der 3. Welt veranstalten kein Massenspeicher, da die Technik nicht so gut ist wie unsere ...

0

Stecki

« Antwort #9 am: 11. Oktober 2011, 11:31 »
Ja klar, wenn Du im Deutschen Pass Deine Fingerabdrücke gibst hat die jedes Land in ihrem Speicher...

Sollten bei einem Verbechen Fingerabdrücke zu sehen sein weiss sofort jeder wer es war... Na hoffentlich auch! Von mir aus sollte auch jeder Speichelproben abgeben müssen, dann würden die ganzen Sexualstraftäter viel eher überführt.

Ich denke kaum dass wenn Du nichts zu verbergen hast ein Problem mit den Fiungerabdrücken bekommen wirst. Wie erwähnt, auch andere Länder praktizieren dies. Vielleicht sogar welche in Europa.
0

Tags: