Thema: November 2012- Lateinamerika und den Rest der Welt erleben:)  (Gelesen 902 mal)

Valeriee

Hey!

Ich bin kurz vor 18, habe einen wunderbaren Plan und wenig Geld.

Los gehts nach meinem Abi. Von September 2012 bis Ende November arbeite ich in einer Schule in Ecuador, danach kann ich wahrscheinlich einen Monat auf einer Finca (auch in Ecuador) Bananen pflücken und Kühe melken. Ich habe Freunde in Brasilien und Kolumbien, die ich gerne besuchen möchte, unbedingt sehen will ich Jamaika und Kuba. Ich hab mich noch nicht ausreichend darüber informiert, aber die Möglichkeit, in Chiapas (Mexiko) als Menschenrechtsbeobachterin zu verbringen, find ich unglaublich aufregend. Spannend finde ich das Kibbuzdorf in Israel, ich kann mir gut vorstellen dort 2 Monate mitzuarbeiten.
Ich will klettern, raften, surfen, ich träume von so vielen Sachen, aber ich muss sehen was sich von dem bis dahin ersparten Geld machen lässt.

Wen ich suche?
Besonders interessiert bin ich an einem Reisepartner für Israel, das wird Anfang 2013 sein. Es wäre aber auch echt toll, jemanden zu finden, der mit mir das ganze Ding durchzieht.
Ich bin bis auf die Schule in Ecuador noch gar nicht festgelegt, also erzähl mir deinen Plan und wir werden sehen, ob und in wie fern etwas daraus wird!
Meine Familie wünscht sich natürlich einen männlichen, erfahrenen Begeleiter der mich beschützen kann, und wenn ich so jemanden finde, dann freu ich mich total. Für mich persönlich muss das aber gar nicht sein, hauptsache du (ob männlich/weiblich) hast ähnliche Träume wie ich;)

Zu meiner Person: Ich bin während der Reise 19 Jahre alt. Meine Spanischkenntnisse werden nach der Arbeit in der ecuadorianischen Schule auf jeden Fall gut sein, da ich schon mehr als 5 Jahre in Schulspanisch lerne. Ich habe großes Interesse an verschiedenen Religionen, an Gesellschaftsstrukturen und Politik. Nach der Reise plane ich, Sozial- oder Politikwissenschaften zu studieren, am liebsten im Ausland. Ich mache mir extra keine genauen Vorstellungen von der Reise und möchte alles so nehmen, wie es kommt. Der einzige Punkt, in dem ich unflexibel bin, ist, dass ich Vegetarierin bin und das auch bleibe. Das dürfte aber eigentlich kaum Probleme machen...

Ich freu mich auf Antworten, Tipps/ Vorschläge!
 :)




farmerjohn1

« Antwort #1 am: 28. September 2011, 16:54 »
Du schreibst: ''Ich habe großes Interesse an verschiedenen Religionen, an Gesellschaftsstrukturen und Politik. Nach der Reise plane ich, Sozial- oder Politikwissenschaften zu studieren, am liebsten im Ausland.'':
=> dann befasse dich auf der Reise mit den verschiedenen 'evangelicos', den Freikirchen in Lateinamerika!

Valeriee

« Antwort #2 am: 06. Oktober 2011, 21:22 »
Danke für den Tip!! Ich werd auf jeden Fall was draus machen:)

Tags: