Thema: Stopover Multistoppflüge - wie am besten buchen?  (Gelesen 5040 mal)

weltentdecker

« am: 08. September 2011, 10:17 »
Hallo liebes Forum,

ich dachte eigentlich, ich hab keine Probleme mit der Flugbuchung, aber nun muss ich euch doch mal fragen.

Wir würden gerne von Buenos Aires über Kapstadt nach Kuala Lumpur fliegen mit Malaysia Airlines. Idealerweise würden wir dann noch ein paar Tage in Kapstadt bleiben. Ich bin mir sicher, dass ich vor ein paar Monaten noch über jegliche Suchmaschinen diesen Flug günstig gefunden hatte und der Preis nur geringfügig teurer war mit dem Stopover.

Nun ist es aber so, dass ich den günstigen Preis von 697€ NUR über die eigene Homepage von Malaysia Airlines bekomme und dort kann ich keinen Stopover in Kapstadt eingeben  >:(

Wenn ich über die diversen Suchmaschinen einen Stopover eingebe (über die Multistoppsuche), bekomme ich einen Preis von 1448€ pro Person !! Auch wenn ich direkt durchbuchen würde ohne aussteigen in Kapstadt, spuckt die Suchmaschine 1348€ aus, anstatt den 697€ direkt bei Malaysia Airlines.

Das ist mir ehrlich gesagt noch nie untergekommen, dass die Suchmaschinen solche derart höheren Preise hat im Vergleich zur Direktbuchung bei der Airline.  ???

Habt ihr einen Tipp? Wahrscheinlich müsste ich mal bei Malaysia Airlines direkt anfragen. Aber vielleicht habt ihr ja doch eine Idee, wie ich das einfach online buchen könnte?

Vielen Dank für eure Hilfe!
Gruß,
weltentdecker
0

waveland

« Antwort #1 am: 08. September 2011, 10:36 »
Es kann schon sein, dass manche Specials nur über die Homepage der Airline buchbar sind und diese einen Stopover verbieten.

Einige allgemeine Tipps, was man wohl machen könnte:
1.In den Bedingungen der Buchungsklasse des Fluges prüfen, ob ein Stopover erlaubt ist (es kann z.B. sein, dass dieser bei regulären Buchungsklassen erlaubt ist, aber bei Sondertarifen nicht)
2.Die beiden Segmente einzeln abfragen und auch mehrere Tage prüfen (hast du vermutlich über die Multistop-Suche schon gemacht)
3.Reisebüro anfragen (gerade bei Multistop und Stopover ist nicht immer online alles so buchbar wie es ein Reisebüro evtl. machen kann)
4.Airline direkt anfragen
0

weltentdecker

« Antwort #2 am: 08. September 2011, 10:47 »
2.Die beiden Segmente einzeln abfragen und auch mehrere Tage prüfen (hast du vermutlich über die Multistop-Suche schon gemacht)

Hab grad nochmal direkt bei Malaysia Airlines die Segmente direkt angefragt. BUE-CPT kostet dann 456€ und CPT-KUL 2250€!! Aaaaah!  :o

3.Reisebüro anfragen (gerade bei Multistop und Stopover ist nicht immer online alles so buchbar wie es ein Reisebüro evtl. machen kann)
Zu Reisebüros hab ich ja nicht so das Vertrauen, die wissen meistens noch weniger  :-\ Werd's wohl erstmal bei der Airline direkt versuchen. Und anonsten gibt's halt keinen Stopover, wobei 20h im Flugzeug wahrscheinlich hart werden. Naja, wenigstens ist Malaysia Airlines echt ne gute Airline.

EDIT: Könnte mit Malaysia hinfliegen und dann weiter mit Etihad oder Qatar. Dann käme ich auf 860€, hätte dann aber natürlich noch einen zusätzlichen Stopp in Abu Dhabi...

Meint ihr, der Aufwand lohnt um Kapstadt zu sehen? Wäre dann nächstes Jahr im Juli/August dort, also Winter.
0

Jens

« Antwort #3 am: 08. September 2011, 11:17 »
Meint ihr, der Aufwand lohnt um Kapstadt zu sehen? Wäre dann nächstes Jahr im Juli/August dort, also Winter.

Also ich bin ja ein kapstadt Fan und das wäre auch die Stadt, wo ich jetzt hin ziehen würde, allerdings ist gerade zu dieser Zeit wirklich Winter da. Winer bedeutet halt nicht, dass es schneit, aber es gibt dann starke Winde, es regnet gerne und ist nicht besonders freundlich!

Wenn ihr nur Kapstadt sehen wollt und nicht mehr, dann würde ich Südafrika in einem 4-Wochenurlab bereisen! Ich denke, dann hast du weniger Probleme mit dem Ticket und von der Reise (den Reisen) mehr.
0

karoshi

« Antwort #4 am: 08. September 2011, 12:21 »
EDIT: Könnte mit Malaysia hinfliegen und dann weiter mit Etihad oder Qatar. Dann käme ich auf 860€, hätte dann aber natürlich noch einen zusätzlichen Stopp in Abu Dhabi...
So würde ich es machen. Wenn Du mit Qatar Airways fliegst, kannst Du wohl schon auf dem neuen Flughafen in Doha umsteigen.
0

weltentdecker

« Antwort #5 am: 08. September 2011, 13:11 »
Also meint ihr, der Stopp lohnt sich auf jeden Fall trotz knapp 200€ mehr, noch ein Zusatzstopp und laut Jens schlechtem unfreundlichem Wetter zu dem Zeitpunkt? Vorteil ist natürlich, nicht 20h nonstopp im Flugzeug zu sein. Da kriegt man sicher irgendwann einen Koller. Werd mich mal einlesen, was es in Kapstadt so alles zu sehen gibt.

Mehr als Kapstadt würden wir in Südafrika nicht machen, interessiert uns zwar auch sehr, aber würden wir uns für einen späteren Urlaub aufheben, auch weil es ja nicht so billig ist.
0

Jens

« Antwort #6 am: 08. September 2011, 13:35 »
cih würde mir die 200 euro sparen!! 20 Stunden..... gehen auch rum!
0

karoshi

« Antwort #7 am: 08. September 2011, 17:51 »
Da hat Jens natürlich recht. Und wenn Ihr sowieso noch mal nach Südafrika wollt...
0

Flynn

« Antwort #8 am: 09. September 2011, 10:30 »
Also ich finde es schadet nicht wenn ihr eh in Kapstadt seid :D
Kapstadt an sich ist cool, aber ich würde Euch empfehlen das Kap selbst an einem vollen Tag zu besuchen. Das hat Highlight-Potenzial die nur schwer übertroffen wird auf einer Weltreise (zumindest für mich). Diaz Beach stellt echt alles in den Schatten :D

Das kannst du natürlich auch auf eine Südafrika-Rundreise machen, aber als gezieltes Einzelziel ist es auch gut gebrauchbar. Kapstadt selbst finde ich eher im Kontext des Landes interessant und ist keine Stadt für reines Sightseeing find ich.
0

weltentdecker

« Antwort #9 am: 06. Dezember 2011, 15:29 »
Hab grad nochmal direkt bei Malaysia Airlines die Segmente direkt angefragt. BUE-CPT kostet dann 456€ und CPT-KUL 2250€!! Aaaaah!  :o

Manchmal lohnt es sich, einfach noch etwas abzuwarten  ;D Gestern haben wir nun unsere Flüge Buenos Aires-Kapstadt-Kuala Lumpur gebucht und siehe da: auch die Strecke CPT-KUL war nun wieder zu vernünftigen Preisen zu haben. Wir haben jetzt einen 5-tägigen Zwischenstopp in Kapstadt und die ganze Strecke kostet nun 950EUR inkl. allem  :)

Und je mehr ich mich mit Kapstadt beschäftige, desto mehr freue ich mich auf diese Stadt und die Umgebung. Ich hoffe nur, das Wetter spielt mit!
0

vadasworldtrip

« Antwort #10 am: 10. Oktober 2012, 09:33 »
Egal wo ich nachschaue, wenn ich die OPtion Gabelflug wähle und dann die Destination eingebe, ergeben sich immer astronomische Summen anstatt wenn ich einzeln die Flüge buchen würde.

Warum ist das so oder was mache ich falsch?
0

Stecki

« Antwort #11 am: 10. Oktober 2012, 10:16 »
Gib uns doch mal Deine genauen gewünschten Flugzeiten und Destinationen an. Wenn Du beim Arzt anrufst kann der auch nicht sagen was Dir fehlt bevor Du die Symptome genannt hast.
0

vadasworldtrip