Thema: Vorstellung: Wer ist denn der Glueckspilz hier  (Gelesen 1298 mal)

Glueckspilz

« am: 06. September 2011, 22:07 »
Liebe Weltreisende,

da ich mal eine Frage an das Forum habe (folgt in neuem Thema), wollte ich mich doch vorher einmal kurz vorstellen.

Ich bin 44 Jahre alt und nun seit 3 Monaten auf meiner einjährigen Weltreise unterwegs.
Angefangen in den USA, halte ich mich seit 2 Monaten im schönen Kanada auf (garade Toronto) und werde dann nach Hawaii, Neuseeland und Australien.

Nach 26 Jahren am gleichen Arbeitsplatz habe ich letztes Jahr mit meiner "Weltreiseidee" endlich die Veränderung gefunden, die ich schon lange gesucht habe. Diese sehr tolle Seite hat mir dabei prima bei den Vorbereitungen geholfen. Vielen Dank dafür an den Betreiber. Leider hatte ich neben Arbeitsplatz kündigen, Visum und Wohnung auflösen nicht genug Zeit für eine konkretere Routenplanung. Aber bisher klappt alles sehr gut :)

Dann also bis gleich im neuen Beitrag.

perner123

« Antwort #1 am: 07. September 2011, 00:30 »
gratuliere! nach 26 jahren am gleichen arbeitsplatz so ein projekt zu starten bewundere ich.
mir hat es schon nach 7 jahren gereicht ;-)

genieß die zeit!
lg aus lima

Glueckspilz

« Antwort #2 am: 07. September 2011, 04:01 »
Hi Perner123,

wo ich Deine Vorstellung gelesen habe, kommt mir das alles sehr bekannt vor. Ich war auch in einem großen Unternehmen, wo es viele Formalitäten gab. Mit 16 Jahren dort angefangen und 2 Jahre Schulunterbrechung wollte ich dann schon seit vielen Jahren etwas anderes machen. Na ja, manche Sachen dauern etwas länger. Aber es hat sich ja gelohnt zu warten bis das richtige kommt.

Auch Deinen Tipp mit dem Couchsurfing finde ich nochmal klasse. Ich wollte mich dort schon lange mal anmelden, aber die Zeit scheint bei mir echt wie im Fluge zu vergehen. Werde das bald mal nachholen.

Eine tolle Zeit noch in Lima.

akweltenbummler

« Antwort #3 am: 15. September 2011, 11:02 »
Hallo Glückspilz,

wir wollen ab dem nächsten Jahr zwei Jahre durch die USA und Kanada fahren. Vielleicht hast Du eine Ahnung oder kannst herausbekommen, wie lange wir uns in Kanada aufhalten müssen, bevor wir wieder in die USA einreisen dürfen. Hier bekommt man keine konkrete Auskunft.

Glueckspilz

« Antwort #4 am: 15. September 2011, 16:45 »
Hallo akweltenbummler,

für Deine Frage kann ich leider keine konkrete Antwort geben, da meine Situation eine andere ist.
Aber ich habe einige Infos für Dich, die Dir vielleicht ein Stück weiterhelfen.

Erstmal kann ich es gut nachvollziehen, wenn Du schreibst, dass Du keine richtige Antwort bekommst. Ich habe für meinen Fall auch öfters die deutsche Botschaft und das Konsulat der USA mit einer richtig teuren Nummer angerufen.

Bei mir war es so:
Ich war erst 3 Wochen in den USA und bin dann für fast 3 Monate nach Kanada. Danach will ich nun bald für 5 Wochen nach Hawaii (USA). Obwohl ich dann insgesamt weniger als 3 Monate in den USA bin, brauchte ich ein richtiges Visum für die USA, weil mein Aufenthalt in Kanada als angrenzendes Land für meinen Aufenthalt mitzählt.

Auf dem Visum steht das Ablaufdatum 2021. Also 10 Jahre nach Beantragung. Bei Einreise in die USA wurde ich dann gefragt, wie lange ich bleiben will. Auf meine Antwort bis 7. November, vielleicht auch etwas länger, habe ich ein Blatt in meinen Pass getackert bekommen, wo der Aufenthalt für die USA mit 7. Dezember 2011 festgeschrieben ist. Die tatsächliche Aufenthaltsdauer entscheidet vor Ort der Beamte.

Ich war bei den Niagarafällen, wo die Brücke zur Hälfte Kanada und zur anderen Hälfte USA ist. Den Ort Niagara Falls gibt es somit auch zweimal (Kanada und USA). Dort konnte ich dann z.B. zweimal am Tag zwischen Kanada und USA hin und herspazieren und am nächsten Tag auch wieder. Auf meine vorige Frage, ob das geht, war der Beamte nicht sehr auskunftsfreudig und ich habs dabei belassen. Es gab dabei keine Stempel, der Ausweis wurde nur immer elektronisch durchgezogen.

Ich hoffe, das hilft ein wenig.
Wünsche Euch viel Spaß beim planen und Erfolg mit der richtigen Antwort für Euren Aufenthalt.


Tags: