Thema: Handtuch/Badetuch/Sarong... - was nehmt ihr mit?  (Gelesen 6569 mal)

dirtsA

« am: 31. August 2011, 22:37 »
Hallo zusammen :)

Womit reist ihr denn, wenn ihr fix auch irgendwo beim Meer vorbei kommt?

1 Handtuch für Duschen und Meer finde ich nicht so toll, weil das vom Meer ja gleich ziemlich sandig und salzig wird. Nehmt ihr 2 Stück mit? Oder verlasst ihr euch drauf, dass 1 in der Unterkunft ist und nehmt 1 zusätzlich mit? Habe es allerdings schon ein paar Mal erlebt, dass es entweder keine Handtücher gratis gab oder die nicht wirklich appetitlich aussahen, wenn ihr versteht was ich mein... ;)

Außerdem habe ich schon ein paar Mal gehört, dass jemand einen Sarong statt einem Badetuch nimmt (quasi Doppelzweck). Problem: Den Doppelzweck hätte ich nicht, da ich die Dinger nicht gern trage. Außerdem ist meiner eigentlich ziemlich schwer.

Bisher bin ich immer mit Handtuch (leichtes Travel-Towel) UND Badetuch (normales Badetuch eben, nicht zu groß) gereist. Allerdings waren das Kurzurlaube, wo ich so bei anderen Dingen einsparen konnte.

Was haltet ihr davon, 2 Travel-Towel mitzunehmen und eines eben zum Duschen, das andere zum Meer-Besuch zu verwenden?? Wäre meiner Meinung nach die leichteste, platzsparendste Variante. Trotzdem habe ich das so noch bei niemandem gelesen. Spricht aus eurer Sicht etwas dagegen?

Danke :)
LG dirtsA
0

little_earthquake

« Antwort #1 am: 31. August 2011, 23:52 »
mmmm mit der frage hab ich mich auch schon befasst.

weil für den strand ein traveltowel is halt schon eher ungewöhnlich.

ich nehme mal an ich werde mir sowieso irgendwo eins kaufen wenn mir eins gefällt und es der platz im rucksack her gibt. generell habe ich auch 2 traveltowel. sind ja klein und leicht und ich brauche auf jeden fall 2.

die sache mit sarong ist bei mir echt super muss ich sagen. ich liebe meine strandtücher über alles und trage sie auch gern als kleid. sehr praktisch zum liegen am strand. :)

und ja, ich würde mich auch nicht auf hostelhandtücher oder sowas verlassen. im hotel ok aber wer weiß in was für absteigen man teils ne nacht verbringen muss. ne bekannte von mir hatte sich von matratzen und handtüchern in malaysia im hostel flöhe geholt. das muss auch nich sein.
0

Angel

« Antwort #2 am: 01. September 2011, 06:49 »
ich hatte zuletzt zwei handtücher mit und werde das kleinere nächstes mal zuhause lassen.

als sarong habe ich nur so einen indischen fetzen, den die frauen in rajastan um auf den kopf als schleier haben. ist ganz dünn und durchsichtig, aber halt doch eine unterlage.
habs auch als sonnenschutz um den kopf gewickelt verwendet oder als schulterbedeckung. ist jetzt wirklich nur ein ganz billiges eingefärbtes Tuch.
wüsst jetzt allerdings nicht, wo du das bei uns herbekommst, vor allem nicht so günstig, hat sowas um die 30 cent gekostet.
0

weltentdecker

« Antwort #3 am: 01. September 2011, 09:02 »
Gutes Thema, darüber hab ich auch schon nachgegrübelt.

Da wir allerdings zuerst in Südamerika sind, wo wir wohl weniger am Strand sein werden, nehm ich erstmal nichts mit. Vielleicht einen Sarong, falls ich bis dahin noch einen schönen günstigen hier finde. Ansonsten würde ich mir dann einfach in Asien lokal was kaufen. Dort fliegt ja dann auch der Schlafsack raus und dann hätt ich Platz für ein flauschiges Badetuch  :D

Ansonsten schau ich mal beim Probepacken wie die Rucksacksituation ist. Wenn noch Platz ist, pack ich direkt ein leichtes Badetuch mit ein.

Bin mir da generell auch noch nicht sicher...  :-\
0

dirtsA

« Antwort #4 am: 01. September 2011, 09:39 »
weil für den strand ein traveltowel is halt schon eher ungewöhnlich.
Ungewöhnlich vielleicht schon... aber eigentlich schaut es ja (je nach Farbe) gleich aus, wie ein Sarong!? Sind ja beides nur "Stoff-Fetzen" im Endeffekt  ;D Was zum drauf liegen wärs - und noch dazu besser zum Abtrocknen, als ein Sarong (meine Meinung)

und ja, ich würde mich auch nicht auf hostelhandtücher oder sowas verlassen. im hotel ok aber wer weiß in was für absteigen man teils ne nacht verbringen muss. ne bekannte von mir hatte sich von matratzen und handtüchern in malaysia im hostel flöhe geholt. das muss auch nich sein.
Iiiiihhh... daran mag ich gar nicht denken!  :-\  Hab irgendwie (außer in guten Hotels) immer ganz gern mein eigenes Handtuch dabei!

als sarong habe ich nur so einen indischen fetzen, den die frauen in rajastan um auf den kopf als schleier haben. ist ganz dünn und durchsichtig, aber halt doch eine unterlage.
habs auch als sonnenschutz um den kopf gewickelt verwendet oder als schulterbedeckung. ist jetzt wirklich nur ein ganz billiges eingefärbtes Tuch.
wüsst jetzt allerdings nicht, wo du das bei uns herbekommst, vor allem nicht so günstig, hat sowas um die 30 cent gekostet.
Ich hätte ja theoretisch einen Sarong zu Hause. Nur ist der knallgelb mit Blümchen und ich hatte ihn noch NIE an. Ist halt eigentlich überhaupt nicht meins, ich glaub ich hab den mal geschenkt bekommen... ;) Aber auch einen anderen Sarong kann ich mir nicht vorstellen zu tragen. Ist einfach nicht meins...

Da wir allerdings zuerst in Südamerika sind, wo wir wohl weniger am Strand sein werden, nehm ich erstmal nichts mit.

Ansonsten schau ich mal beim Probepacken wie die Rucksacksituation ist. Wenn noch Platz ist, pack ich direkt ein leichtes Badetuch mit ein.
Ich bin zuerst in Mittelamerika, da werde ich schon viel am Meer sein. Daher brauch ich irgendeine Lösung ;) Das mit dem Probepacken hatte ich eben gestern. Versteh ehrlich gesagt nicht, wie die langen Packlisten, die ich hier schon ab und zu gelesen habe in die 55-60l Rucksäcke passen sollen. Hab auch schon Vakuumierbeutel und alles probiert.

Ist jemand schon mal nur mit 2 Travel Towel gereist?
0

Bienchen

« Antwort #5 am: 01. September 2011, 10:17 »
Zitat
Ich bin zuerst in Mittelamerika, da werde ich schon viel am Meer sein. Daher brauch ich irgendeine Lösung  Das mit dem Probepacken hatte ich eben gestern. Versteh ehrlich gesagt nicht, wie die langen Packlisten, die ich hier schon ab und zu gelesen habe in die 55-60l Rucksäcke passen sollen. Hab auch schon Vakuumierbeutel und alles probiert.

Ist jemand schon mal nur mit 2 Travel Towel gereist?

Gleiches Problem bei mir :) Bin immer noch auf der Suche nach meinem idealen Rucksack. Aber mehr als 55-60 l werden es bei meiner Statur nicht werden...
Travel-Towls finde ich irgendwie nicht so super angenehm! Aber bleibt mir was anderes übrig?
Ich hatte schon überlegt ein großes Travel-Towl + ein kleines normales Handtuch für den Wohlfühl-Komfort ;-)
0

weltentdecker

« Antwort #6 am: 01. September 2011, 10:40 »
Ist jemand schon mal nur mit 2 Travel Towel gereist?

Auf Karoshi's Packliste stehen zumindest zwei drauf, ein mittleres und ein kleines.
0

dirtsA

« Antwort #7 am: 01. September 2011, 10:46 »
Zitat
Travel-Towls finde ich irgendwie nicht so super angenehm! Aber bleibt mir was anderes übrig?
Naja, kommt darauf an, wie viel Platz du im Rucksack noch hast ;) Bei mir würde kein normales rein passen bzw. wär dann der Rucksack komplett voll was ich nicht möchte.
Ich finde, man gewöhnt sich an Travel Towels - gibt schlimmeres!

Zitat
Auf Karoshi's Packliste stehen zumindest zwei drauf, ein mittleres und ein kleines.
Wobei die Frage ist, was mit "klein" gemeint ist. Ein "kleines" zum Duschen, das "mittlere" für den Strand? Oder umgekehrt? Oder waren beide fürs Duschen gedacht - so wie man eben daheim noch ein kleines für Hände/Gesicht hat? So (letzter Punkt) habe ich es zumindest aufgefasst...  ::) v.a. weil auf der Packliste unter Kleidung eben der Sarong aufgelistet ist.
0

weltentdecker

« Antwort #8 am: 01. September 2011, 11:24 »
Zitat
Auf Karoshi's Packliste stehen zumindest zwei drauf, ein mittleres und ein kleines.
Wobei die Frage ist, was mit "klein" gemeint ist. Ein "kleines" zum Duschen, das "mittlere" für den Strand? Oder umgekehrt? Oder waren beide fürs Duschen gedacht - so wie man eben daheim noch ein kleines für Hände/Gesicht hat? So (letzter Punkt) habe ich es zumindest aufgefasst...  ::) v.a. weil auf der Packliste unter Kleidung eben der Sarong aufgelistet ist.

Da muss Karoshi uns wohl mal helfen und Licht ins Dunkel bringen.  ;D
0

riano

« Antwort #9 am: 01. September 2011, 11:24 »
Ist jemand schon mal nur mit 2 Travel Towel gereist?

Hey!

Ich muss sagen ich binb mit meinen 2 Travel Towels sehr gut gefahren... Hatte auch ein mittleres, und ein kleines, wobei ich meist das mittlere mit am Strand hatte... Zugegeben: Wenn es Liegen gab, hab ich mir vor Ort auch eine Liege gegönnt, da es dann meist auch nen Sonnenschirm dazu gab  :D
Aber auch als Liegetuch eignet es sich. Man muss es halt nur wegstecken, wenn man gerade nicht draufliegt, da die sonst doch schnell wegfliegen (und damit meine ich wirklich den Wind!)... Super finde ich an den Dingern, dass sie super schnell trocknen (ist nur ein hinsehen), und selbst das mittlere Towel nicht größer als meine Faust war...
Manche mögen die Habtik als unangenehm auf der Haut betrachten, aber das ist Geschmackssache...  ;)

Übrigens: Mein Rucksack hatte gerade mal 50 Liter... Da war super viel Elektronik drin, und Klamotten, die ich eigentlich nicht gebraucht habe, und er war trotzdem nicht ganz voll. Meine nächste Reise würde ich also mit einem noch kleineren Rucksack antreten (wenn es nicht gerade in richtig kalte Regionen geht, wo die Klamotten doch mehr Platz fordern  ;D )

Beste Grüße

Jens
1

dirtsA

« Antwort #10 am: 01. September 2011, 12:04 »
Danke Jens! :) Das bekräftigt mich in meiner Idee. Ich finde zum Liegen ist es auch relativ egal, wie sich der Stoff anfühlt... Dass es leichter wegfliegt, ist irgendwie logisch - stimmt. Naja, wegpacken oder mit Sand/Steinen beschweren müsste ja passen.

Ok, dann wird nächste Woche ein 2. Travel Towel gekauft  ;D
0

Vombatus

« Antwort #11 am: 02. September 2011, 03:57 »
Anfangs hatte ich nur ein mittleres Travel Towel dabei. In manchen Hostals und vor allem in Bussen war es so kalt, dass ich trotz Jacke noch ein riesen Flauschi-Badetuch gekauft habe. Zusätzlich habe ich ein Seiden-Inlet (für schmuddelige Betten).
Handtücher gab es meistens in Hostels gratis oder für wenig Geld zum leihen. Ansonsten nehme ich mein Travel Towel. (eigentlich sehr selten). Einer meiner Mitreisenden hat sein Standtuch-Sarong-Ding vergessen, das hab ich mir auch unterm Nagel gerissen ... und erst jetzt fühle ich mich komplett. Immer richtig gebettet, trocken, warm, Sonnen- und Klimaanlagentauglich, kuschlig. hach ...

Das Beste an Hostel/Leihhandtüchern ist, dass man sich kurz vor Abreise duschen kann ohne das Problem mit nassen Handtüchern im Rucksack zu haben. Denn auch fast dry Handtücher brauchen seine Zeit. Ausserdem habe ich zweimal erlebt, dass Mitreisenden ihr teures High-Tech Handtuch abhanden kam.
0

karoshi

« Antwort #12 am: 02. September 2011, 14:11 »
Zitat
Auf Karoshi's Packliste stehen zumindest zwei drauf, ein mittleres und ein kleines.
Wobei die Frage ist, was mit "klein" gemeint ist. Ein "kleines" zum Duschen, das "mittlere" für den Strand? Oder umgekehrt? Oder waren beide fürs Duschen gedacht - so wie man eben daheim noch ein kleines für Hände/Gesicht hat? So (letzter Punkt) habe ich es zumindest aufgefasst...  ::) v.a. weil auf der Packliste unter Kleidung eben der Sarong aufgelistet ist.

Da muss Karoshi uns wohl mal helfen und Licht ins Dunkel bringen.  ;D

Mein "mittleres" ist 75x75cm (100g), das nehme ich zum Abtrocknen nach dem Duschen/Schwimmen. Das kleine hat etwa ein Drittel der Fläche, wohnt meistens im Daypack und dient eher mal zum Hände oder Gesicht abtrocknen, oder als Backup zum Duschen, wenn das mittlere in der Wäsche ist. Als großes Badetuch dient der Sarong (230g), damit kann man sich wegen des Matrials (Seide) nicht abtrocknen. Ich finde es aber sowieso angenehmer, mich nicht mit einem Tuch abzutrocknen, das vorher im Sand gelegen hat.

LG, Karoshi
0

Vombatus

« Antwort #13 am: 02. September 2011, 16:40 »
... komische Frage aber ... trocknet man/ihr euch sich nach dem schwimmen im Meer ab? Eigentlich brennt mir die Sonne das Wasser von der Haut.
0

Rolo

« Antwort #14 am: 03. September 2011, 08:34 »
1 sarong fuer den strand und 1 kleines travel towel fuer alles andere
0