Thema: chinesisches Visum in Ulanbator beantragen  (Gelesen 1258 mal)

guj8486

« am: 23. August 2011, 19:03 »
Hallo,

hat jemand Erfahrung mit der Beantragung des chinesischen Visums in der Mongolei, Ulanbator?
Laut Internet und Aussagen eines Reisenden muss man ein Ausreiseticket (also Flugticket oder Bahnticket) vorweisen, ansonsten bekommt man in Ulanbator kein chinesisches Visum!  Wir werden allerdings von China (bzw hoffentlich von Tibet aus) auf dem Landweg weiter nach Nepal reisen und haben dementsprechend natürlich noch kein Zug- oder Busticket. Und ich kann mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen, dass man das Visum nur mit einem Ausreiseticket bekommt, sonst würden wahrscheinlich viele Leute in der Mongolei 'hängen bleiben'...  :P
Also ich hoff jemand hat das schonmal gemacht und kann uns ein paar Tipps geben, wie wir das am besten hinbekommen.
Ach ja, mein Freund ist Franzose und ich Deutsche -falls das irgendwelche Konsequenzen haben sollte!  ;D

Danke schonmal und beste Grüße vom Baikalsee!  8)
0

reisender0815

« Antwort #1 am: 01. Januar 2012, 07:42 »
Tach,

ich glaube es ist zwar nicht mehr aktuell, aber da es wohl auch andere mal interessant finden koennten hier die Antwort!

Man benoetigt ein Ausreiseticket aus der Mongolei. Ein Zugticket bis an die Grenze reicht schon, dann bekommt man ganz einfach ein 30 Tagevisum fuer 30 USD. (kann nur in USD bezahlt werden UND es muessen Noten nach dem Jahr 1999 sein.)
Eine andere Art von Visum bekommt man nur sehr schwer, mit viel Ueberzeugungsgeschick geht es auch. (Bringt aber meiner Meinung nicht viel 2 Fache Einreise ist das Hoechste der Gefuehle und kostet 60 USD.)

Da ich nun hier schon 3 Monate bin hab ich aber auch schon anderes Miterlebt (nein nicht Erzaehlungen, ich war dabei bzw hab den Pass gesehen)

- Visum bekommen ohne Ausreiseticket
- 60 Tagesvisum bekommen obwohl ALLE anderen (10 Leute) nicht mehr als 30 Tage bekommen haben. (Ausreiseticket vorhanden)
- 40 Tagesvisum, bei Vorzeigen des Ein- und Ausreistikets nach 40 Tagen. (Mein Visum  ;D)


WICHTIGE  INFO:
- Egal wann das Ausreisetiket ist, an dem Tag an dem das Visum erstellt wird, hat man 3 Monate Zeit einzureisen.
- Wenn man zum Airmarket (Eine Kette die Flugtikets verkauft) geht, sagt ihr einfach "China Visum" und "Flugtiket", dann wissen die schon bescheid und Drucken euch etwas aus, das ganze kostet nichts (bisher ;)) (mann kann auch in ganzen Englischen Saetzen reden dort kann man auch Englisch ;))
(Airmarket im Zentrum ist gegenueber des "State department store", das werdet ihr auf Jedenfall kennenlernen wenn ihr in Ulanbator seit)

Hoffe ich koennte jemandem helfen.
Gruesse aus Ulanbator und -18 Grad :)




0

Tags: china visum