Thema: Gefühlschaos & Taubheit  (Gelesen 8790 mal)

Grotesque

« am: 19. Juni 2011, 16:39 »
es ist wirklich alles voll verrückt. es geht morgen nacht "endlich" für mich los und ich habe ein total taubes gefühl. die letzten 2 wochen waren meine tage und nächte von panikattacken erfüllt und ich habe meine pläne wirklich stark bereut. auf einmal fand ich meine leben und meine großartigen freunde noch viel toller und habe mich gefragt, wieso ich überhaupt auf reisen will. am freitag hatte ich dann meine abschiedsparty und habe da schon gemerkt, dass sich meine psychische situation verändert. beim verabschieden meiner freunde wurde mir von allen seiten unterstellt, dass ich doch bitte mal ein wenig traurig sein soll, aber ich habe einfach gar nichts mehr gemerkt.

jetzt sitze ich hier, packe meinen rucksack (wo natürlich nicht alles reinpasst  ;)) und fühle mich einfach nur taub - es ist ein wenig wie ein tinitus nach einem lauten konzert. ich will jetzt eigentlich nur noch im flieger sitzen und endlich weg sein. ich habe auch meine freunde belogen, was meinen abflugtermin angeht, weil ich keine lust mehr habe, mich zum hundertsten mal zu verabschieden.

ich hoffe nur, dass ich noch mal ein gefühl von freude bekomme und es jetzt nicht so bleibt. hmpf, ich habe keine ahnung wieso ich das jetzt hier schreibe, aber irgendwie hatte ich das bedürfnis danach. vielleicht liegt es daran, dass ihr es wahrscheinlich am besten verstehen könnt.

wahrscheinlich gibt es auch keine tipps, wie man sich wieder besser fühlen kann und man muss da jetzt einfach durch.

verwirrte grüße
markus
1

riano

« Antwort #1 am: 19. Juni 2011, 17:35 »
Hey!

Ja, ich kenne es... Das etwas mulmige, beklemmende Gefühl der "Unsicherheit"... Der Verstand sagt einem etwas anderes als der Magen/ das Gefühl...
Ich kann dir aber versprechen, dass sich das gaaaanz schnell legt, wenn es denn dann endlich mal losgegangen ist!
Immerhin hast du dir alles vorher gut überlegt, abgewägt... und letztlich deine Entscheidung getroffen. Es ist normal, dass man eine so wichtige Entscheidung dann und wann noch einmal hinterfragt! Aber letztlich hast du sie ja schon getroffen!

Und nun hast du alle Möglichkeiten! Merkst du, dass es deine Überlegungen nicht zutreffen, kannst du immer umkehren... Und gerade dieses Gefühl von Freiheit, Flexibilität wirst du schnell zu deinen Gunsten nutzen können und die Reise einfach nur genießen!

Nichts muss, alles kann...

In diesem Sinne hoffe ich für dich, dass die letzten Stunden sich nicht zu lange ziehen und das entspannte Gefühl sich schnell einstellt!

Gute Reise und viel Spaß!!!
Jens
0

Grotesque

« Antwort #2 am: 19. Juni 2011, 19:29 »
Und nun hast du alle Möglichkeiten! Merkst du, dass es deine Überlegungen nicht zutreffen, kannst du immer umkehren...

das sage ich mir auch immer und es hilft definitiv.

vielen dank für deine aufbauenden worte. irgendwie es beruhigend sowas zu hören.

gruß
markus
0

cuba19

« Antwort #3 am: 20. Juni 2011, 08:28 »
aloha

schätze mal du bist kurz davor oder bereits im flieger...und ich hoffe das gefühlschaos und die taubheit sind vorfreude und glücksgefül gewichen  ;D
bei mir geht es in 6 wochen los und ich habe schon seit zwei wochen die übelsten schlafstörungen und schlimmere stimmungsschwankungen als eine schwangere frau. das komische daran ist mir geht es eigentlich super, ich freue mich meeega auf meine weltreise und bin mir auch ganz sicher das es die richtige entscheidung ist für ein jahr familie und freunde zurückzulassen um die welt etwas zu erkunden.
ja soviel zum gefühlschaos, ich denke oder hoffe das ist normal und all die komischen und verwirrenden gefühle sind weg sobald man im flieger sitzt und es endlich los geht  ;)

wünsche dir eine super gute reise und viele viele wunderschöne erlebnisse.
Grüssle
0

Jens

« Antwort #4 am: 20. Juni 2011, 09:41 »
Keine Angst, wenn du deine Boardingkarte in der Hand hälst, dann ist die Taubheit verflogen, bevor du überhaut den Takeoff mitbekommst!!!

In diesem Sinne....genieße deine Zeit!!!
1

Grotesque

« Antwort #5 am: 20. Juni 2011, 09:48 »
es wird auch schon besser  ;D ;D ;D

jetzt werde ich gleich noch mal schnell zu globetrotter (natürlich habe ich was vergessen),
mich dann online einchecken, was essen gehen und zum frankfurter flughafen fahren.

krass alles.

danke euch! das nächste mal schreibe ich dann aus kapstadt  ;D
markus
0

perner123

« Antwort #6 am: 20. Juni 2011, 10:04 »
hey,

bei mir macht sich auch schon ein komisches gefühl breit. mein abflug ist allerdings noch knapp 3 wochen weg.
allerdings steht bei mir noch "wohnung leeren" ende dieser woche an, entgültige "übersiedlung" von wien in die heimatbasis, noch kleinigkeiten kaufen, abschiedsfeierchen firma, feier mir freunden in wien, feier mit freunden in der steiermark (jaaa... die leber freut sich jetzt schon) und noch ein bisschen mehr an.

bin wirklich schon gespannt wie es mir die letzten tage vor dem abflug gehen wird. aber das werd ich schon sehen. :-)

lg
stefan
0

Geli

« Antwort #7 am: 20. Juni 2011, 16:18 »
Hatte die letzten 2 Wochen bevor es los ging auch kurzzeitig immer wiedr Panik. So nach dem Motto "Warum will ich denn so lange weg, n laengerer Urlaub haett es doch auch getan!" Und keinen mit dem ich wirklich drueber reden konnte weil alle gasgt haben "Ja dann bleib doch da oder komm frueher wieder heim...."
Aber jetzt bin ich seit fast 4 Monaten unterwegs und es is alle srichtig super. Kann mir auch nicht vorstellen momentan wieder heim zu fliegen ;)

Ich wuensch dir auf alle Faelle ne super Reise, geniess die Zeit sie vergeht eh viel zu schnell
0

Grotesque

« Antwort #8 am: 21. Juni 2011, 18:47 »
so, ich bin jetzt in dubai am flughafen und warte auf meinen anschlussflug und es geht mir wirklich VIEL besser  ;D

ihr hattet recht. ich freue mich sogar schon wieder ein wenig. YEAH

lg
markus
0

Jens

« Antwort #9 am: 21. Juni 2011, 22:43 »
So jetzt lass es rocken!  ;D ;D ;D ;D
0

riano

« Antwort #10 am: 22. Juni 2011, 09:06 »
so, ich bin jetzt in dubai am flughafen und warte auf meinen anschlussflug und es geht mir wirklich VIEL besser  ;D


Super! Das freut mich für dich! Genieß deine Reise!!!
0

ChrisNoc

« Antwort #11 am: 25. Juli 2011, 20:04 »
Schön zu hören, daß es dir besser geht. Für mich gehts in 3 Wochen los und ich schwanke zwischen VOrfreude, Aufregung, Trauer, Zweifel, und kaum-glauben-können-meinen-lebenstraum zu verwirklichen.
All das entläd sich recht oft in Heulattaken.
Aber n Rückzieher gibts nicht! Erstmal unterwegs sein, dann wirds sicher besser.
Aber schön zu lesen, daß es anderen ähnlich geht....  :)
0

Grotesque

« Antwort #12 am: 26. Juli 2011, 11:58 »
ja, es ist viel besser - obwohl es auch eine menge schwankungen gibt. es war richtig hart, alle meine neuen freunde in südafrika zu verlassen und nach bali zu kommen. hier werde ich wohl so schnell niemanden kennenlernen und dann habe ich auch noch am ersten tag meine kreditkarte verloren. am liebsten wäre ich sofort wieder abgereist. heute ist es aber auch schon wieder viel besser. ich muss aber zugeben, dass alle schönen dinge mit anderen leuten noch schöner sind. ich habe nach nur 7 wochen den eindruck, dass die orte eingentlich komplett egal sind und es nur auf die leute ankommt, die man kennenlernt.

wo geht es bei dir denn zuerst hin? durch zufall nach indonesien? dann können wir uns auf 1,2,3 bintang treffen  ;)

viele grüße
markus
0

ChrisNoc

« Antwort #13 am: 01. August 2011, 15:15 »
Ja.. die Erfahrung hab ich auch gemacht... Klar sind schöne Orte auch toll. Aber der schönste Ort der Welt ist doof, wenn man alleine ist.
Die Zeit mit den richtigen Leuten ist schon ganz entscheident.
Wobei ich jemand bin, der auch wahnsinnig gerne alleine ist, und die Zeit und Erfahrungen alleine auch gut genießen kann.

Also ich bin von August bis November in SOA. Ob ich auch nach Indonesien komme, weiß ich noch nicht. Alles recht unklar bei mir. Ich lass mich treiben...
Wie sieht denn deine Route aus? Vielleicht sind wir ja zeitgleich mal irgendwo....  :)
0

Grotesque

« Antwort #14 am: 31. August 2011, 16:58 »
Wie sieht denn deine Route aus? Vielleicht sind wir ja zeitgleich mal irgendwo....  :)

habe ich gerade erst gelesen. indonesien habe ich nach 2 wochen verlassen, da ich es schrecklich fand. momentan bin ich in kambodscha und fahre morgen nach battambang. danach geht es weiter in den süden und dann nach vietnam. vielleicht sieht man sich mal auf ein bierchen. prost markus
0

Tags: