Thema: Budget Mekong Region / Neuseeland / Australien  (Gelesen 1489 mal)

Chrissi

« am: 02. Juni 2011, 21:30 »
Hallo zusammen,

eigentlich wollte ich eine derartige Frage nicht stellen, weil ich mir denke, dass es doof ist, wenn jeder, der eine Reise plant, eure Meinung zur Budgetplanung einholt. Aber ich muss echt gestehen - ich bin auch noch so unsicher, dass ich es doch mache  :D

Ich plane 9 Wochen Südostasien (Thailand -surface- Laos -flug- Vietnam -surface/flug- Kambodscha - eben die klassische Route),
dann 9 Wochen Neuseeland (Nord- und Südinsel -surface-) und
am liebsten noch 12 Wochen Australien (von Adelaide rüber nach Sydney, die Ostküste hoch und zum Uluru will ich auch unbedingt. Ob fliegen oder mit Auto/Bus/Bahn - keine Ahnung...  ???).

Mit den Pauschalen würde sich folgendes ergeben:

Südostasien: 9 Wochen à 25 EUR = 1.600
Neuseeland: 9 Wochen à 50 EUR = 3.150
Australien: 12 Wochen à 50 EUR = 4.200

Macht dann knapp EUR 9.000 EUR (eigentlich möchte ich danach noch nach Ko Samui - aber ob das sinnvoll ist, hab ich schon an anderer Stelle gefragt  ;) Deshalb klammern wir das besser erst mal aus).

Ich hätte, wenn ich von einem Budget mit 13.000 EUR ausgehe, also noch 4.000 EUR für die Flüge, Ausrüstung, Überlandstrecken übrig... Ist schon ein bisschen wenig, oder?!
0

toldi

« Antwort #1 am: 23. August 2011, 21:25 »
Hi, meine Route wäre ähnlich wie deine Chrissi. wÄRE AUnteressiert an einer groben Kostenkalkulation. Bei mir schwankt die für  6 Monate zwischen 11 000 und 16ooo €uro . Ich habe gehört, dass Australien sehr teuer geworden sein soll. Hat da ein Australienreisender von euch neue Zahlen? ich möchte in Australien in Hostels auch mal in Dorms übernachten, Extremsportarten sind mir nicht so wichtig, dafür möchte ich mehrer Tage im roten Zentrum verbringen, so 5-7 Tage ab Alice Springs. Eine Auto alleine mieten kommt nicht in Frage, aber vielleicht findet man unterwegs jemanden um mal für 2 Wochen oder mehr eins zu mieten. Sonst würde ich eher auf Busse umsteigen oder auch mal eine größere Strecke z.b. Sydney- Bisbane fliegen oder verpasse ich da ein besonders schönes Stück?
Thailand, Laos, Vietnam ,Kambodscha und Neuseeland kann ich mir fianziell annähernd vorstellen, aber bei Australien kann ich die Transportkosten z.B. schlecht kalkulieren. Geplant ist der Klassiker Sydney bis Cairns mit wie gesagt Ausflug ins Innere. Je nach Kosten werde ich die Länge der Route in Australien kürzer oder länger gestalten. Ist einer von euch vielleicht gerade Down Under?Geplant ist die Stadt Sydney und Umgebung im Januar zu bereisen ( ca. 1,5-2 wochen) und die Ostküste im Anschluss an Neuseeland  gegen Ende März /April. Freue mich auf Tipps und Erfahrungen, besonders zum Finanziellen.
0

djmuh

« Antwort #2 am: 24. August 2011, 23:37 »
Hossa.

Die Budgetfrage ist berechtigt, kann man doch hier sehr schnell verunsichert werden.  :o Leider kann ich nur für Süd-Ost-Asien sprechen... wobei es hier ja explizit nicht um Touren, regelmäßige Outdooraktivitäten, Tauchen etc. geht!

Ich weiß, dass das Kostenkalkulationstool auf dieser Seite für Thailand einen durchschnittlichen Tagesbedarf von 25 € bei einem komfortablen Budget ausspuckt.

Auch ich bin bei meinen Reisen immer an ein fixes Budget gebunden und da ist der Tagessatz vielleicht im Vergleich zu anderen Reisenden eher an der unteren Grenze einzuordnen (wobei ich mehr als 8 € ausgebe). ;) Trotzdem bezeichne ich mein eigenes Budget ebenfalls als komfortabel und versichere: ich lebe vorzüglich, mache alles, was ich mir nur erträumen kann, esse ausgezeichnet, wohne in sauberen, netten Unterkünften, trinke eine Menge Bier und misse nichts. OK, ich esse gerne in Garküchen (weil es gut schmeckt) und trampe öfter (weil es doppelt so schnell geht und ich mich auf der Ladefläche eines thailändischen PickUps richtig hinhocken kann, was ich von einem Sitz im Bus oder Zug nicht immer behaupten kann). Sicherlich kann man also mehr ausgeben als ich und sicherlich ist mein Reisestil auch nicht jedermans Sache. Muss ja auch gar nicht sein. Allerdings neigt das Kostenkalkulationstool meiner Ansicht nach ein wenig zu hohen Zahlen. ;)

Mit 25 € am Tag für Süd-Ost-Asien wirst du - als König  - definitiv noch ein bißchen Luft haben! Es gibt auch Menschen, die in Deutschland ein paar Tausend Euro im Monat ausgeben und ihr Budget selbst als knapp beschreiben würden. ;)

Ich hoffe, ich konnte dir ein bißchen Unsicherheit nehmen!

Viel Spaß beim weiteren Planen!

LG

djmuh
0

Tags: