Thema: Nov/Dez: Spanischlernen in Guatemala  (Gelesen 1181 mal)

frhtjz

« am: 09. Mai 2011, 14:13 »
Hallo zusammen,

ich (w, 26) werde mich im November (es sei denn mein Traumjob schneit noch herein) 2011 nach Mittelamerika aufmachen. So richtig genau ist alles noch nicht geplant, aber ich habe mich mal bezüglich Sprachkursen informiert - das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden oder so - und die bieten gerade in der Sprachschule hauptsächlich Einzelunterricht an (http://www.linguland.com/spanisch/guatemala/bewertungen_sprachkurse-antigua-8.htm) wenn jetzt allerdings noch jemand Intersse hätte würde es nicht nur billiger sondern auch lustiger ;o) danach solls für mich weiter in den Süden gehen - falls da jemand in der selben Zeit unterwegs ist: gerne melden!

Liebe Grüße,
Birgit

JoseKony

« Antwort #1 am: 02. Juni 2011, 21:21 »
Hallo Birgit,

auch ich hab vor mich im November Richtung Mittelamerika zu begeben, da bleibt ein Spanischkurs für mich unabdingbar. Hab mich durch mehrere Sprachschulen gewühlt und finde das diese ein ganz gutes Preis/Leistungs verhältnis hat, klingt auch ganz gemütlich. Guatemala ist ebenso auf meiner Länderliste, diese bis nach Panama geht und dann nach SA. Also warum nicht?- Bin ja kein Spassverderber!  :P  :)

Inwiefern würde die Sprachschule billiger werden? Sprich hast du schon einmal angefragt?

schöne Grüße
Andi

sonne

« Antwort #2 am: 09. Juni 2011, 15:36 »
Hallöchen,

ich habe geplant zwischen November 2011 und Mai 2012 drei Monate durch Mittelamerika zu reisen...Als erstes steht natürlich ein Sprachkurs auf dem Programm :). Guatemala hört sich echt super an für den Sprachkurs - habe mir auch überlegt den Sprachkurs vielleicht in Mexiko zu machen und dann bis nach Panama zu reisen. Habt ihr schon genaue Pläne? Wie lange habt ihr vor den Sprachkurs zu machen?

Liebe Grüße

JoseKony

« Antwort #3 am: 11. Juni 2011, 17:59 »
Hallo Sonne,

Werde so gegen anfang November nach Guatamala reisen. Ber der Sprachschule in Antiqua/Guatemala, von Birgit verlinkt, wäre da der Montag 7 Nov. Kursbeginn. Denke 3 Wochen Sprachkurs genügen mir, da ich wohl ein paar spanisch Lektionen schon zuhause eigen anlernen werde.

Fix ist es bei mir noch nicht, lass es mir noch ein wenig durch den Kopf gehn. ;) Doch so wirklich dagegensprechen tut bei mir nix mehr. :)

Der Rest der Route würde bei mir auch eine nach Panama weiterreise sein. Werd noch versuchen Kuba mit einzubauen :) bevor es bei mir nach Südamerika geht.

Liebe Grüße

roland-7

« Antwort #4 am: 25. Juni 2011, 17:53 »
Hallo zusammen,
ich bin gerade über diesen Beitrag gestolpert und wollte macl nachfragen wie weit eure Reisepläne sind?

Werde wahrscheinlich ab Mitte Nov. von Mexiko südwärts durch Mittelamerika reisen. Vielleicht könnte man ein Stück zusammen zurück legen?

Bin 29, reiseerfahren und spreche dank eines 6-monatigen Südamerika-Aufenthats im letzten Winter halbwegs spanisch.
Grüße

Roland

Tags: