Thema: Angst vor Spinnen, zelten etc.  (Gelesen 1270 mal)

Boeltner94

« am: 11. April 2011, 18:43 »
Ich habe noch einige Fragen die hier noch nicht beantwortet wurden.

1:
Wie ist das mit dem zelten in Ländern wie Rumänien, Iran oder Laos ???
Kann man sich da einfach ein nettes, einsames Plätzchen suchen und dort sein Zelt aufschlagen ?
Oder ist es zugefährlich oder verboten ?

Ich habe nämlich vor die meiste Zeit meiner langen Reise per campen / zelten zuverbringen, da es einfach billiger ist, als jede Nacht Geld für ein Hostel auszugeben. An den anderen Tagen würde ich dann Couchsurfen oder doch mal eine ausnahme machen.

2:
Ich muss dann ja auch noch ein Schlafsack und ein Zelt mitnehmen. Als Rucksack benutze ich ein 50 Liter Modell.
Wie kann ich das dann alles mitbekommen ? Kann man den Schlafsack und das Zelt an den Rucksack befestigen etc. ?
Habt Ihr da Ideen ? Einen extra Rucksack nehme ich dann aber nicht mehr mit ...

3:
Dann möchte ich noch wissen, wie das mit den Spinnen in fremden Länder ist, gibt es dort mehrere ?
Das es in Australien viele gibt, dazu auch noch giftige weiß ich natürlich. Aber wie ist das in SOA und Ländern wie Pakistan ?
Habe nämlich eine kleine Spinnen Phobie :D

Hoffe das diese paar Fragen auch noch beantwortet werden können :)

LG
   
0

hawk86

« Antwort #1 am: 11. April 2011, 19:52 »
hey:)
Zitat
Kann man sich da einfach ein nettes, einsames Plätzchen suchen und dort sein Zelt aufschlagen ?

ich meine zu wissen das wildzelten zumindest in rumänien verboten ist. wie es in iran und laos aussieht weiss ich leider nicht. jedoch ist wildzelten z.B. auch in deutschland verboten und die meisten haben es wohl schon gemacht. ich denke wenn man keinen dreck hinterlässt und keine sonstigen gefahren für die umwelt provoziert (feuer etc.) wird es in den meisten gegenden toleriert. in der regel bekommt es niemand mit, da man das zelt vor dem schlafen gehen erst aufbauen und morgens direkt wieder abbauen sollte.

Zitat
Ich muss dann ja auch noch ein Schlafsack und ein Zelt mitnehmen. Als Rucksack benutze ich ein 50 Liter Modell.

einen schlafsack in einen 50 liter rucksack zu bekommen sollte kein problem darstellen. zusätlich noch ein zelt könnte knapp werden, besonders da man zum zelten noch dinge wie kocher, gefässe etc benötigt.
alternativ kann man auch ein tarp benutzen. das wiegt weniger als 1 kg und bietet einen immerhin trockenen unterschlupf...

Zitat
Dann möchte ich noch wissen, wie das mit den Spinnen in fremden Länder ist, gibt es dort mehrere ?
Das es in Australien viele gibt, dazu auch noch giftige weiß ich natürlich. Aber wie ist das in SOA und Ländern wie Pakistan ?

in soa gibt es aus eigener erfahrung auch größere spinnen sowie skorpione und unzähle andere krabbeltiere...
auch schlagen, warane und andere reptilien sind immer wieder anzutreffen ^^

lg
1

Tags: