Thema: Visum für asiatische Länder....  (Gelesen 1854 mal)

simi

« am: 08. April 2011, 11:37 »
Hallo Leute,

ich bin zimlich verwirrt, es gibt so viele Info`s über Visum`s.  ???

Kann mir einer, vil. auch aus eigener Erfahrung erzählen wie man das mit den ganzen Visum`s macht wenn man in verschiedenen Ländern herumreist?

Unsere Route: Indien - Thailand - Laos - Viatnam - Kambodscha - Thailand - Malaysia - Phillipinen - Indonesien - Australien

Ist es einfach das benötigte Visum zu bekommen wenn man von einem Land ins nächste reist per Landstrecke? Und woher bekommt man die am einfachsten?

Desweiteren möchten wir nicht sofort ein Rückreiseticket buchen, wir möchten uns alles offen halten, benötigt man bei manchen Visum`s nicht ein Rücktiket? Kann es da zu problemen kommen?

Sorry, da wir einige Länder auf dem Programm haben ist das ganze Thema ziemlich verwirrend für uns.

Wären um jede Hilfe dankbar.

lg Simone
 ;)
0

Stecki

« Antwort #1 am: 08. April 2011, 12:29 »
ETA für Australien giebt kostenlos hier: https://www.ecom.immi.gov.au/visas/app/uu?form=TV Ausfüllen, Nummer aufschreiben, auf Bestätigung warten (indem Du Dich nach ein paar Minuten nochmals einloggst). Dann innerhalb 1 Jahres beliebig oft für bis zu 3 Monaten einreisen.

Thailand ändert sich immer mal wieder, gibts genügend Threads hier. Indonesien gibts am Airport ein Visum, Landweg weiss ich nciht.

Indien, Laos, Vietnam, Kambodscha musst Du auf jeden Fall im Voraus besorgen (Khao San Road z. Bsp.). Malaysia gibts einen Stempel bei der Einreise.
1

karoshi

« Antwort #2 am: 08. April 2011, 12:49 »
ich bin zimlich verwirrt, es gibt so viele Info`s über Visum`s.  ???
Wenn wir jetzt alles wiederholen, was hier im Forum schon dazu steht, gibt's ja noch mehr. ;)

Indien
Thailand
Laos
Vietnam
Kambodscha
Malaysia
Phillipinen
Indonesien
Australien

LG, Karoshi
2

Stecki

« Antwort #3 am: 08. April 2011, 12:51 »
Wäre allgemein wieder mal an der Zeit den Usern hier die Suchfunktion näher zu legen. Oft existieren Threads zum genaugleichen Thema direkt nebeneinander. Allerdings muss ich sagen dass Du das Forum als Admin ganz gut im Griff hast Karoshi.
0

karoshi

« Antwort #4 am: 08. April 2011, 12:56 »
Ist ja nicht so, dass wir spezifische Fragen nicht beantworten, aber bitte in einem eigenen Thread pro Land, dann nützt es allen was.
0

simi

« Antwort #5 am: 08. April 2011, 13:50 »
@stecki: vielen dank, da ist alles enthalten was ich brauch, super
Wenn ich die Visum`s im Voraus beantrage, kennt ihr eine gute Stelle wo ich das machen kann und alles bestens funktioniert? Sollte man da jedem trauen? Und wenn wir mit Indien beginnen, gibts die hier auch die Möglichkeit es per Internet anzufordern?

Ich weiss gibt eine Beiträge, aber jeder redet von einem Land. Aber wenn ich per Landweg hin und her möchte ist die Info für jedes Land einzeln zimlich verwirrend.

Klar ich muss zugeben, zu weit hinten hab ich jetzt nicht nachgesehen ;-) sorry....

Was mich aber dennoch sehr intressieren würde, ist ob jedes Visum was kostet und auf was für einen Betrag man ca. mit den ganzen Visum`s kommt?

Danke trotzdem.

lg Simone
0

Stecki

« Antwort #6 am: 08. April 2011, 13:54 »
Nö, die Südostasiatischen Visa musst Du vor Ort beantragen. Geht aber in jedem Reisebüro. Indien weiss ich nicht.
0

simi

« Antwort #7 am: 08. April 2011, 14:06 »
Ok danke.

Ich hab gelesen das man wenn man mal ein Visum für Thailand hatte und dann ausreist und zb. wieder von Kambodscha aus rein nur mehr ein 14-tägiges Visum erhaltet. Wie kann ich dieses verlängern, oder kann man dies irgendwie umgehen? Da wir sicher nach Kambodscha länger als 14 Tage auf Thailand verbringen werden.

 ;) danke
0

Flynn

« Antwort #8 am: 08. April 2011, 14:23 »
Indien, Laos, Vietnam, Kambodscha musst Du auf jeden Fall im Voraus besorgen (Khao San Road z. Bsp.). Malaysia gibts einen Stempel bei der Einreise.

Nein, auf keinen Fall für Laos und Kambodscha in der Khao San besorgen. Du zahlst Unsummen für diesen "Service" und an der Grenze bekommst du es ja wesentlich billiger und bequemer :D Allgemein solltest du Abstand von Angeboten aus der besagten Straße nehmen - selbst die Busfahrten bekommst du alleine billiger und bequemer hin als die ;)
Khao San ist eine riesige Geldmaschine für "faule" Möchtegern-Backpacker und es gibt wenig (neben gebrauchten Büchern, keine aktuellen Reiseführer) das es Sinn macht dort zu kaufen. Ich meine ein gebrauchter LP ist gerade mal 2 Dollar billiger dort als in Asia Books... :D

Ich hab gelesen das man wenn man mal ein Visum für Thailand hatte und dann ausreist und zb. wieder von Kambodscha aus rein nur mehr ein 14-tägiges Visum erhaltet. Wie kann ich dieses verlängern, oder kann man dies irgendwie umgehen? Da wir sicher nach Kambodscha länger als 14 Tage auf Thailand verbringen werden.
Fliegen oder eben einen Visa Run machen - schau dich mal hier im Forum um, da gibts einen langen Thread darüber :)
2

simi

« Antwort #9 am: 08. April 2011, 14:38 »
Danke für deinen Hinweis.

Werd ich mir raussuchen, danke.

Eines noch, das mit dem Rückreiseticket, ist das wirklich so schlimm oder kann man die ganzen Visums auch ohne beantragen?

Danke,  :)
0

Stecki

« Antwort #10 am: 08. April 2011, 15:59 »
Stimmt, Kambodscha haben wir ja auch an der Grenze bekommen (25 USD). Aber Vietnam und Laos (haben wir dann allerdings weggelassen) gingen damals nur im Voraus und wenn man von Bangkok nach Saigon fliegt bleiben halt fast nur die Khao San Road bzw. andere Reisebüros. Und auch da kommt man oft mit einer kleinen Servicegebühr weg, dafür spart man sich den Weg zur Botschaft. Man muss halt Zeit haben und vergleichen können.

Ändert sich halt immer wieder alles ein wenig in der Gegend.
0

Flynn

« Antwort #11 am: 09. April 2011, 03:01 »
Also mit dem Bus sind es meist weniger als 20 Baht zur Botschaft...

Wir waren an einer Skytrain-Station (in Sukhumvit) und hatten eh ein Tagesticket in der Tasche. Also wars kein Aufwand da jetzt vorbei zu fahren. Meine Erfahrung ist, dass du meist Unsummen fuer diesen Service zahlst - wir haben ja die preise gesehen und wissen was wir fuer ein Visa direkt bei der Botschaft gezahlt haben...

Laos und Kambodscha gibts aber inzwischen eh on arrival und damit sollte sich die Sache zumindest fuer diese beiden Laender eruebrigen :)
0

NorbertF

« Antwort #12 am: 01. Mai 2011, 09:48 »
Nö, die Südostasiatischen Visa musst Du vor Ort beantragen. Geht aber in jedem Reisebüro. Indien weiss ich nicht.
Das erkläre mal einem Reisebüro auf den Philippinen! Die sagen "Yes, Sir" und nichts passiert.
0

NorbertF

« Antwort #13 am: 01. Mai 2011, 09:55 »
PHILIPPINEN

Keine Einreise ohne Rückreiseticket. Also zumindest in ein anderes Land. Du mußt vorweisen können, das Du aus dem Land wieder hinausgehst, oder zumindest könntest.

Visa am Flughafen. Es gibt einen Stempel. Kostenlos bis 21 Tage, und auch nicht länger. Verlängerung bis 59 Tage, da sind die 21 Tage aber inklusive, bekommst Du bei jeder Immigration in fast jeder Stadt. Kostet derzeit etwa 3000 Peso, also 47 Euro.
Vorsicht bei überschreiten des Visums. Man kann zwar am Flughafen bei der Ausreise nachzahlen, aber das ist die teuerste Möglichkeit.
0

Tags: