Thema: URGENT! Wie viel Zeit soll ich mir für den Osten Australiens nehmen?  (Gelesen 1038 mal)

Lia

Hallo!

ich hab vorgestern eine mail von meinem Reisebüro bekommen mit der Info dass die Flugpreise am 01.April steigen werden (Kerosinpreise, Flugthafentaxen, etc) und ich mein Ticket am besten vor dem 31/03 kaufen sollte!
Ich bin jetzt total überrumpelt denn meine Reise startet erst Anfang Oktober  und ich dachte ich hätte noch ein wenig Zeit zum überlegen. Für meine Route würde sich am besten das Ticket von Air New Zealand eignen, da man auf dem Weg nach NZ Stops einlegen kann und quasi ein RTW Ticket draus machen kann.

Mein Problem ist aber dass es nur noch gaanz wenige Tickets gibt und ich entweder am 11/11 in Cairns landen könnte oder am 30/10. Wenn ich im Oktober in AUS starten möchte kostet das stolze 400€ mehr..
Ich möchte "nur" die Ostküste machen (von Cairns bis Melbourne) und zu Weihnachten in Melbourne sein da ich dort Familie hab.
Ich habe fest vor: 5 Tage Tauchkurs, 3 Tage Fraser Island, mind. 3 Tage Segeln, 3 Tage Magnetic Island, Blue Mountains, mind. 5 Tage Sydney und dazwischen (vielleicht aber auch zwischen Weihnachten und Sylvester) zum Uluru..
Ich bin jetzt schon ewwwig am rumrechnen und planen.. aber da ich ja noch nie in Australien war kann ich die Entfernungen nicht wirklich einschätzen. hab ich zwischen 11/11 und 24/12 genug zeit dafür?  ???

ich glaube rechnerisch wäre alles möglich.. aber ich will nicht immer den Zeitplan im Hinterkopf haben und quasi von einem Ort zum anderen zu hetzen..
und irgendwas weglassen von meinen Plänen will ich auch nicht wirklich, denn dafür mach ich ja die reise und spare seit langem und nehme mir 7 monate zeit..

während ich das hier schreibe, hab ich eigentlich schon meine antwort. da werde ich wohl in den sauren apfel beissen müssen und mehr für mein ticket bezahlen.. hab dann aber auch was davon.
ich hab mir halt immer vorgestellt wie euphorisch ich sein werde wenn ich ENDLICH mein flugticket kaufe.. aber irgendwie hab ich das gefühl ich krieg ein magengeschwür..  :(
das ist ja auch keine entscheidung die man schnell mal trifft.. aber je länger ich die Entscheidung hinauszögere, desto teurer werden die Tickets.

und: ist der preis für ein RTW mit Air New Zealand eurer Meinung nach OK?
Wien (- London) - Los Angeles - Atlanta (ein Extra Hin-und Retourflug mit Delta Airlines) - San Francisco - Honolulu - Auckland - (2 Tage später=) Cairns - [Landweg] - Melbourne - Auckland - Hong Kong - (London) - Wien
für entweder 2.355€ oder 2.700€ mit mehr Zeit in Australien.

was würdet ihr machen?  ???
bin grad ein wenig verzweifelt..
Lia
 

Stecki

3 Tage Magnetic Island finde ich jetzt persönlich zuviel. Die Insel ist im Sommer ziemlich vertrocknet und zum Teil verbrannt. Wenn Du Pech hast sind wie bei uns damals sogar alle Strände wegen den Würfelquallen gesperrt.

5 Tage in Sydney reichen bestimmt auch. Wenn Du also noch irgendwo Zeit einsparen musst/willst empfehle ich es dort. Die Distanzen an der Ostküste sind übrigens nicht so riesig, das spult man mit dem Greyhound schnell mal runter, vielleicht halt mal eine Nacht lang fahren.

Wir haben die Strecke von Darwin über Cairns nach Sydney innerhalb von 5 Wochen gemacht. Es war wenig Zeit, hat aber doch auch für viele Aktivitäten gereicht.
0

marica

wenn ich meine australienreise ein zweites mal machen könnte, würde ich mir deutlich mehr zeit nehmen. wir hatten 4 wochen für cairns – sydney. ohne abstecher zum uluru, aber mit fraser island, GBR und blue moutains. aber alles waren nur so ... kurze einsichten. ich mag auf reisen eigentlich lieber zeit haben, was richtig anschauen, und nicht auf direktem weg von grossstadt zu grossstadt und sehenswürdigkeit zu sehenswürdigkeit fahren. gerade die kleinen, unentdeckten orte dazwischen können einem verzaubern, weil sie noch eine überraschung bereit halten können. die kennt man noch nicht von bildern, und davon hat einem auch noch niemand erzählt. und genau an solchen orten möchte ich auch mal sagen können: jetzt mag ich nicht umherziehen, lass uns eine woche bleiben.
ich persönlich würd im oktober gehen.

gruss, die slow-motion-reisende marica.  ;)
0

Tags: