Thema: Fischen in der Mongolei  (Gelesen 848 mal)

simu

« am: 06. März 2011, 23:07 »
Ich werde im kommenden September einen Monat in der Mongolei verweilen. Dabei möchte ich auch einen kleinen Fischertrip machen. Bis anhin habe ich Angebote für 2'700 Euro für 9 Tage (inkl. Flug ab Ulan Bator, DZ, Vollpension, Guide) gefunden. Das ist mehr als ein neuntel meines Budgets für ein Jahr und damit wohl eher nicht machbar.

Hat jemand hier Erfahrungen mit Fischertrips in der Mongolei? ist's eventuell besser das vorort zu buchen, vielleicht kann ich dort auf einen Trip aufspringen wo noch ein Platz frei ist? oder ist das eher unmöglich?

gruss simu


EDIT: *shame*
0

Stecki

« Antwort #1 am: 07. März 2011, 04:54 »
Bis anhin habe ich Angebote für 2'700 Euro für 9 Tage (inkl. Flug ab Ulan Bator, DZ, Vollpension, Guide) gefunden.

Ohne Dir weiterhelfen zu können muss ich sagen dass man solche Leute einsperren sollte. Mit 2'700 Euro kannst Du in der Mongolei ein Jahr lang leben. Dies ist eines der billigsten Länder in denen ich je war und da wirst Du sicher auch vor Ort einen billigen Trip buchen können. Gibt ja auch in UB Reisebüros und sonst halt einfach mal jemanden fragen.
0

Verena_und_Jan

« Antwort #2 am: 07. März 2011, 13:08 »
Du hast genau recht mit dem Betreff!!
Das ist eine Mogelei! Wichtig ist: Nicht in die Mogelei fahren, sondern in die MoNgolei! Da ist auch das Fischen gleich viel billiger ;-)
Wir haben bei unserer Weltreise die Erfahrung gemacht: Vor Ort ist günstiger als von unterwegs und je weniger touristisch macht die Sache wieder billiger.
Also: Nicht vermogeln lassen, auch nicht in der Mogolei! ;-)
Grüße
Verena und Jan
0

Stecki

« Antwort #3 am: 07. März 2011, 13:10 »
Hätte Dir jetzt sowieso empfohlen fürs Fischen etwas am Baikalsee zu verweilen und in der MoNgolei einen Trip zu den Nomaden zu machen.
0

simu

« Antwort #4 am: 07. März 2011, 16:11 »
uiuiuiiii... danke für den Hinweis, ich werde schon in die Mongolei gehen  ::)

Fischen am Baikalsee wird's auch geben und in der Mongolei hoffentlich auch. Wie lange würdest du für einen Trip zu den Nomaden einrechnen? Das möchte ich nämlich auch noch machen...
0

Tags: