Thema: 6 Monate ...anfang meiner Planung  (Gelesen 1740 mal)

studj

« am: 09. Februar 2011, 14:51 »
Ich möchte im Ende Jahr mit meiner 6 monatigen Reise starten.

Start Neuseeland - Fiji oder Cook Island - Quito - USA (Los Angeles bis denke die Westküste  bis Seatle) ..... dann irgendwie island und oder Grönland und dann wieder nach Hause

Das ist eine ganz grobe Planung. Habe jetzt einfach mal angefangen.  Was ist eure Meinung dazu?

Die Antarktis würde mich intressieren, jedoch liegt das nicht so auf meinem Weg :-[ und wüsste nicht ob das in mein Buget passt
War jemand schon da? lohnt sich einen abstecher?

0

ergebnisoffen

« Antwort #1 am: 09. Februar 2011, 17:46 »
Hey,

nur mal kurz ein paar Gedanken dazu:

Wie kommst du denn nach Neuseeland? Willst du über Amerika fliegen oder über Australien? Würde sich da ja eventuell anbieten Australien auch anzusehen oder willst du das auf jeden Fall auslassen?

Zuerst würd ich mir mal die Verbindung NZ - Fiji- Quito angucken, da auf dieser Strecke nur einige Städte überhaupt angeflogen werden und schauen was da möglich ist und was nicht. Eventuell auch noch mal die Reihenfolge oder die Richtung ändern? (auch mit dem Reisezeitentool abgleichen).

Hast du dir schon mal ein Budget zusammengestellt? Die Länder die du dir rausgesucht hast, sind nicht gerade günstig, da kommt sich einiges zusammen.

Und von Quito aus willst du doch sicher noch rumreisen, oder? Hast du da schon Ideen?

Lg Lia


0

studj

« Antwort #2 am: 10. Februar 2011, 19:12 »
Danke für deine Gedanken Lia!

Australien bin ich nicht so sicher ob ich will, irgendwie reizt es micht nicht wirklich.

Also ich denke von den Reisezeiten her, ist es besser, wenn ich in Neuseeland starten (über Australien). Ich will natürlich nicht nur Quito sehen sondern ecuador und ev Galapagos.

Ich weiss, dass ich nicht gerade die günstigstern Länder gewählt habe. Mein Buget ist cha 25000 - 30000 Sfr.

Mir ist es sehr schwer gefallen, irgendwo anzufangen. Habe nun mal so begonnen vielleicht wird sich noch einiges ändern.

Lg claudia
0

ergebnisoffen

« Antwort #3 am: 10. Februar 2011, 20:09 »
 Ja das glaub ich, meine Route ist auch inzwischen bestimmt schon die zehnte Version oder so und da harkt es immernoch.
Entweder geht die Flugroute nicht oder das Wetter haut nicht hin oder der Grenzübergang oder sonstwas.
Aber das klappt schon noch :-)

Also im Reisezeitentool sieht das ja irgendwie so aus, kommt das in etwa hin?
http://weltreise-info.de/route/reisezeiten.html?route=nz-n/3072,nz-s/3072,fj/1,ck/1,ec-c/2,ec-w/2,ec-g/2,ec-e/2,us-sw/4,us-nw/4
Neuseeland sieht gut aus, aber danach wirds schon schwierig.
Bastel doch mal an der Reihenfolge bzw der Richtung rum, oder probier mal aus ein Land zu ersetzen oder ein anderes dazwischen mit einzubauen (gibt ja ausser Australien auch noch andere ;-)

Lg

0

Jens

« Antwort #4 am: 11. Februar 2011, 06:54 »
Hallo Ergebnisoffen,

ich denke, dass deine Route eine typisches RTW sein sollte, jedoch hast du recht, dass es im Reisezeittool sehr verzwickt ist. Ich habe hier im Reisezeittool deine Route mit Start im November etwas umgestellt, dazu habe ich mal nach einem billigen RTW (Link hier) gesucht.

Der Knackpunkt ist Ecuador, hier liegt der Hase im Pfeffer! Ich würde von LA aus mir einen Billigflieger suchen und von dort aus nach Quito (Hin-u. Rückflug) fliegen. (Falls dieser Stop kein Must-Be ist, würde ich ihn streichen, da die Zeit dafür recht knap ist und du mehr Streß haben wirst von und zu dem Flughafen zu kommen. Verlängere dafür doch lieber einen anderen Stop! Manchmal ist weniger mehr ;))

Nach Ozeanien z.B. Fiji wirst du mit einem Airpass von Neuseeland aus kommen, den ich auch dazu kaufen würde. Google mal nach Airpass Ozeanien, z.B. kommt da sowas heraus: Pacific Blue von Auckland nach Rarotonga (Cook Is) für $149 (Einzelflug).

Wahrscheinlich wirst du noch nicht auf diesen Dreh gekommen sein und vielleicht hilft dir  diese kleine Anregung. Also, viel Spaß bei der weiteren Planung!
0

ergebnisoffen

« Antwort #5 am: 11. Februar 2011, 19:05 »
Stimmt, das ist ne gute Idee mit dem Ticket Jens.
Aber Claudias Route sieht in deinem Reisezeitentool auch nicht so viel besser aus..
Würde auch sagen, man muss jedes Ziel nochmal auf "Will ich da unbedingt hin / wenn ja, sofort oder später" prüfen.
Claudia, hast du schon ein paar neue Ideen bekommen?

Ps: Jens, hier gibt es immer so gute Tipps.
Werde meine eigene Route glaub ich auch demnächst nochmal euren kritischen Blicken präsentieren ;-)
0

studj

« Antwort #6 am: 11. Februar 2011, 21:59 »
Vielen dank für eure Hilfe !!!

Da ich flexiebel bin mit dem start meiner Reise habe ich mir überlegt, dass es vielleicht besser wäre, wenn ich erst anfang Januar gehen würde. Dann würde es etwa so aussehen: http://weltreise-info.de/route/reisezeiten.html?route=nz-s/1,nz-n/3,fj/4,ec-w/4,ec-g/4,us-sw/8,us-nw/16

Ich werde mir das mit Ecuador nochmals überlegen, die Galapagosinseln würden mich schon Interessieren... mal schauen
0

ergebnisoffen

« Antwort #7 am: 13. Februar 2011, 20:19 »
Das sieht doch jetzt schon viel viel besser aus :-)

Wirbelsturm auf Fidji ist vielleicht nicht so schön, selbst wenn man die Route umdreht kommt das nicht hin.Hm du könntest ja nochmal Hawaii oder die Karibikinseln in deine Überlegungen einbeziehen. Ist sicherlich auch nicht günstig, aber von den USA aus sollte das ganz gut machbar sein und vlt sieht es da besser aus.

Hast du schonmal nach Tickets geschaut?
0

studj

« Antwort #8 am: 14. Februar 2011, 12:58 »
Danke für den Hinweis wegen den Wirbelstürmen.

Nein wegen Tickets habe ich noch nicht geschaut. Ich denke ich werde mal auf ein Reisebüro gehen und mich erkundigen.
0

Jens

« Antwort #9 am: 14. Februar 2011, 13:03 »
Nein wegen Tickets habe ich noch nicht geschaut. Ich denke ich werde mal auf ein Reisebüro gehen und mich erkundigen.
Achte dann darauf, dass der Mitarbeiter auch Ahnung von RTWs hat, da die meisten normalen Reisebüros mit RTW überfordert sind, leider meine Erfahrung!
0

studj

« Antwort #10 am: 14. Februar 2011, 13:50 »
Danke für den Tipp! wie würdest du vorgehen?
0

Jens

« Antwort #11 am: 14. Februar 2011, 14:07 »
Naja, ich habe mir meine Route zusammen gebastelt und dann geschaut welches RTW dafür in Frage kommt. Auf den Webseiten der Anbieter oder Reisebüros findest du immer Beispiele, aber du kannst dir dein RTW schon so hinzimmern, dass es zur Route passt. Das ist halt nicht so einfach, da es viele Regeln und Stolpersteine (Kontinte, Zonen, Milen, Backtracking usw.) gibt, aber machbar. Aber als erstes musst du deine Route wissen - ist es jetzt schon soweit???
0

studj

« Antwort #12 am: 16. Februar 2011, 16:32 »
So ich habe jetzt  Ecuador nicht mehr in meiner Planung. Da Fiji auch nicht so optimal wäre von der Reisezeit habe ich mich jetzt für Hawaii entschieden.

Meine Route zum jetzigen Zeitpunkt sieht so aus:

Start Anfang Jan 2012
Australien 4 Wochen - Neuseeland  6 Wochen - Hawaii 2-4 Wochen -  USA Westen 8 Wochen

http://weltreise-info.de/route/reisezeiten.html?route=au-s/1,au-w/1,nz-s/2,nz-n/4,us-hawaii/12,us-sw/24,us-nw/48

Es ist mir bewusst, dass ich nicht gerade die günstigsten Länder gewählt habe. Mit was für einem Reisebudget denkt ihr, braucht man für diese Route?
 
0

Horitamus

« Antwort #13 am: 16. Februar 2011, 17:27 »
Zitat
Es ist mir bewusst, dass ich nicht gerade die günstigsten Länder gewählt habe. Mit was für einem Reisebudget denkt ihr, braucht man für diese Route?

Also deine Route sieht fast genau wie meine aus.
USA (3 Monate) -> Neuseeland (6 Wochen) -> Australien (4 Wochen) -> SOA (Land noch nicht bekannt) (4 Wochen)

In deiner Route fehlt das günstigere Land in SOA, aber da für ist deine Reise auch ca. 4 Wochen kürzer. Ich plane für die laufenden Kosten unterwegs pro Person 12.000€ ein.
0

studj

« Antwort #14 am: 19. Februar 2011, 15:31 »
Danke für deine Antwort

Wie hast du vor zu reisen? Auto mieten oder mit dem Bus?
0

Tags: