Thema: Ecuador - Strassenverhältnisse im Juli/August  (Gelesen 845 mal)

querweltein

« am: 04. Februar 2011, 17:37 »
Moin,

weiß jemand wie es im Juli/August im Bereich der [45] (Puyo-Macas-Zamora) aussieht? Ist diese Route zu der Zeit (und auch generell) gut befahrbar? Welche Busverbindungen gibt es?

Gruß
0

Mooni

« Antwort #1 am: 04. Februar 2011, 19:06 »
Hey,
bin Ende August 2009 von Puyo nach Macas gefahren, die Straße ist teilweise geteert u teilweise nicht, aber soweit erträglich. Falls du wegen Juli/August Angst hast wegen Ueberschwemmungen, ich habe davon nichts gemerkt, war aber vielleicht auch schon zu spaet dran.
Was fuer Busverbindungen es konkret gibt kann ich leider nicht sagen (obwohl ich mehrmals die Strecke gefahren bin), ich bin einfach zum Terminal in Puyo und habe mich an einen der Macas Macas Maaaaaaaacas Schreier (ich nehme an du weist was ich meine  ;D) gewendet.
0

querweltein

« Antwort #2 am: 12. Februar 2011, 23:02 »
Moin,

danke! :)

Ist schonmal jemand hinter Macas weiter Rtg Süden gefahren und dann rüber nach Cuenca? Oder eher nicht empfehlenswert?

Gruß
0

Tags: