Thema: (Trekking)Hose mit ZIP-Funktion für Männer  (Gelesen 1579 mal)

Jens

« am: 18. Januar 2011, 11:24 »
Hallo Ihr Männer,

ich suche eine Hose für die eine ZIP-Funktion hat und einer "normalen" Hose sehr nahe kommt. Grund dafür ist, dass ich nur diese Hose als lange hose mit auf die Reise nehmen möchte. Eine Jeans zusätzlich wollte ich nicht mitnehmen, da sie mir zu schwer ist und in meinem kleinem Rucksack zuviel Platz wegnimmt. Daher soll die Hose beim Trekking und auch abends in der Stadt eine gute Figur machen.
So jetzt bin ich mal gespannt, was ihr so getragen habt, oder noch tragt!  :)
0

migathgi

« Antwort #1 am: 18. Januar 2011, 14:51 »
Hi Jens,
Zip-Hose und "normale" Hose - was auch immer Du darunter verstehst, schließen sich mE irgendwie aus.
Ich würde nach einer Zip-Hose in Jeans-Form ohne Cargo-Taschen aus dünnem Polyamid schauen.
Wäre eine Hose mit Krempelfunktion eine Alternative zum Zip? Schöffel hat da eine Tolle Hose.
Viele Grüße aus Mexico City!
0

karoshi

« Antwort #2 am: 18. Januar 2011, 16:44 »
Hallo Jens,

ehrlich gesagt finde ich nur eine lange Hose zu wenig für eine längere Reise, die nicht durchgehend in heißen Gegenden stattfindet. Was trägst Du denn, wenn die Hose mal gewaschen werden muss oder kaputt geht?

LG, Karoshi
0

Jens

« Antwort #3 am: 18. Januar 2011, 16:53 »
Ich will ja auch noch eine kurze Hose mitnehmen, da wo es tagsüber warm ist, wird die dann zum Einsatz kommen. Ich denke, dann kann auch die Wäsche mal kommen ;D
0

Rupus

« Antwort #4 am: 18. Januar 2011, 19:00 »
Ich find das Model "karl" von Fjällraven klasse. Ist zwar ne trekkingbuchse, sieht aber nicht verbacken aus!
0

karoshi

« Antwort #5 am: 18. Januar 2011, 20:05 »
Jens, wolltest Du nicht auch nach Patagonien? Sag hinterher nicht, ich hätte Dich nicht gewarnt. Ich würde ja lieber noch eine lange Hose mitnehmen und die kurze zu Hause lassen. (Dafür hast Du ja die Zip-Off.)
0

cielo

« Antwort #6 am: 18. Januar 2011, 20:20 »
jens, du willst doch auch nach südamerika (sprich auch kältere regionen), ne? da hast dann tatsächlich ein problem, wenn die lange hose mal gewaschen werden soll ;).

ich hab 3 lange hosen dabei. eine von berghaus (die ortler, ohne zip, aber find die super, hat ne krempelfunktion), eine leinenhose und eine dünne denim-jeans. die wiegt nicht viel und ist etwas stadttauglicher als die berghaus, die schon nicht sehr trekkingmäßig aussieht. 2 lange hosen würden es auch tun (also trekkinghose+ leinen oder denim), aber nur eine wär mir zu wenig. zip-hosen mag ich außerdem nicht. ich hab lieber noch ne kurze hose dabei. und da hatte es auch ne günstige von h&m getan. aber wenn du zip-hosen magst kannst du dir die kurze ja sparen.

mammut macht auch schicke trekkinghosen, die nicht so sehr nach trekking aussehen.

viel erfolg bei der suche!
1

Jens

« Antwort #7 am: 18. Januar 2011, 21:07 »
Ich find das Model "karl" von Fjällraven klasse. Ist zwar ne trekkingbuchse, sieht aber nicht verbacken aus!
So eine habe ich G1000 (oder so), ok die kann ich als zweite mitnehmen, da sie nicht soviel Platz weg nimmt, aber ich wollte noch eine andere Hose mitnehmen, die nicht soooooo schwer wie eine Jeans ist und dann sollte sie halt einen ZIP haben.

Jens, wolltest Du nicht auch nach Patagonien? Sag hinterher nicht, ich hätte Dich nicht gewarnt. Ich würde ja lieber noch eine lange Hose mitnehmen und die kurze zu Hause lassen. (Dafür hast Du ja die Zip-Off.)
Ja da will ich in Jannuar sein.
0

santiago

« Antwort #8 am: 18. Januar 2011, 21:55 »
0

Rupus

« Antwort #9 am: 18. Januar 2011, 22:17 »
Ich find das Model "karl" von Fjällraven klasse. Ist zwar ne trekkingbuchse, sieht aber nicht verbacken aus!
So eine habe ich G1000 (oder so), ok die kann ich als zweite mitnehmen, da sie nicht soviel Platz weg nimmt, aber ich wollte noch eine andere Hose mitnehmen, die nicht soooooo schwer wie eine Jeans ist und dann sollte sie halt einen ZIP haben.

die karl gibts auch als Zip-off ;)
0