Thema: einzelflüge oder rtw ticket buchen?  (Gelesen 1698 mal)

artemis

« am: 09. Januar 2011, 15:30 »
hallo liebe reisefreunde ;D

bin immer noch auf der suche nach dem passenden ticket! aus meiner sicht ist die reise mit einem rtw ticket für unsere route am besten. höre oder lese aber immer wieder, dass die rtw tickets zu teuer sind und die gleiche strecke vielmals mit selbst gebuchten tickets billiger als mit einem rtw ticket ist. unsere route sieht so aus:
london - mexiko city // santiago de chile - easter island - tahiti - fiji - sydney // cairns - bangkok - mumbai - london.
es gibt noch ein paar flüge, die ich zusätzlich dazu kaufen müsste: zürich - london. panama - ecuador sowie cairns - papua neu guinea.

was könnt ihr mir raten? rtw ticket über oneworld global explorer buchen oder doch lieber einzelflüge? ???

vielen dank schon jetzt für eure antworten ;D
lg, artemis



0

Flynn

« Antwort #1 am: 10. Januar 2011, 08:29 »
...du erwartest doch nicht, dass dir hier jemand die Route durchrechnet, oder? :D
Das musst du schon selbst machen. Ob sich für dich ein RTW Ticket lohnt, kannst du nur sehen wenn du harte Zahlen auf dem Tisch hast. Die Links zu den beiden RTW Anbietern, ihren RTW-Rechnern und diversen Flugbuchungsseiten hast du ja sicher :)

Auf gehts  - ein Gefühl für Flugpreise brauchste auf der Reise eh. Es ist daher meiner Meinung nach verdammt wichtig sich seine Route selbst durchzukalkulieren.
0

karoshi

« Antwort #2 am: 10. Januar 2011, 09:22 »
Aber wir können artemis ja mal den einen oder anderen Denkanstoß geben. :)

Durch die Südpazifikstrecke über die Osterinsel ist es relativ wahrscheinlich, dass Einzelflüge in Deinem Fall nicht deutlich günstiger sind als ein RTW. Allerdings hast Du durch die lange Surface-Strecke MEX-SCL beim Global Explorer ziemlich viel Verschnitt, besonders weil Dich der Mexico-Abstecher schon relativ weit in den Westen führt.

Was beim Kostenvergleich von RTW-Tickets und Einzelflügen oft übersehen wird, sind regionale Flüge, die man u.U. mit dem RTW mit abdecken kann. Besonders der zonenbasierte oneworld Explorer ist hier interessant, weil man innerhalb der Zonen ohne Aufpreis Extraflüge einbauen kann.

Konkret in Deinem Fall: Du solltest auch mal durchrechnen, ob Ihr mit dem oneworld Explorer am günstigsten kommt. Tahiti wäre damit zwar nicht möglich (war das ein Must-Have für Euch?), und auch Fiji müsstet Ihr zukaufen (ist aber von Brisbane aus nicht soo teuer). Dafür könnt Ihr im Rahmen des RTW-Tickets Galapagos, die Osterinsel und Papua Neuguinea anfliegen sowie noch mindestens einen Inlandsflug in Australien machen. Wenn Ihr Mexico aus dem Ticket rausnehmt und direkt nach Quito fliegt, kommt Ihr mit 4 Zonen aus, und ein zusätzlicher Gabelflug UIO-MEX//PTY-UIO würde elegant auch Euer Darien-Gap-Problem lösen.

Ach ja, noch ein Tipp: Kingfisher wird bald Vollmitglied von oneworld. Hilfreich bei Routen von/nach Mumbai.

LG, Karoshi
0

artemis

« Antwort #3 am: 12. Januar 2011, 21:58 »
...du erwartest doch nicht, dass dir hier jemand die Route durchrechnet, oder? :D
..wäre nicht schlecht, dann müsste ich es nicht mehr tun ;D spass beiseite, komme mir schon noch etwas unbeholfen vor, da ich nicht genau weiss, was, wie, wo und überhaupt, aber karoshi hat sehr viele interessante hinweise erwähnt, die ich gerne vertiefen werde ;)
0

artemis

« Antwort #4 am: 12. Januar 2011, 22:04 »
Die Links zu den beiden RTW Anbietern, ihren RTW-Rechnern und diversen Flugbuchungsseiten hast du ja sicher :)
Auf gehts  - ein Gefühl für Flugpreise brauchste auf der Reise eh. Es ist daher meiner Meinung nach verdammt wichtig sich seine Route selbst durchzukalkulieren.

die einzige buchungsseite, die ich kenne, ist opodo.de und wirklich ein gefühl für flugpreise sowie welche airline welche gegend am billigsten anfliegt, habe ich überhaupt nicht!! aber vielleicht entwickelt sich dieses gefühl ja noch mit der zeit ;D
0

artemis

« Antwort #5 am: 12. Januar 2011, 22:16 »
Aber wir können artemis ja mal den einen oder anderen Denkanstoß geben. :)
danke karoshi!!! :D
0

artemis

« Antwort #6 am: 12. Januar 2011, 22:31 »
Durch die Südpazifikstrecke über die Osterinsel ist es relativ wahrscheinlich, dass Einzelflüge in Deinem Fall nicht deutlich günstiger sind als ein RTW. Allerdings hast Du durch die lange Surface-Strecke MEX-SCL beim Global Explorer ziemlich viel Verschnitt, besonders weil Dich der Mexico-Abstecher schon relativ weit in den Westen führt.

Was beim Kostenvergleich von RTW-Tickets und Einzelflügen oft übersehen wird, sind regionale Flüge, die man u.U. mit dem RTW mit abdecken kann. Besonders der zonenbasierte oneworld Explorer ist hier interessant, weil man innerhalb der Zonen ohne Aufpreis Extraflüge einbauen kann.

Konkret in Deinem Fall: Du solltest auch mal durchrechnen, ob Ihr mit dem oneworld Explorer am günstigsten kommt. Tahiti wäre damit zwar nicht möglich (war das ein Must-Have für Euch?), und auch Fiji müsstet Ihr zukaufen (ist aber von Brisbane aus nicht soo teuer). Dafür könnt Ihr im Rahmen des RTW-Tickets Galapagos, die Osterinsel und Papua Neuguinea anfliegen sowie noch mindestens einen Inlandsflug in Australien machen. Wenn Ihr Mexico aus dem Ticket rausnehmt und direkt nach Quito fliegt, kommt Ihr mit 4 Zonen aus, und ein zusätzlicher Gabelflug UIO-MEX//PTY-UIO würde elegant auch Euer Darien-Gap-Problem lösen.

Ach ja, noch ein Tipp: Kingfisher wird bald Vollmitglied von oneworld. Hilfreich bei Routen von/nach Mumbai.

LG, Karoshi
dass stimmt! wir haben wirklich eine unglaublich lange surface strecke! Dass ist wirklich eine super idee mit dem gabelflug! alleine wäre ich niemals drauf gekommen! werde es am wochenende mal in aller ruhe durch rechnen ;)
nein, die südsee ist nicht unbedingt ein must-have, aber ich habe gedacht, dass ich mit einem rtw ticket diese route elegant kombinieren könnte ;)
0

artemis

« Antwort #7 am: 12. Januar 2011, 22:32 »
vielen dank für eure antworten!!!
0

artemis

« Antwort #8 am: 11. Februar 2011, 21:51 »
@karoshi: habe nun endlich mal deine idee durchgespielt mit dem gabelflug UIO-MEX//PTY-UIO, um eine zone zu sparen. entweder finde ich die günstigen airlines nicht, aber das billigste, was ich fand war mal USD 1 280.- und heute für EURO 645.- aber dafür drei stopps und eine reisezeit von über 17 stunden! ich finde, was wir sparen würden, wird mit diesem ticket fast wieder aufgebraucht bzw. meiner meinung nach, kommt es am schluss fast aufs geiche raus.
du hast auch geschrieben, dass wir mit dem oneworld explorer evt günstiger kommen, jedoch wäre tahiti nicht mehr möglich. gibt es eine andere möglichkeit tahiti einzuschliessen? (fiji hingegen könnten wir schon aus dem programm kippen  ;)
0