Thema: Route und Ticket für Weltreise ab September 2011  (Gelesen 814 mal)

schmetterling

« am: 05. Januar 2011, 13:53 »
Mein Freund und ich planen für September 2011 eine 9-10 monatige Weltreise mit folgender Route

München - Mumbai//Delhi (rajasthan - Varansi bis nach Nepal, 8 wochen) - tokyo (von tokyo nach kyoto, 10 tage) - bangkok//hanoi - bangkok (thailand, laos, vientnam, kambodscha, 12 wochen ) - sydney//cairns - melborune//sydney (ostküste, 7 wochen) - rio de janeiro//buenos aires (8 wochen) - los angeles (californien, 2 wochen) - New york - (1 woche) - München

Was haltet ihr von der route. meint ihr wie haben uns zu viel vorgenommen? Reisezeiten sollten bis auf Indien, Nordostaustralien und Argentinien ganz gut passen.

Zum Ticket: Wir haben jetzt bei einigen reisebüros angefragt. Am sympatischsten ist mir bisher Reiss - Aus. Das Ticket würde 3600 - 3700 EUro kosten. Ist sehr teuer wegen der verbindung von australien - süd- und nordamerika. Meint ihr das ist zu viel?

ich bin mir auch nicht sicher ob wir den flug Hanoi Bangkok und Cairns Melbourne gleich beim rtw dazubuchen sollen. Wir nageln uns ja sehr fest damit. Auf der anderen Seite ist es wahrscheinlich billiger.  Was meint ihr?

Budget haben wir übrigens 18.000 Euro pro Person. Da ist aber alles drin: Ticket, Versicherung etc. Imfpungen und Ausrüstung brauch ich nicht, da ich sehr viel, auch beruflich reise und alles schon habe. Wir wollen in einfachen Unterkünften schlafen, in Australien auf Selbstverpflegung setzen, uns aber den ein oder anderen Luxus (Tauchen, Surfen etc.) gönnen. Das sollte reichen, oder?

Danke für eure Meinungen und Hilfestellungen Nachdem wir das Ticket die nächsten Tage buchen wollten bekomm bekomm ich gerade kalte Füße und hab Angst, dass unsere Route, Budget etc nicht passt.

Grüße,

Schmetterling
0

Cori**

« Antwort #1 am: 05. Januar 2011, 14:44 »
Hallo Schmetterling,
ich finde euere Route klingt sehr interessant und auch zeitlich machbar. Der Preis für das Ticket ist denke ich okay und da ihr ja in den "teueren" Regionen immer nur vergleichsweise kurze Aufenthalte habt solltet ihr mit den 18000 pro Person recht gut hinkommen.
Die Inlandsflüge in Australien sind wirklich günstig, und so weit ich das von Freunden mitbekommen habe kannst du auch in SOA für wenig Geld fliegen. Ich würde also von demher nicht mehr buchen, als "nötig" ist, einfach, weil du, wie du ja sagst, eure Flexibilität dadurch schon stark einschränkst.
Liebe Grüße,
Cori
0

schmetterling

« Antwort #2 am: 05. Januar 2011, 16:30 »
Danke für deine Antwort Cori** :) . ich denke auch du hast recht und wir sollten uns nicht so einschränken. Hab gerade geschaut, dass es mit der airasia onewayflüge von hanoi nach bangkok gibt, die nur 50 euro kosten und auch von cairns nach melbourne zahlt man nicht viel mehr.

hat jemand von euch schon bei reiss aus gebucht und postives/negatives zu berichten?

Liebe Grüße,

Schmetterling
0

Tags: