Thema: Welches Ticket? Ost- oder Westwärts? Wenig planen und einfach los?  (Gelesen 1177 mal)

ChrisNoc

Hallo zusammen,

nachdem meine Weltreise-Planung die letzten 1,5 Jahre mehr im Kopf, als auf dem Papier statgefunden hat, wollte ich nun langsam mal in die konkrete Vorbereitung gehen.
Losgehen soll es Anfang August 2011. Meine bisherige (grobe) Reiserute ist;


(Süd-Ost-) Asien ------------> 3 Monate (Aug - Oktober)

Thailand
Laos
Vietnam
Japan
Indonesien
Singapur


Australien+Neuseeland ---> 5 Monate (Nov - März)

Mittel+Süd-Amerika --------> 3 Monate (April - Juni)

Mexiko
Costa Rica
Peru
Chile
Argentinien
Galapagos Inseln
Osterinseln

Bietet es sich bei dieser Rute eher an ostwärts zu reisen (also so wie oben beschrieben) oder sollte ich das Ganze lieber Westwärts machen? Was spricht dafür, bzw. dagegen?

Da ich schon einige etwas kürzere Backpacking-Trips gemacht habe ( 4-8 Wochen jeweils, in USA, Kanada und Neuseeland) ist mir diese Art der Reise nicht ganz fremd. Meine Erfahrung hat nun gezeigt, daß ich meine vorherigen Planungen schnell über den Haufen werfe. Vor Ort passieren Dinge, oder ich erfahre Sachen erst dort, daß ich dann doch eine andere Route nehme, mir andere Sachen angucke, länger oder kürzer an einem Ort bleibe als geplant, sodaß ich Momentan dazu tendiere, gar nicht so wahnsinnig viel zu planen. "Einfach" eine grobe Route für das ATW-Ticket auszusuchen, (welche ich so dann zu 100% eh nicht durchziehen werde) einige grundlegende Informationen zu den Ländern einhole, und dann loszuziehen.

Was denkt ihr darüber? Oder was sind eure eigenen Erfahrungen dazu? Haltet ihr euch an die vorher akribisch gemachte Planung, oder ändert sich eure Reise, wenn ihr sie dann macht, (erheblich) von der eigentlichen Planung?
Es erscheint mir fast unmöglich eine Reise von einem Jahr im Vorfeld zu planen und dann auch so durchzuführen.

Wenn ich von "Planung" spreche, dann meine ich im Wesentlichen; Was guck ich mir an? Wie komme ich von dort nach dort? Fährt dort ein Bus? Oder Zug? Was kostet das? Wie lange dauert das?

Ist es nicht besser so etwas tatsächlich vor Ort in Erfahrung zu bringen?

Dann habe ich noch eine Frage bezüglich des Tickets;

Für meine Reiseroute, welches ist dafür der bessere Anbieter? Ich hatte schon mal so grob STA Travel oder OneWorld rausgepickt. Ich komme aus Hamburg und hier gibt es ein STA Reisebüro. Ich finde es immer angenehmer, einen direkten Ansprechpartner zu haben. Soweit ich gelesen habe hat OneWorld keine eigenen Reisebüros. Gibt es dennoch die Möglichkeit das ATW-Ticket über ein Reisebüro zu buchen?

Vielen Dank soweit für's Lesen und die Antworten (hoffentlich ;-) )
0

Vombatus

Erstmal noch ein paar Fragen.

Vielleicht hilft bei der "links-rechts-Entscheidung" die Frage nach dem zu erwartenden Wetterbedingungen.
Hast du dich schon über Regenzeiten, Sommer und Winter auf der Südhalbkugel (Australien/SA) schlau gemacht? Wann sind die lokalen Ferien und Feiertage?

Inwieweit sind deine Pläne davon abhängig? Tauchen, Trecking, Camping, Strandurlaub, (...) ?

Die beste Reisezeit ist manchmal auch die teuerste Reisezeit. In wieweit spielen finanzielle Grenzen eine Rolle. 5 Monate Aus/NZ und auch Japan können teuer werden. Aber vielleicht hast du dort Freunde, Bekannte bei denen du wohnen kannst. (?)

Zum RTW Ticket kann ich nichts sagen ... Du hast viele Ziele, teilweise wenig Zeit und überlegst vielleicht sowieso unterwegs umzuplanen. Hab ich das richtig verstanden? Willst du viel über Land reisen oder direkt anfliegen?

Jede Reiseart hat seine Vor- und Nachteile. Ich selbst habe fast nichts vorrausgeplant und bin darüber (noch) nicht unglücklich. Man muss halt mehr vor Ort recherchieren und manchmal entscheidet man sich aufgrund der Kürze halt falsch. Das kann aber auch im Vorraus passieren. Im Grund hat man aber mehr Freiheit einfach (Ziel)Länder wegzulassen oder hinzu zu zuhemen ohne dass man Probleme mit (Extra)Meilen oder Backtracking hat.

Wenn du in Singapur bist, warum nicht kurz nach Malaysia?
Thailand, Laos, Vietnam warum nicht Kambodscha?
Willst du die Visa vor Ort besorgen oder schon (teurer) in Deutschland?

Fragen übder Fragen ... :-)

0

ChrisNoc

Inwieweit sind deine Pläne davon abhängig? Tauchen, Trecking, Camping, Strandurlaub, (...) ?
In Thailand wollte ich tauchen gehen. Aber nicht besonders ausgiebig. Vielleicht so 2-3 Tauchgänge. Wandern auch ein wenig. Weiß ich aber noch nicht.


Die beste Reisezeit ist manchmal auch die teuerste Reisezeit. In wieweit spielen finanzielle Grenzen eine Rolle. 5 Monate Aus/NZ und auch Japan können teuer werden. Aber vielleicht hast du dort Freunde, Bekannte bei denen du wohnen kannst. (?)
Ich habe bis zum Reisestart 10.000€ zur Verfügung. Davon wird dann das/die Ticket/s gezahlt. Ich rechne mit ca. 2000-2500€. Der Rest ist dann Reisekasse. In Australien wollte ich ein wenig arbeiten. Vielleicht so 2-3 Monate. Daher auch der recht lange Aufenthalt dort. Da ich schonmal in Neuseeland war, allerdings im Winter, wollte ich nun auch mal zum Sommerzeit dorthin. Auch erscheint es mir für Australien besser in den eher wärmeren Jahreszeiten dort zu sein. Daher wollte ich OZ+NZ eben in der Zeit von Nov - März machen.

Zum RTW Ticket kann ich nichts sagen ... Du hast viele Ziele, teilweise wenig Zeit und überlegst vielleicht sowieso unterwegs umzuplanen. Hab ich das richtig verstanden? Willst du viel über Land reisen oder direkt anfliegen?
Ich wollte so viel wie möglich von Land zu Land fliegen und nicht so viel über Land. Thailand/Laos/Vietnam eventuell über Land. Wei0 ich noch nicht so genau.

Wenn du in Singapur bist, warum nicht kurz nach Malaysia?
Thailand, Laos, Vietnam warum nicht Kambodscha?
Meine Länderauswahl ist relativ willkürlich. Ich wollte halt immer mal nach Asien und Thailand erschien mir da ein gutes Backpacker Land zu sein. Und dann hab ich halt noch Vietnam und Laos recht willkürlich auf meine Liste gesetzt, ohne richtig zu wissen, warum ich dort hin will.
Eigentlich könnte ich auch Indonesien und Singapur weglassen. Es zeiht mich nichts spezielles dort hin.
Ähnliches gilt für Süd-Amerika. Die Länderauswahl dort ist auch mehr Bauchgefühl.

Willst du die Visa vor Ort besorgen oder schon (teurer) in Deutschland?
Über Visa habe ich mich noch gar nicht informiert. Kann ich denn bei jedem Land einfach direkt bei Grenzüberschreitung ein Visa beantragen/bekommen? Oder muss ich teilweise im voraus ein Visum haben, um überhaupt ins Land zu kommen?
0

ChrisNoc

Zu den Jahreszeiten und Wetter-Phänomenen; ich denke ich erwische in SO Asien immer ne schlechte zeit. Sowohl August-Oktober als auch (wenn ich westwärts reise) Mai-Juli.
Wie schlimm ist es denn zur Regenzeit in SO Asien zu sein? Unbereisbar? Extrem den Reisespaß trübend? Oder geht es auch?
0

Vombatus

Hallo ChrisNoc,
wenn du schon ungefähr weißt wo du tauchen willst, sollte dort nicht unbeding Hauptmunsunzeit sein ... es sei denn du bist länger vor Ort und kannst die schönen Tage ausnützen.

Es kommt immer darauf an was du erwartest oder machen willst. Regenzeit bedeutet halt dann mehr Wolken als Sonnenschein, mehr oder weniger Regen ... vielleicht 30 Minuten oder 2 Stunden, Gar nicht oder den halben Tag. ggf. sind einige Unterkünfte und Touranbieter geschlossen.

Dafür sind weniger Touristen da und die Peise sind nicht so hoch. Letztendlich kommt es auf dein Zielgebiet an.

Für Laos und Vietnam bräuchtest du ein Visa, die könntest du im Nachbarland, Zuhause oder an der Grenze besorgen.
Kommt auch darauf an wie lange du in einem Land bleiben willst.

8000€ (ohne Flüge) für 11 Monate und so viele Länder ist nicht viel. Da wäre es tatsächlich gut, in Australien arbeit zu suchen. Hast du dich darüber schon mal informiert? Arbeitsmöglichkeiten? Vorraussetzungen? Mögliches Einkommen?

Vergesse bei deinen Planungen nicht das Geld einzurechen, dass du schon vor der Reise ausgiebst (Ausrüstung, Impfungen, Versicherung, etc.) und die evtl. laufenden Kosten. Zu Kosten und allen anderen Themen gibt es gute Hinweise auf dieser Webseite. z.B.: http://weltreise-info.de/budget/index.html

Was hast du in den letzten 1,5 Jahre denn so geplannt?
Worauf hast du denn Lust? Was erwartest du?

Ich weiß, ist eine schwere Frage und viellicht gibt es darauf auch gar keine Antwort. Muss es auch nicht immer ...

0

Tags: