Thema: Verwirrt: Nepal Rück- oder Weiterflugticket notwendig?  (Gelesen 1024 mal)

CPT_CHAOS

« am: 29. Dezember 2010, 10:16 »
Hallo,
ich sitze gerade bei meiner Reiseplanung und bin gerade an einem Punkt wo ich mir überlege wie ich am Besten von Türkei oder Iran nach Nepal fliege. Verbindungstechnisch kein Problem, Air Arabia z.B. fliegt günstig (indirekt über Sharjah) nach Kathmandu.
Da ich wahrscheinlich nach der "Book-it-yourself-on-the-way" Art reisen werde - ergo also One-Way fliegen werde - stelle ich mir jetzt allerdings die Frage wie es mit dem leidigen Weiterreise-Nachweis aussieht den manche Länder bzw. Airlines ja verlangen??

Die Sache die mich verwirrt ist die: Laut fernweh.com wird ein Rückflugticket verlangt:
http://urlaub.fernweh.com/Nepal-np-pass-visum.htm

Allerdings ist dies auch die einzige Quelle die ich gefunden habe die das sagt. Weder auf den Seiten des auswärtigen Amtes noch sonstwo im Netz hab ich etwas Diesbezügliches gefunden!?  ???
Daher tendiere ich auch stark dazu dass man wohl doch keins braucht. Von euch hier im Forum waren doch bestimmt schon Viele mal in Nepal! Wer hat Infos/Erfahrungen und kann etwas Licht in die Sache bringen?

P.S.
Ich bin deutscher Staatsbürger
0

Angel

« Antwort #1 am: 29. Dezember 2010, 13:18 »
hi,

also ich war heuer auch in Nepal mit einem one-way-ticket. war kein Problem, dürfte also für dich auch keines sein.

liebe grüße
angel

0

CPT_CHAOS

« Antwort #2 am: 31. Dezember 2010, 14:10 »
Danke! :-)

Guten Rutsch!
0