Thema: Indien/ Asien Nov.+ Dez. 2011  (Gelesen 1350 mal)

harrylaura2

« am: 06. Dezember 2010, 12:07 »
Hallo,
Seit ich 14 bin, träume ich davon, irgendwann einmal die Welt zu bereisen! Und im Sommer 2011 geht es endlich los!
Ich werde zuerst zwei bis drei Monate in Kenia in verschiedenen Projekten arbeiten und danach soll es dann nach Indien gehen!
Genauers habe ich hier noch nicht geplant, ich bain also offen für deine Vorschläge und Idee. Was den Zeitraum betrifft, so habe ich zwei bsi drei Monate (Anfang Nov.- Jan.) eingeplant. Ich würde dann die Reise (in diesem Teil der Erde) mit einer Fahr mit dem Tansib bis nach Moskau abschließe wollen.
Ansonsten ist es mir wichtig, etwas von der Kultur und den Menschen Indiens (aber auch gerne andere Länder Asiens) kennen zulernen. Mir sind Erfahrungen sammeln und Kontakt mit den Menschen haben wichtiger, als Entspannung und gute Hotelküche.
Wenn du ähnliche Vorstellungen hast und ebenso im Reisefieber bist wie ich, melde dich gerne!
Fernsüchtige Grüße,
Lisa

simu

« Antwort #1 am: 19. Januar 2011, 15:50 »
ich werde auch im Sommer 2011 starten, jedoch in die andere Richtung. Ich werde zu Beginn mit der Transib von Moskau mit einigen Zwischenhalten nach Peking fahren und mich dann mehrere Monate in Asien aufhalten... November / Dezember werd ich sehr wahrscheinlich schon irgendwo in Asien sein :-) vielleicht sieht man sich ja irgendwo ;-)
Gruss Simu

crumbs

« Antwort #2 am: 25. Februar 2011, 20:16 »
Hi,
ich werd die Tour vermutlich auch andersherum machen: Start wahrscheinlich im September mit der Transsib von Moskau nach Peking, danach Südostasien und eventuell auch Indien.

Ich suche vorallem für den Transsib Teil noch einen Reisepartner.

Es kann auch sein, dass sie die Reise bei mir noch ein paar Monate verschiebt. Dann würde ich erst Asien machen und dann im Frühjar mit der Transsib zurück nach Europa. (Sibirien im Winter muss dann nicht unbedingt sein).

@ harrylaura2: vielleicht sind wir zur gleichen Zeit in Indien, oder ich drehe meine Reise doch noch um und verschiebe sie. Das wird sich in den nächsten Wochen entscheiden.

@Simu: wie konkret ist Deine Planung schon? Suchst Du nach nem Reisepartner? Vielleicht passt das bei uns ja zusammen?

Gruss,
Inken

simu

« Antwort #3 am: 25. Februar 2011, 21:22 »
@Simu: wie konkret ist Deine Planung schon? Suchst Du nach nem Reisepartner? Vielleicht passt das bei uns ja zusammen?
Hallo Inken

meine Planung hat sich schon ziemlich konkretisiert. Ich werde am 1.August von der Schweiz aus losgehen, vom 3. bis ca 9. August werde ich in Moskau sein und dann mit der Transib los. Auf dem Programm steht Jekaterinburg, Irkutsk, Ulanbator, Peking, dann mit dem Zug der Chinesischen Küste nach runter bis Hong Kong, dann will ich nach Ho Chi Min City fliegen. Die Daten ab Moskau sind flexibel, je nach dem wie mir ein Ort gefällt. In der Mongolei will ich etwa einen Monat sein (im September), mit Trekking und Fischen.
Reisepartner suche ich nicht speziell, jedoch habe ich auch nichts dagegen, kommt halt immer auf die Ideen und Ansichten an, wie gereist wird und so.

Welche Stationen hast du mit der Transib vorgesehen? Zeitliche Vorstellungen hast du ja noch nicht konkrete...

Möglich wäre beispielsweise gegen Ende September in der Mongolei treffen und dann gemeinsam die letzte Strecke fahren und danach Peking unsicher mache :-)

Gruss
Simu

crumbs

« Antwort #4 am: 26. Februar 2011, 03:47 »
Hi Simu,

ja, ich bin gerade erst am anfang meiner Planung. Treffen in der Mongolei ist auf jeden Fall eine Option. Meine Idee ist gerade von Moskau bis Peling so 3 Wochen unterwegs zu sein (dann wäre ich gege mitte/ende september in der Mongolei) und dann von Peking aus nach Vietnam weiter. Hongkong steht aber auch auf meiner Liste.

Allerdings plane ich in Peking nur einen ganz kurzen Zwischenstop zu machem weil ich da schon öfter war und ich diesmal lieber neue Orte entdecken will.

Wir sollten auf jeden Fall in Kontakt bleiben, vielleicht macht es ja Sinn einen Teil zusammen zu Reisen. (und wenn nicht wärs auf jenden Fall cool, von Deinen Erfahrungen auf der Transsib zu Profitieren ;-), ich würde mich nämlich auch sehr gern "treiben" lassen und dazu hab ich jetzt sehr unterschiedliche meinungen gehört:von: das ist kein Problem, bis: lieber alles vorher buchen liest man ja alles)

LG,
Inken


simu

« Antwort #5 am: 26. Februar 2011, 23:34 »
hey Inken,

hört sich nicht schlecht an. könnte so wirklich klappen. wir bleiben in Kontakt, sobald wir genaueres wissen können wir das ja mal anschauen. wäre wirklich cool!

wegen der Transib habe ich auch beides gehört... ich wills selber ausprobieren mit vor Ort für Tickets schauen.

Gruss
Simu

Tags: