Thema: Rotenplanung für Weltreise ab März 2011  (Gelesen 2184 mal)

Globe_trotter

« am: 06. Juli 2010, 16:27 »
Hallo liebes Forum!

So, nach stundenlangem lesen und rechechieren auf dieser super Seite (-->Vielen Dank an Karoshi), habe ich nun einen ersten Entwurf unserer Weltreise-Route fertig.

Kurz zu meiner/unserer Situation:
Ich bin 25 Jahre alt und plane zusammen mit meiner Freundin eine Weltreise. Wir haben für unsere Reise 12 Monate Zeit.

Die momentane Routenplanung sieht folgendermassen aus:

Start Mitte März 2011: --> Flug von Zürich/London/Frankfurt nach Guatemala City
-Guatemala--> 6 Wochen, davon 3-4 Wochen Spanisch-Sprachschule, restliche Zeit Reisen

Ende April bis Ende August (4 Monate): --> Flug von Guatemala City nach Quito, danach Surface bis Santiago de Chile
-Ecuador
-Peru
-Bolivien
-Chile
-ev. Argentinien

Ende August bis Mitte/Ende September (3 Wochen): --> Flug von Santiago de Chile via Osterinseln nach Papeete
-Osterinseln
-Tahiti

Ende September bis Ende Dezember (3 Monate): --> Flug von Papeete nach Auckland
-Neuseeland Nord- und Südinsel (Surface von Auckland nach Christchurch)

Ende Dezember bis Mitte März (2.5 Monate): -->Flug Christchurch nach Bangkok
-Thailand
-Laos
-Vietnam
-ev. Kambotscha

Mitte März 2012: --> Flug von Bangkok nach Zürich/London/Frankfurt

Nun zu meinen Fragen:

Von den Reisezeiten her sollte diese Route laut dem Reisezeiten-Tool nicht schlecht passen, oder was meint ihr dazu?

http://weltreise-info.de/route/reisezeiten.html?route=gt-hn,ec-g,ec-e,ec-c,pe-c,pe-e,bo-w,bo-e,ar-n,cl-n,cl-ipc,pf,nz-n,nz-s,th-n,la,vn-sapa,vn-n,vn-s,cb,th-sw

Denke das wir ein RTW-Ticket buchen werden: Vermutlich Global Explorer von Oneworld, oder gibt es andere Möglichkeiten für diese Route?

Kann uns jemand eine Spanischschule in Guatemala empfehlen?

Das Budget liegt bei 20`000 Euro pro Person (Für Flugticket und Reise, ohne Ausrüstung), denke das sollte gut reichen?

Allgemeine Anregungen zur Route???


So das sind fürs Erste mal meine Fragen.

Vielen Dank für eure Antworten/Anregungen!

LG Globe_trotter


0

Globe_trotter

« Antwort #1 am: 20. Juli 2010, 11:05 »
So wir haben unsere Route noch einmal ein wenig überarbeitet. Der "Abstecher" nach Guatemala wäre mit dem RTW Ticket recht teuer geworden, darum haben wir entschlossen in Equador eine Spanischschule zu besuchen.

Die neue Route sieht nun folgendermassen aus:


Start Ende März -->Flug bis Quito dann Surface bis Santiago de Chile (5 Monate):
-Ecuador (Sprachschule 3-4 Wochen zu Beginn)
-Peru
-Bolivien
-Chile
-ev. Argentinien

Ende August bis Mitte/Ende September (3 Wochen): --> Flug von Santiago de Chile via Osterinseln nach Papeete
-Osterinseln
-Tahiti

Ende September bis Ende Dezember (3 Monate): --> Flug von Papeete nach Auckland
-Neuseeland Nord- und Südinsel (Surface von Auckland nach Christchurch)

Ende Dezember bis Ende März (3 Monate): -->Flug Christchurch via Sydney nach Bangkok
-Thailand
-Laos
-Vietnam
-ev. Kambotscha

Ende März 2012: --> Flug von Bangkok nach Hause

Mit dieser Route kommen wir auf knapp unter 29'000 Meilen, dass heisst das RTW-Ticket wird um einiges billiger als mit der nächst höheren Meilenstufe (34'000 Meilen).

Wir haben nun für diese Route mehrere Offerten für RTW-Tickets eingeholt:

Ticket: Global Explorer von Oneworld mit 29'000 Meilen.

Preis bei Globetrotter (Schweiz):
ab Zürich: 5'095 CHF

Preis bei Colibri (Deutschland):
ab Hamburg: 2'940 Euro
ab München:2'950 Euro
ab Frankfurt: 2'970 Euro
ab Zürich: 3'300 Euro

Preis bei Travelnation (UK):
ab London: 2'520 Pfund


(Alle Preise sind inkl. Gebühren)



So, da noch niemand auf den vorderen Beitrag geschrieben hat, gehe ich davon aus das wir nicht so falsch liegen mit unserer Planung....oder hat noch jemand eine Anregung zu unserer Route/Planung!?



0

karoshi

« Antwort #2 am: 20. Juli 2010, 16:26 »
Hi Globe_trotter,

die Route sieht gut aus. Und mit 20.000 pro Person (hatte den Zusatz zuerst nicht gelesen und mich etwas erschreckt) solltet Ihr gut hinkommen. Daumen hoch!

LG, Karoshi
0

th23

« Antwort #3 am: 21. Juli 2010, 15:35 »
Ticket: Global Explorer von Oneworld mit 29'000 Meilen.

Preis bei Globetrotter (Schweiz):
ab Zürich: 5'095 CHF

Preis bei Colibri (Deutschland):
ab Hamburg: 2'940 Euro
ab München:2'950 Euro
ab Frankfurt: 2'970 Euro
ab Zürich: 3'300 Euro

Preis bei Travelnation (UK):
ab London: 2'520 Pfund

Hi Globe_trotter,

wir haben letztes Jahr die gleiche Ticketvariante mit etwas anderer Route gewählt (http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=1124.msg4020#msg4020) und am Ende ca. 2300 EUR pro Person bezahlt. Die Angebote sehen also schon mal nicht schlecht aus...wg. Steuer und Gebühr kann sich schon ab und zu was an den Preisen ändern.

Viel Spaß, sehr schöne Route ;D
0

Globe_trotter

« Antwort #4 am: 15. Oktober 2010, 15:11 »
So wollte noch ein kurzes Update bezüglich unserer Routenplanung geben:

Das Ticket ist nun also gebucht und zwar bei Colibri Reisen. Die haben uns echt super beraten und uns ca. 10 verschiedene Offerten gemacht, von dem her kann ich Colibri nur weiterempfehlen!
Auf Rat von Colibri  haben wir den Abflugflughafen nun nach Mailand verlegt...da wir von Bern (Schweiz) dort am besten hinkommen, nämlich für ca. 20 Euro mit dem Zug.

Starten werden wir am 30. März 2011

Das RTW Ticket beinhaltet folgende Strecken:

Mailand-->Madrid-->Quito (Flug)
Quito --> Santiago de Chile (Surface)
Santiago de Chile --> Osterinseln (Flug)
Osterinseln --> Papetee , Taihti (Flug)
Papeete --> Auckland (Flug)
Auckland --> Christchurch (Surface)
Christchurch --> Sydney --> Bankok (Flug)
Bankok--> Helsinki --> Mailand

Diese Strecke ergibt ca. 28'800 Meilen.

Gebucht wurde ein Global Explorer RTW Ticket von Oneworld und zwar mit 29'000 Meilen zum Preis von 2930 Euro (inkl. Steuern und Gebühren).
Durch den den momentan tiefen Eurokurs und durch Verlegung des Abflugsortes ausserhalb der Schweiz konnten wir somit sage und schreibe ca. 900 Euro sparen....pro Person!



LG


0

th23

« Antwort #5 am: 15. Oktober 2010, 16:26 »
Super, das klingt nach ne spannenden Reise ;D

Freut mich vor allem, dass Colibri Reisen immer noch so gut ist...ich fand die Beratung von denen damals auch richtig hilfreich.
0

effine

« Antwort #6 am: 15. Oktober 2010, 21:50 »
Freut mich vor allem, dass Colibri Reisen immer noch so gut ist...ich fand die Beratung von denen damals auch richtig hilfreich.

Das Ticket ist nun also gebucht und zwar bei Colibri Reisen. Die haben uns echt super beraten und uns ca. 10 verschiedene Offerten gemacht, von dem her kann ich Colibri nur weiterempfehlen!

Inwieweit haben die euch denn beraten? Ich habe dort auch mal meine Route hingeschickt, allerdings 3 Wochen auf ne Antwort gewartet und irgendwelche Tipps gegeben haben die eigentlich gar nicht!? Oder ist meine Route einfach schon so perfekt!? ;)
0