Thema: Visum für Indien  (Gelesen 972 mal)

frank

« am: 10. Mai 2010, 13:04 »
Hallo

Ich werde von Dubai aus nach Indien reisen.
Kann ich in Dubai das Visum besorgen? Muss ich das schon vorher beantragen? Wo bekomm ich das?
Kann mir da wer weiterhelfen?

lg
0

Stecki

« Antwort #1 am: 10. Mai 2010, 17:31 »
Na ja, das ist eigentlich eine Frage die man mit einmal googeln benatwortet kriegt. Aber wir wollen ja mal nicht so sein...

Nein, Du kannst kein Visa on arrival bekommen, Du musst vorher eines beantragen (ausser Du bist Staatsbürger von Buthan oder Nepal :-)
0

Skraal

« Antwort #2 am: 10. Mai 2010, 22:00 »
Du mußt ein Viſum bei einer indiſchen Botſchaft beantragen. Ob Du als Ausländer in Dubai einfach ſo eines bekommſt, muß Dir die indiſche Botſchaft vor Ort ſagen. Am beſten rufſt Du mal an, oder ſchreibſt eine Mail.
Sicherlich einfacher iſt es - ſofern das zeitlich geht - das Viſum ſchon in Deutſchland zu beantragen.
Das Viſum iſt ab dem Ausſtellungsdatum ſechs (6) Monate gültig. Wenn es alſo zum 1. Januar ausgeſtellt wird, mußt Du am 30. Juni Indien wieder verlaſſen. (Es gibt allerdings beſchränkungen, wie lange Du Dich im Land aufhalten darfſt. Die indiſche Botſchaft hat da Informationen für Dich.)

Weiterer Tipp: Du mußt einen Reiſeroute angeben, wenn Du dort Regionen einträgſt, für die Du eine ſpezielle Permit brauchſt (z.B. Sikkim, Nordöſtliche Staaten) bekommſt Du die Permits direkt mit dem Viſum und kannſt Dir die Rennerei in Indien ſparen.
Die Route wird nicht überprüft, Du mußt alſo nicht wirklich in die Regionen, aber es ſchadet ja nichts, die Permits zu haben.

Viel Spaß in Indien und Gute Reiſe शुभ यत्रा
0

Tags: