Thema: "Europaflucht" im Sommer - wohin weltweit?  (Gelesen 939 mal)

Reisefieber2010

« am: 06. April 2010, 19:22 »
Hallo liebe Weltenbummler,
ich bin seit 1 Woche von meiner kleinen Weltreise zurück und plane schon wieder die nächste Reise.
Mein Reisezeitraum (Juli-Anfang Oktober) bereitet mir jedoch etwas Kopfzerbrechen. Könnt ihr mir tolle Tipps geben, wo es um diese Jahreszeit schön ist?

Ich war gerade in Indien, Thailand, Singapur, Malaysia und Dubai und würde gerne was ganz Neues erkunden.
Mein Traum wäre ja Patagonien oder Tasmanien (gänzlich blöd für die Jahreszeit-oder?. Hat jemand vielleicht tolle Alternativen? Tausend Dank vorab.
0

farmerjohn1

« Antwort #1 am: 06. April 2010, 20:03 »
Kolumbien. Da hast Du Juli bis Oktober zwar theoretisch die Regenzeit, aber das ist in Suedamerika nicht wie im Monsun von Afrika und Asien: die Anden,  die grosse Landmasse suedlich des Aequators und der Humboldt-Strom haben Einfluss, d.h. es regnet zwischen April und September mehr als zwischen Oktober und Maerz, aber am Aequator ist  es manchmal ganz gut, wenn einem die Sonne nicht auf den Kopf brennt und man ein paar bewoelkte Tage hat. Letztes Jahr hat es in folgenden Monaten viel geregnet (20 Regentage pro Monat und mehr): im April, Mai, Juni.  Juli und August hatten je etwa 10 Regentage, 1. September bis Mitte Oktober war Wasserknappheit, kein Tropfen. 2.Oktoberhaelfte Regen. November, Dezember, Januar und Februar trocken (nur ab unz zu nachts ein paar Schauern), Maerz etwa 15 Regentage. 
Ausserdem findest Du in Kolumbien immer irgendeine Gegend mit dem Wetter Deiner Wahl: 4000 m bis 0 m ueber NN.
0

Reisefieber2010

« Antwort #2 am: 06. April 2010, 22:48 »
Lieben Dank für den Tipp! Kolumbien hatte ich so gar nicht in Erwägung gezogen-aber es klingt ja wirklich gut. Werde mich gleich mal informieren. Ein Monat kann da bestimmt spannend werden. Noch Tipps für die nächsten beiden? Liebe Grüße+danke nochmal!
0

farmerjohn1

« Antwort #3 am: 07. April 2010, 00:57 »
Peru, da machst Du den zweiten Monat. Und dann entscheidest Du, ob Du fuer den dritten noch ein drittes Land machst (Ekuador, Bolivien zum Beispiel) oder ob Kolumbien so schoen war, dass Du dort noch einen Monat verbringst. Fuer den Fall, dass Dir Lateinamerika ueberhaupt nich gefaellt, buchst Du mit Delta ueber Atlanta oder AA ueber Miami und verbringst gegebenenfalls den dritten Monat in den USA.
0

karoshi

« Antwort #4 am: 07. April 2010, 07:10 »
Peru und Bolivien hätte ich jetzt auch empfohlen.
Eine andere gute Alternative in der Zeit wäre Russland/Mongolei/China.
Und finally: Nördliches Australien und Südsee, das wird allerdings teurer.

LG, Karoshi
0