Thema: Nepal gerade sicher?  (Gelesen 1175 mal)

Manuel

« am: 27. Februar 2010, 14:18 »
Hallo,

wie sicher ist Nepal im Moment? Sicher genug für einen Backpacker?

Den Posts in diesem Forum nach zu urteilen scheint es dort nicht sonderlich problematisch zu sein. Wenn man sich jedoch die Seite des österr. Außenministeriums ansieht macht es eher den Eindruck als würde dort Anarchie herrschen.

Meine Planung sieht nämlich vor, dass ich etwa im Oktober/November von Tibet aus über Nepal nach Indien einreise.
Haltet ihr das für möglich / auch praktisch durchführbar (vom Sicherheitsstandpunkt her gesehen)?
0

Fightdwarf

« Antwort #1 am: 28. Februar 2010, 16:16 »
Hey,

also was bezeichnet man schon als sicher? So weit ich weiss und auch heute von zwei die gerade in Nepal sind gehoert habe, ist hauptsaechlich der suedosten unter Maoistenhand. Sonst  muss man sich halt regelmaessig auf irgendwelche Streiks einrichten, aber fuer Touristen ist es prinzipiell ungefaehrlich, wenn man auf seinen Menschenverstand vertraut. Aber wie gesagt, Gewissheit gibt es nie...
Wie selbst fahren morgen Abend nach Nepal. Vor zwei Jahren waren wir kurz vor der Wahl da. Da gings noch. Zur direkten Wahlzeit ist Nepal aber nicht zu empfehlen.
Liebe Gruesse und viel Spass beim Reisen.
Wir machen die Route naemlich gerade umgekehrt bzw. haben die Route wie du sie machst vor zwei Jahren gemacht.
0

Tags: