Thema: Zelten an der Westküste in Australien  (Gelesen 1048 mal)

burin

« am: 18. Dezember 2009, 22:40 »
Hallo Zusammen

Ich wollte Euch mal fragen, ob jemand eventuell Erfahrungen mit Zelten an der Westküste in Australien hat.

Über Tipps und Tricks oder Erfahrungsberichte würde ich mich freuen.
Danke
0

TravelBugs

« Antwort #1 am: 19. Dezember 2009, 10:29 »
Hallo Burin,

nicht einfach zu beantworten, wo willst den genau hin? Die gesamte Westküste? Es gibt da ja doch einige Spots ;D ;D
Bist du mit nem eigenen fahrbahren Untersatz unterwegs bzw. fährst du wo mit (um auch unterwegs zu campen) oder bist du mitm Bus von Ort zu Ort unterwegs? Wie lange willst du an der Westküste entlang verweilen?

Grundsätzlich muss man sagen, dass es in jeder Ortschaft entsprechende Campsites gibt und da kann mans auch aushalten. Kostet natürlich ein paar AUS$. Aber ohne Details wirds schwer darauf einzugehen
0

burin

« Antwort #2 am: 20. Januar 2010, 05:01 »
Hallo

Sorry, dass ich solange nicht geschrieben habe, aber wir sind unterwegs :-) und habe nur selten Zugriff zu Computer. Also wir werden einen Monat an der Westküste verweilen und wir werden ein Auto haben und eben das Zelt. Wir haben noch keinen spezifischen Plan. Wir fliegen nach Perth, nehmen dort unser Auto in Empfang und sehen dann mal. Wir wollen nicht zu viel planen, wir möchten flexibel bleiben.

Grüsse
0

TravelBugs

« Antwort #3 am: 20. Januar 2010, 18:46 »
Hallo,

noch eine Frage,  müsst Ihr nach dem Monat wieder nach Perth zurück (also round trip) oder gehts von Perth nach X???
In Perth selbst kann ich euch den 'Central Caravan Park' empfehlen (http://www.perthcentral.com.au/ ) Kostet zwar ein wenig, aber für den/die ersten Tag/e gehts schon.
Dann kommts drauf an obs richtung Broome oder South Australia geht oder auch in den Südwesten von WA.

Viele Grüße

PS: Noch als Tip bezüglich Internet in Australien: Sucht in den Ortschaft immer die Library auf, in den meisten kann man nämlich für ne bestimmte Zeit (meistens 30 min.) umsonst das Internet nutzen ;D ;D
0

Tags: