Thema: Ausgaben im Überblick behalten  (Gelesen 1085 mal)

tanileha

« am: 30. September 2009, 22:45 »
Hallo liebe Forumler

Ich bin nun schon seit fast vier Wochen in der schönen Stadt Vancouver und es gefällt mir wirklich sehr gut! Jetzt habe ich aber nur ein kleines Problem: wie behalte ich die Kosten am besten im Griff?

Habe eine Liste erstellt wo ich jede Ausgabe aufschreibe...das funktioniert so eigentlich recht gut...nur fehlen mir jetzt schon ca. 300 CHF...das heisst, abgehoben vom Konto 300 mehr als eben meine Ausgabenliste enthält...da könnte eventuell noch das Zugbillet von Solothurn nach Zürich drin sein, aber mehr weiss ich nicht...

Und ich mache es wirklich sehr seriös...aber irgendwie ist das gar nicht so einfach, die Kostenkontrolle...vielleicht habt ihr da ja ein paar Tipps für mich...

Grüsse aus Vancouver, Tanileha
0

Jens

« Antwort #1 am: 01. Oktober 2009, 19:26 »
Hallo Tanileha,

da ich deinen letzten Blogeintrag gelesen habe, kommt der Thread jetzt nicht so aus dem "unverhofften". OK, ich denke, dass du vieleicht erst einmal etwas Probleme hast mit dem umrechnen, da du wahrscheinlich nicht ganz den Wert einer Sache/Dienstleistung einschätzen kannst. Das passiert mir gnz schnell in den ersten Tagen im Ausland.
Vielleicht mal für die nächsten 1-2 Wochen dir dein Wochenbuget abheben und nur davon was bezahlen, denn dann hast du einen genauen Überbick wieviel du für die Woche noch zur Verfügung hast. Und zweitens, ein Haushaltbuch mit kanadischen $ und CHF führen. Dann kannst du genau sehen wohin das Geld so geht......

Schwer ist es auf jeden Fall.......
0

tanileha

« Antwort #2 am: 02. Oktober 2009, 05:00 »
Ah oke also du meinst, ich habe z.B. 3.57 Dollar ausgegeben, dann schriebe ich das umgerechnet in CHF auch noch auf? Umpf, krass anstrengend...aber eigentlich haste recht...denn der Dollar ist 1.036 im Moment, immerhin, bei 1000 Dollar macht das schon 36 Franken aus die auch einfach so weg sind...
0

karoshi

« Antwort #3 am: 02. Oktober 2009, 07:49 »
Hi Tanileha, mach's Dir doch nicht so schwer. Ein detailliertes Aufschreiben der Ausgaben funktioniert selten, weil es unglaublich viel Disziplin erfordert. (Beispiel: Du kaust Dir ein Eis, statt Dir gleich mit einer Hand die Aufgabe zu notieren, isst Du es erst mal genüsslich auf... und schon vergessen!)

Schau mal auf die Seite http://weltreise-info.de/finanzen-unterwegs/kostenkontrolle.html, und dort besonders auf den Tipp "Tagesbudget greifbar machen" (kann natürlich auch ein Budget für jeweils mehrere Tage sein).

LG, Karoshi
0

tanileha

« Antwort #4 am: 03. Oktober 2009, 04:07 »
Danke aber ich bin noch nicht am reisen, ich habe nur Ausgaben für Ausgang etc...alles andere ist bezahlt :Pausser ich trinke nen Kaffee irgendwo...neee das mit aufschreiben klappt ohne probleme, nur fehlt mir halt einfach schon Geld...das hat aber sicherlich mit dem Umrechnen zu tun, das hab ich nicht einkalkuliert. Dann habe ich ein paar Mal Geld abgehoben und da fallen jedesmal 1.50 Dollar Spesen an...sind auch schon wieder ca. 15 Dollar...mal schauen...
0

Tags: