Thema: Zweiter Reisepass - wie richtig einsetzen ?  (Gelesen 6446 mal)

begeli

« am: 17. August 2009, 21:13 »
Hallo,

ich bin auf dieses Forum durch den Beitrag "Wo versteckt ihr einen zweiten Reisepass?" gestossen.
Diese Frage beschäftigt mich unter anderem auch, aber vielmehr die Frage:
Wie setze ich den zweiten Reisepass richtig ein ?

Hier die Fakten -
ich fahre über die Türkei nach Syrien. Durch Syrien durch nach Jordanien, wo ich ein paar Tage bleibe.
In Jordanien lasse ich mein Auto stehen und fahre per Fähre nach Ägypten um dort ca. 4 Wochen zu bleiben.
Von Ägypten zurück nach Jordanien, Auto holen und weiter gehts nach Israel - ca. 4 Wochen.
Aus Israel wieder zurück nach Jordanien, über Syrien zurück in die Türkei.
Mir ist nicht ganz klar, wie ich den zweiten Reisepass einsetzen soll - denn wie ich gelesen habe
darf auch nicht erkenntlich sein, das ich einen Grenzübergang genommen habe, von dem sich schliessen lässt
das dieser zur Einreise nach Israel genommen wurde.

Vielleicht kann mir jemand helfen, der dies schon in ähnlicher Form gemacht hat.
Mich würde interessieren, welche Stempel müssen in den ersten Reispass -
und welche müssen in den zweiten.

Vielen Dank im voraus

begeli


0

Jens

« Antwort #1 am: 17. August 2009, 21:51 »
Hallo begeli,

mal ganz ehrlich, dass was du vorhast ist rechtlich gesehen strafbar. Du bekommst in Deutschland rechtlich gesehen kein zweiten Reisepass. Du kannst dir nur einen erschleichen, wenn du
a) eine Eidesstattliche Versicherung über den Verlust
b) eine Diebstahlsanzeige
abgibts. Beides ist wohl in deinem Fall nicht drin. Daher solltest du dich nicht erwischen lassen.
Mir ist schon klar, warum du zwei Pässe haben möchtest, aber du solltest dich auch auf evtl. entsehende Konsequenzen einstellen.
0

karoshi

« Antwort #2 am: 17. August 2009, 22:29 »
@ Jens:
woher hast Du diese Information? Ich hatte zwar selbst noch keinen zweiten Pass, kann also nur Dinge vom Hörensagen weitergeben; aber ich bin mir trotzdem sehr sicher, dass man einen bekommen kann, und zwar völlig legal. Es muss allerdings zwingende Gründe dafür geben. Als zwingende Gründe werden meines Wissens z.B. anerkannt:
  • Häufige Auslandsreisen, so dass man den einen Pass schon braucht, während der andere noch zwecks Visumerteilung bei einer Botschaft liegt.
  • Reisen sowohl nach Israel als auch in bestimmte arabische Länder (z.B. Syrien, Libanon).
Es handelt sich um eine Ermessenssache der ausstellenden Behörde, d.h. einen rechtlichen Anspruch auf einen Zweitpass hat man wohl nicht. Was übrigens tatsächlich nicht geht, ist einfach den ersten Pass als verloren zu melden und dann doch noch zu benutzen.

@ begeli:
Das scheint mir etwas knifflig zu sein. Wenn Du Dein Auto von Jordanien nach Israel mitnehmen willst, musst Du ja auf jeden Fall über die Landgrenze zurück und kannst nicht bei der letzten Enreise nach Jordanien einfach den 2. Pass am Flughafen vorlegen. Das wäre nämlich normalerweise die Methode der Wahl, um einen Aufenthalt in Israel zu verschleiern. (Auch da muss man noch darauf achten, dass man tatsächlich am Queen-Alia-Airport in Amman ankommt.)
Interessant wird auch die Frage, was der jordanische Zoll sagt, wenn Du das eingeführte Fahrzeug bei der 1. Ausreise nicht wieder ausführst.

LG, Karoshi
1

begeli

« Antwort #3 am: 17. August 2009, 23:36 »
Ersteinmal Dank für Eure Antworten,

@ Jens:
So wie es Karoshi dargelegt hat, ist es abgelaufen -
auf Problematik Syrien/Israel hingewiesen - zweiter Reisepass kein Problem

@ Karoshi
Ich weiss nicht, wie Du auf "Flughafen" kommst -
ich will von Jordanien nach Israel mit dem Auto, und von Israel nach Jordanien
auch wieder mit dem Auto zurück.

Zitat
Interessant wird auch die Frage, was der jordanische Zoll sagt, wenn Du das eingeführte Fahrzeug bei der 1. Ausreise nicht wieder ausführst

Mein Auto stelle ich auf dem Parkplatz eines grossen Hotels in Aqaba ab -
der Hotelmanager hat bei den Behörden eine Genehmigung bekommen,
das ich dort für die Dauer meines Aufenthaltes in Ägypten dort parken kann,
obwohl ich nicht Gast dieses Hotels bin.
Ebenfalls hat der Hotelmanager bei der Zollbehörde nachgefragt,
ob eine Ausreise auch ohne mein Auto möglich sei - dies wurde bejaht.

begeli
0

Jens

« Antwort #4 am: 18. August 2009, 06:31 »
So wie es Karoshi dargelegt hat, ist es abgelaufen -
auf Problematik Syrien/Israel hingewiesen - zweiter Reisepass kein Problem
Gut zu wissen!! Aber man lernt nie aus! ;)
0

karoshi

« Antwort #5 am: 18. August 2009, 07:11 »
Hallo Begeli,

Ich weiss nicht, wie Du auf "Flughafen" kommst -
ich will von Jordanien nach Israel mit dem Auto, und von Israel nach Jordanien
auch wieder mit dem Auto zurück.
Ist klar. Ich meinte, dass es einfacher mit den Pässen wäre, wenn Du bei der letzten Einreise nach Jordanien am internationalen Flughafen ankommst und nicht an einer Landgrenze mit Israel. Denn dann kannst Du bei der Einreise den 2. (unbefleckten) Pass nehmen und später bei den Syrern behaupten, Du wärst direkt aus Europa nach Jordanien geflogen. Geht natürlich bei Dir nicht, und das macht es schwierig. Denn grundsätzlich ist bei der Ausreise aus einem Land immer der Pass zu verwenden, der auch bei der Einreise vorgelegt (und gestempelt) wurde.

Mein Auto stelle ich auf dem Parkplatz eines grossen Hotels in Aqaba ab -
der Hotelmanager hat bei den Behörden eine Genehmigung bekommen,
das ich dort für die Dauer meines Aufenthaltes in Ägypten dort parken kann,
obwohl ich nicht Gast dieses Hotels bin.
Ebenfalls hat der Hotelmanager bei der Zollbehörde nachgefragt,
ob eine Ausreise auch ohne mein Auto möglich sei - dies wurde bejaht.
Na dann scheint ja zumindest das kein Problem zu sein.

LG, Karoshi
0

tinibini

« Antwort #6 am: 07. September 2009, 16:29 »
Ich meine gehört zu haben  8) dass wenn man in Israel bei der Einreise sagt dass man danach noch in andere Länder reisen möchte, kann man den Stempel auf ein separates Blatt bekommen anstatt in den Reisepass.
(Das behauptet zumindest ein Freund der für El Al arbeitet.)

Ich selbst bin mit meinem vorläufigen Pass nach Israel gereist (nicht nachmachen! Keine gute Idee!!), da ist jetzt der Stempel drin. Wenn ich auf große Reise gehe ist der "leider" schon abgelaufen, und ich habe einen neuen Pass.
0

karoshi

« Antwort #7 am: 07. September 2009, 16:45 »
Das stimmt, funktioniert aber nur dann, wenn der Pass auf der anderen Seite der Grenze nicht gestempelt wird. Bei der Ein-/Ausreise mit dem Flugzeug kann man das so machen, aber nicht an Landgrenzen.

LG, Karoshi
0

annemariiesche

« Antwort #8 am: 27. November 2009, 13:20 »
Ich meine gehört zu haben  8) dass wenn man in Israel bei der Einreise sagt dass man danach noch in andere Länder reisen möchte, kann man den Stempel auf ein separates Blatt bekommen anstatt in den Reisepass.
(Das behauptet zumindest ein Freund der für El Al arbeitet.)



moin, geht das denn nun wirklich mit dem blatt papier?? denn auf meiner kompletten weltreise ist eigentlich nur diese eine situation : israel-dubai vorhanden und die umstände eines zweiten passes muss ich mir ehrlich gesagt nicht unbedingt antun :) by the way-diese etappe werde ich auch definitiv fliegen und nicht über land..

gruß anne
0

Stecki

« Antwort #9 am: 19. Januar 2011, 15:40 »
Nach einem Anruf beim Passbüro hier mal eine kleine Info für alle Schweizer: Die Schweizer Passbüros stellen für Privatpersonen KEINE zweiten Reisepässe aus. Ausnahmen werden nur für Geschäftsreisende gemacht wenn dies ausdrücklich vom Geschäft verlangt wird.
0

alex

« Antwort #10 am: 16. Dezember 2011, 21:46 »
Wenn ich einen neuen Pass beantrage mit der Begründung, dass ich den alten Pass verloren habe, wird dann der alte Pass nicht gesperrt ?

Falls ja, dann kann ich mit dem doch sowieso nichts mehr anfangen ?!
0

paulinchen

« Antwort #11 am: 16. Dezember 2011, 23:01 »
Hallo,

Ich besitze seit mehreren Jahren einen Zweitpass, habe einfach angegeben, dass ich beruflich oft verreisen muss. Einen Beleg, das dem so ist, wollte niemand sehen.
Außerdem ist ein Zweitpass nicht so lange gültig wie ein Erstpass. Nämlich nur 7 Jahre anstelle von 10 Jahren.

LG
paulinchen
0

paulinchen

« Antwort #12 am: 16. Dezember 2011, 23:05 »
moin, geht das denn nun wirklich mit dem blatt papier?? denn auf meiner kompletten weltreise ist eigentlich nur diese eine situation : israel-dubai vorhanden und die umstände eines zweiten passes muss ich mir ehrlich gesagt nicht unbedingt antun :)

Wir sind von Zypern aus mit der Fähre nach Israel gereist, haben das Fahrzeug auf Zypern stehen lassen.
Auf der Fähre vor dem Ablegen haben die Israelis bereits die Pässe kontrolliert und ihre 1000 seltsamen Fragen gestellt.
Sie haben uns von ganz allein angeboten, den Stempel auf ein separates Blatt Papier zu setzen, wir mussten nicht mal fragen.

LG
paulinchen
0

cielo

« Antwort #13 am: 04. Januar 2012, 22:20 »
also ein freund von mir hat kürzlich vermeintlich seinen pass verloren, wollte aber 1 monat später verreisen. also neuen pass beantragt. dann während des ausstellungsprozedere den 1. wiedergefunden, konnte den 2. aber nicht stoppen und sie haben ihn ihm trotzdem ausgehändigt, 10 jahre gültig, den 1. benutzt er gerade auf seiner reise. geht also.
0

Tags: