Thema: eva braucht hilfe!  (Gelesen 855 mal)

evaeva

« am: 21. Juni 2009, 17:03 »
liebe leute-
ich bin sicher nicht die erste die mit dieser frage kommt,dennoch blick ich noch nicht ganz durch!
also...ich fliege im juli stand-by von wien nach bangkok um dort beginnend asien zu durchforsten...habe mir das ganz easy vorgestellt-ist es aber nicht!
1000visa und dann dieses problem mit dem einreisen ohne rückflugticket.
die eine variante,die ich mir überlegt habe war:
 einreisen nach bkk-mir aber vorher schon ein billigticket nach z.b. peking besorgen...somit hätte ich ein weiterreiseticket und komme mal nach bkk rein ohne draufzuzahlen...ja aber wenn ich dann nach peking fliege brauche ich wieder ein weiterreiseticket oder???

die zweite variante:
ich fliege stand-by nach bkk und lege mir ein rückflugticket für in einem jahr zu-z.b. august 2010!
lassen die mich dann zum beispiel nach china mit diesem ticket? oder brauchen die ein rückflugticket aus china?

huiii...überfragt...bitte um hilfe!!! danke...eva
0

karoshi

« Antwort #1 am: 22. Juni 2009, 00:09 »
Hallo Eva,

Für Thailand brauchst Du entweder ein Visum oder ein bestätigtes Rück/Weiterflugticket innerhalb von 30 Tagen.
Für China brauchst Du immer ein Visum, und für das Visum brauchst Du ein Rück/Weiterflugticket innerhalb der Visum-Gültigkeitsdauer.

Wenn Du möglichst wenig im Voraus festlegen willst, beantragst Du am besten erst einmal ein Touristenvisum für Thailand (ja, das kostet Geld), und organisierst alles weitere von dort aus.

LG, Karoshi
0

evaeva

« Antwort #2 am: 22. Juni 2009, 08:05 »
danke karoshi :)
und bei dem rückflugticket ist es egal ob dieses aus china oder thailand nach wien geht? (angenommen ich bin in china)

ist das eigentlich so eine generelle "regel" bei ländern in denen ich ein hin- und rückreiseticket zeigen muss,dass das rück/weiterflugticket in dem zeitraum der visum-gültigkeitsdauer sein muss?

lg eva
0

karoshi

« Antwort #3 am: 22. Juni 2009, 08:44 »
Im Zusammenhang mit Visumbestimmungen von generellen Regeln zu sprechen, ist etwas kritisch. Manche Länder haben 10 oder mehr Visumklassen, die jeweils unterschiedliche Regeln haben, und zwar am besten auch noch in Abhängigkeit von der Nationalität des Reisenden. Aber tendenziell ist es schon so, dass ein Rückflugticket nicht akzeptiert wird, wenn Du es gar nicht benutzen kannst, weil Dein Visum nicht so lange gilt.

Das Rück-/Weiterflugticket muss (wenigstens im Fall von Thailand und China) von dem Land ausgehen, in das Du einreisen willst. Sprich: mit einem Rückflugticket von China kommst Du nicht visumfrei nach Thailand, mit einem Ticket ab Thailand kommst Du nicht nach China. Funktionieren würde aber z.B. jede dieser Kombinationen:
  • Wien-Thailand-China-Wien
  • Wien-Thailand-China-Thailand-Wien
  • Wien-Thailand-China-Malaysia-(surface)-Thailand-Wien (denn für Malaysia brauchst Du kein Weiterflugticket)

LG, Karoshi
0

evaeva

« Antwort #4 am: 22. Juni 2009, 09:56 »
verstehe! danke für die info!!!  der himmel klärt sich schön langsam :)
0

Tags: