Thema: Sprachschule Ecuador  (Gelesen 872 mal)

Clöidi

« am: 11. Juni 2009, 17:28 »
Hallöle

Kennt jemand von euch ein interessanter Ort in Ecuador zum Spanisch lernen? Quito interessiert mich nicht so. Weiss jemand von euch noch ein Freiwilligenprojekt in Ecudor?

Liebe Grüsse
0

karoshi

« Antwort #1 am: 01. Juli 2009, 08:51 »
Hallo Clöidi,

neben Quito sind noch Cuenca, Banos und Vilcabamba als Basis zum Spanisch Lernen relativ üblich. Cuenca ist eine im Vergleich zu Quito beschauliche Großstadt, Banos eine Kleinstadt und Vilcabamba ein verschlafenes Dorf.

Grundsätzlich gibt es aber in fast jedem Ort, wo sich Touristen länger als ein paar Tage aufhalten, mindestens einen Spanischlehrer. In Quito ist die Konkurrenz natürlich am größten, was die Preise niedrig hält.

LG, Karoshi
0

Tags: