Thema: Neuseeland, Zelten  (Gelesen 3368 mal)

burin

« am: 27. Mai 2009, 14:10 »
Hallo Zusammen
Hat jemand Erfahrungen mit dem Zelten in Neuseeland? Was würdet ihr bevorzugen....mit dem Zelt und Auto in Neuseeland reisen oder mit einem Camper?

Ich habe einige Bedenken wegen dem Zelten, da ich gehörte habe, dass man unter Umständen in Neuseeland Pech mit dem Wetter haben kann und es tagelang regnen könnte. So zu Zelten ist nicht wirklich angenehm. Ja klar, zur Not kann man auch mal in ein Backpacker gehen.  Würde mich über einige Infos freuen.
0

Carola

« Antwort #1 am: 27. Mai 2009, 21:13 »
Hallo Burin,

es kommt sehr auf die Jahreszeit an, in der  du zelten möchtest. Natürlich kann es immer regnen, aber wie du schon sagst, kann man bei sehr schlechtem Wetter auch in einen Backpacker ausweichen. Zudem gibt es auf den größeren Campingplätzen Cabins in verschiedenen Preisklassen zu mieten, je nach Ausstattung.

Camper sind relativ teuer, allerdings halt auch superflexibel. Wir waren bisher zweimal im Winter (August/September) in Neuseeland und haben die Variante Mietwagen/Motel gewählt, wobei wir relativ viel Geld ausgegeben haben für die Motels. Als billige, aber trotzdem gute Autovermietung empfehle ich dir den lokalen Anbieter ACE Tourist rentals. Die Auto sind relativ alt, aber super in Schuss, der Service ist unkompliziert.

Wir fahren wieder nach Neuseeland, allerdings erst in 3 Jahren auf unserer Weltreise und werden dann wieder ein normales Auto mieten und in Hostels übernachten. Wenn ihr die Möglichkeit habt, Campingausrüstung mitzunehmen, würde ich das machen. Das ist wohl die billigste Variante. Die Campingplätze in Neuseeland sind (außer die abgelegenen in der Wildnis) sehr gut ausgestattet, d.h. mit Küche, Aufenthaltsraum etc.

Auf jeden Fall ist Neuseeland klasse!

Grüße

Carola
0

burin

« Antwort #2 am: 28. Mai 2009, 07:11 »
Hallo Carola

Wir werden im Dezember und Januar in Neuseeland sein. Dann wäre es ja dort Sommer und das Regenrisiko ist bestimmt nicht so hoch. Ich glaube die beste Variante ist bei ACE ein Auto zu mieten und mit dem Zelt herumzureisen. Sollte es mal Regnen, hoffe ich das unser Zelt dicht ist oder wir weichen in ein Backpackers aus, wenn es möglich ist.
0

northcape

« Antwort #3 am: 03. Juni 2009, 22:45 »
Hallo Burin,
nein, mit dem Zelten haben wir gar keine Erfahrungen. Ein bisschen hängt es sicher auch von eurem Ziel ab; auch im Sommer musst du vor allem auf der Südinsel immer mal auch mit länger anhaltendem Regen rechnen. Außerdem solltet ihr euch darüber klar werden, ob es euch wichtig ist, auf der Reise mit anderen Reisenden Kontakt zu bekommen oder ob ihr eher für euch bleiben wollt. Wir haben super Erfahrungen mit den BBH-Hostels gemacht. Das kann ich nur jedem empfehlen. Wir haben jede Menge netter Leute kennengelernt; die Hostels sind supersauber, meist wirklich schön und zum wohlfühlen, man kann sich prima austauschen, aber auch für sich bleiben. Und es gibt sie für ganz unterschiedlcihe Ansprüche. Bist du schön ein wenig älter und "gesetzter", schaust du halt, dass du in ein kleineres HOstel mit möglichst wenigen Dorms gehst, suchst du Spaß und Kontakt zu jungen Leuten oder bist du Surfer, gehst du in die etwas größeren Orte in Hostels, die eher Dorms oder shared rooms und relativ wenige doubles und twins haben. Und ich fand sie einfach unschlagbar günstig.
Also alles in allem: würde ich nochmal nach NZ reisen, und das wird hoffentlich irgendwann der Fall sein, dann immer wieder BBH!!!
Viel Spaß auf der Reise!!!
LG, Northcape
0

rainstorm

« Antwort #4 am: 22. Juni 2009, 03:43 »
hi burin,

manche hostels erlauben campern auch, bei sich im garten zu zelten und die facilities zu nutzen, das finde ich ideal!!
wir waren im eigenen kleinen van unterwegs und viel auf zeltplätzen- es kommt nicht soo selten vor, dass auf dem ganzen zeltplatz ein zelt und zwanzig campermobile stehen..

zu den hostels: ich kann northcape nur zustimmen,  BBH ist super, denn die haben nicht nur tolle hostels, sondern da steht im heft auch explizit drin, bei welchen man zelten kann. die hostels werden von den gäsen bewertet und mann kann bei einem hohen rating eigentlich immer von einem guten hostel ausgehen.. absolut meine empfehlung! und dann könnt ihr bei dauerregen auch auf ein zimmer ausweichen.

hrüße, die rain ^^
0

Tags: neuseeland zelten