Thema: Visa on Arrival Südostasien  (Gelesen 486 mal)

Paulina1313

« am: 06. Oktober 2016, 20:18 »
Hi Leute!

Ich fahre in einer Woche für ein Jahr nach Südostasien, Indien und Nepal.

Für Indien und Nepal muss ich mir vorher ein Visum holen, das weiß ich. Werde das aber irgendwann auf der Reise machen weil so ein Visum ja nur 6 Monate gilt.
Meine weiteren Reiseziele sind: Indonesien Malaysia, Thailand, Myanmar, Kambodscha und Vietnam.
Für Malaysia habe ich gelesen, brauche ich anscheind weder normales Visum noch Visa on Arrival, also kann ich da einfach einreisen(?).
In Indonesien, Myanmar und Kambodscha muss ich mir soweit ich weiß ein Visa on Arrival holen. Was das angeht hab ich ne Frage: Ich werde alles sehr spontan organisieren und planen. Deswegen weiß ich jetzt noch nicht wie lange ich in meinem ersten Reiseziel, Indonesien, bleiben werde und wann es dann weiter nach malaysia geht. Muss ich mir da wirklich schon vorher ein weiterreiseticket besorgen?
Bei Thailand hab ich gelesen, dass wenn man über Land einreist, man nur ein 14-Tage-Visum bekommt. Was ist wenn ich länger bleiben will? Oder wenn ich nach Thailand erstmal nach Myanmar, Indien und Nepal möchte, dann wieder nach Thailand und dann weiter nach Kambodscha und Vietnam?
Und was Vietnam angeht: Muss man da einfach nur zur Botschaft, sich einen Letter of invitation holen und kann sich dann am flughafen in Indonesien ein Visa on arrival kaufen? Und muss ich um den Letter of invitation zu bekommen auch schon ein weiterreiseticket vorweisen?

Vielen Dank schon mal im Vorraus! :)
0

Sulawesi

« Antwort #1 am: 06. Oktober 2016, 20:41 »
Alles falsch.

Hier gibt es die Einreisebstimmungen für Deutsche (bist du Deutsche?).
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/Uebersicht_Navi.html

Malaysia:
Kein Visum notwendig bis 3 Monate. Einfach Pass vorzeigen.

Thailand:
Kein Visum notwendig bis 30 Tage, egal ob über Land, See oder Luft.

Indonesien:
Kein Visum notwendig bis 30 Tage.

Kambodscha:
E-Visum (mindestens 3 Tage vorher beantragen) oder Visa on Arrival beides für 30 Tage.

Vietnam:
Visafrei bis 15 Tage, Visa on Arrival bis 30 Tage.

Myanmar:
Visa. Eventuell geht E-Visa. Steht auf der Website der Immigration von Myanmar.

Zu deinen weiteren Fragen:

Zitat
Deswegen weiß ich jetzt noch nicht wie lange ich in meinem ersten Reiseziel, Indonesien, bleiben werde und wann es dann weiter nach malaysia geht. Muss ich mir da wirklich schon vorher ein weiterreiseticket besorgen?

Interessiert bei der Einreise niemand. Aber die Airline die dich nach Indonesien bringt wird das eventuell kontrollieren.

Zitat
Bei Thailand hab ich gelesen, dass wenn man über Land einreist, man nur ein 14-Tage-Visum bekommt. Was ist wenn ich länger bleiben will? Oder wenn ich nach Thailand erstmal nach Myanmar, Indien und Nepal möchte, dann wieder nach Thailand und dann weiter nach Kambodscha und Vietnam?

Du bekommst immer 30 Tage und erneute Einreise ist kein Problem.

Zitat
Und was Vietnam angeht: Muss man da einfach nur zur Botschaft, sich einen Letter of invitation holen und kann sich dann am flughafen in Indonesien ein Visa on arrival kaufen? Und muss ich um den Letter of invitation zu bekommen auch schon ein weiterreiseticket vorweisen?

Wenn du länger als 15 Tage bleiben möchtest, dann beantragst du Online den Letter für das Visum on Arrival. Gibt dazu ein paar hundert Agenturen. Was du mit Indonesien sagen möchtest ist mir nicht klar.
0

GschamsterDiener

« Antwort #2 am: 06. Oktober 2016, 23:06 »
Für Indien und Nepal muss ich mir vorher ein Visum holen, das weiß ich.

Schön, dass du das weißt. Dann darf ich dich mal korrigieren: Nepal hat ein total unkompliziertes VOA-Verfahren.

Die anderen Fehlinfos (wie machst du bitte deine Recherchen?) hat Sulawesi ja bereits aufgeklärt.
0

Vombatus

« Antwort #3 am: 06. Oktober 2016, 23:08 »
Thailand:
Deutsche oder angehörige der G7 Staaten können auch bei der Einreise auf dem Landweg 30 Tage Aufenthaltsrecht bekommen. Schweizer und Österreicher bekommen auf dem Landweg nur 15 Tage. Via Flughafen aber auch 30 Tage. Daher  die Frage nach der Staatsangehörigkeit.
http://thaiembassy.de/site/index.php/konsularwesen-visa-beglaubigungen/wie-man-ein-visum-beantragt

Vietnam.
Das Visa on arrival ist nur mit "approval letter" möglich und NUR bei Einreise über Flughäfen nützlich. NICHT bei Einreise überland.
http://www.vietnambotschaft.org/konsularische-informationen/einreise-in-vietnam/
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/VietnamSicherheit.html?nn=383660#doc383592bodyText3
Du kannst auch in einem anderen Land (z.B. Kambodscha) ein reguläres Vietnam-Visum beantragen. Dieses kannst du auch bei Einreise überland nutzen.

Zum Thema "Weiter- und Rückreiseticket" findest du im Forum einige Tipps. Schau die auch das Thema "Flugtickets mieten" an.
Wenn du in dem einen oder anderen Land länger bleiben möchtest, solltest du auch die Möglichkeiten und Vorraussetzungen recherchieren Visa zu verlängern.

Wenn du unterwegs bist wirst du feststellen, dass das Thema "Visum" viel harmloser und einfacher ist als davor angenommen.
0

n_rtw

« Antwort #4 am: 07. Oktober 2016, 13:23 »
Und noch mal zu Indonesien:
Da solltest du dir vorher etwas Gedanken machen, wie lange du bleiben willst.
Weniger als 30 Tage? Du brauchst kein Visum, bekommst einfach einen Stempel. Das gilt aber nur an 7 Flughaefen und ist offiziell nicht verlaengerbar. Nach 30 Tagen musst du also raus. Und teilweise wollen nicht nur die Airlines sondern auch die Immigration Officers ein Ausreiseticket sehen.
Bis zu 60 Tage in Indonesien? Am unkompliziertesten ist es, wenn du dir ein 60 Tage Visum vorher besorgst. Bei der Antragstellung musst du ein Ausreiseticket vorlegen. Achtung: nicht alle Botschaften stellen ein 60 Tage Touristenvisum aus (z.b. Bangkok).
Oder du kaufst dir an jedem Flughafen in Indonesien bei der Einreise ein 30 Tage gültiges VoA und verlaengerst es dann um weitere 30 Tage auf deinem Trip. Dazu musst du aber irgendwo mal 4 Tage lang in einem Ort mit Immigration sein.
Du willst mehr als 60 Tage sein. Immer wieder ausreisen und eine der oberen Optionen waehlen. Ansonsten kannst du dir ein Sozialvisum besorgen. Ist aber auch nicht einfach. Dazu google mal selber.
0

michelaufreise

« Antwort #5 am: 07. Oktober 2016, 15:41 »
Ich würde mir niemals ein Visum für Indonesien kaufen.  Für das Geld kannst du schon Return nach Singapor fliegen und die die Stadt anschauen. Und dann noch der ganze Bürokratwn kram.
Angeblich musst du wenn du dir bei Einreise ein Visum kaufst ( weil du verlängern willst) bei der Verlängerung im Land auch Noch ewig warten bis du den Ausweis zurück bekommst.
Ich glaube auch das mit den 7 Flughafen stimmt nicht mehr. Es wird ständig erweitert. Ein Flughafen wo ich im August bezahlen musste ist heute kostenlos.
Ich denke Indonesien wird es schritt für schritt auf alle Flughafen ausweiten
0

ghandi

« Antwort #6 am: 09. Oktober 2016, 12:45 »
Hier kann man das kostenlose Visum für Indonesien bekommen:
http://www.imigrasi.go.id/index.php/en/layanan-publik/bebas-visa#immigration-checkpoint

Tags: