Thema: Zika Virus in Südamerika  (Gelesen 608 mal)

Leaa

« am: 15. September 2016, 22:49 »
Hallo zusammen,

ich habe mich nun ein bisschen durchgeklickt aber keinen passenden Beitrag gefunden, daher habe ich mich dazu entschlossen einen neuen aufzumachen.

Ich (weiblich, 26) möchte sehr gerne für etwa 6 Monate nach Südamerika (von Kolumbien nach Argentinien) reisen. Soweit ich das den Medien, der WHO und der europäischen Gesundheitsorganisation entnehmen konnte, sind vor allem Reisewarnungen für schwangere Frauen, oder solche die planen bald schwanger zu werden ausgesprochen.
Ich zähle zu keiner der beiden Gruppen, allerdings habe ich auch oft gelesen, dass der Virus noch sehr unerforscht ist und man nie weiß ob er den Körper letztlich ganz verlässt, oder wiederkommt (wie Herpes) oder mutiert (ähnlich zu HIV) oder ob man einfach immun wird.

Da ich plane in den nächsten 4-5 Jahren eine Familie zu gründen, würden mich dennoch die Langzeitfolgen (bzw. ob es diese gibt?) interessieren. Falls das der Fall ist, sollte ich vielleicht einfach noch 1-2 Jahre warten und dann dort reisen?
Aber eigentlich ist meine Zeit und der perfekte Moment JETZT.

Naja, vielleicht hat ja jemand von euch Erfahrungswerte? Wie geht ihr mit dem Thema um?

P.S. Ich bemühe mich immer um Mückenschutz bin aber auch immer die Erste die gestochen wird. Zum Beispiel unter der Dusche wenn ich mir nur kurz mein DEET abwasche um schlafen zu gehen.

Ich würde mich wirklich riesig über eure Erfahrungswerte und Einschätzungen freuen.
Vielen Dank!

Liebe Grüße,
Lea
0

serenity

« Antwort #1 am: 16. September 2016, 13:07 »
Ist zwar nicht die Antwort, die du dir erhoffst - aber Zika ist inzwischen auch in Südostasien angekommen.
In Bangkok und Singapur wurde in den letzten Tagen von mehreren Fällen berichtet, in anderen Ländern (Laos, Kambodscha, Vietnam) dürft es ebenfalls inzwischen verbreitet sein.
Ansonsten - hier eine informative Website https://www.cdc.gov/zika/about/
1

Leaa

« Antwort #2 am: 16. September 2016, 21:08 »
Vielen Dank für deine Antwort! Die Website schau ich mir gleich mal an.

Das mit Singapur hatte ich neulich auch in den Nachrichten gelesen.. Aber war irgendwie klar, dass er sich noch weiter verbreitet. Gottseidank war ich gerade erst 6 Wochen in Asien  :D

Für alle Interessierten: ich habe nun einen Termin beim Tropeninstitut ausgemacht und werde mich ausführlich beraten lassen. Kann das Resultat dann gerne hier teilen.
LG
0

Kama aina

« Antwort #3 am: 17. November 2016, 08:42 »
Und hattest du deinen Termin schon?
0

Binarina

« Antwort #4 am: 17. November 2016, 09:42 »
Das würde mich auch interessieren  ;)
0

Tags: