Thema: Paket aus Deutschland an Postfiliale oä. nach Neuseeland (Auckland) schicken?  (Gelesen 615 mal)

PhiRe

Wir müssen uns aus Deutschland ein Paket schicken lassen und würden es gerne nach Neuseeland geschickt bekommen. Allerdings sind wir nur für ein paar Tage auf der Insel (Anfang Juli), sodass es für uns am sichersten wäre, wenn es direkt an eine Postfiliale geschickt würde. Hat irgendjemand bereits Erfahrungen ob und wie das funktioniert?
Leider konnte DHL keine Auskunft geben und von der neuseeländischen Post habe ich bisher keine Antwort erhalten.
Würde uns wahnsinnig helfen 😀
0

iuw

Es gibt die Möglichkeit sich Sachen postlagernd (poste restante) an eine Postfiliale schicken zu lassen. Zur Abholung muss man seinen Ausweis zeigen. Das ist nicht in allen Poststellen möglich. Die Adressen lassen sich im Internet rausfinden.
Meine Eltern haben mir mal etwas an eine Postfiliale in Auckland geschickt. Allerdings kam es nicht rechtzeitig an. Die Sendung wurde mehrere Monate später von Auckland wieder zurück geschickt.

(In Australien hat diese Prozedur aber problemlos geklappt.)
0

PhiRe

Genau das meinte ich :) mit dem Begriff habe ich es direkt gefunden. Vielen Dank dir!! Hier der Link für alle anderen, die es mal brauchen: https://www.nzpost.co.nz/personal/receiving-mail/poste-restante

Wie lange hat es denn bei dir gedauert? Wir haben etwas über einen Monat Zeit bis es da sein muss und eigentlich sollte es laut dhl nur 10-12 Tage dauern.
0

iuw

Ich müsste fragen. Aber soviel ich weiss, haben sie es (vermeintlich) genug früh, ich würde schon sagen definitiv mehr als zwei Wochen vorher losgeschickt. Es hat uns deshalb auch etwas erstaunt, dass es noch nicht da war. Diese 10-12 Tage, die es in etwa dauern sollte, hab' ich auch im Kopf. Aber eben...
0

PhiRe

Update: es hat alles super geklappt. Innerhalb von 11 Tagen ist es angekommen (Achtung in der Nachverfolgung wird angegeben, dass der Empfänger nicht angetroffen wurde, aber es wird ja direkt auf der Poststelle gelagert). Vor Ort konnte ich es problemlos mit meinem Pass abholen und musste nur 5 nz Dollar für die Aufbewahrung bezahlen (1. Woche frei, ab 2. 2,50 pro Woche) Steuer wurde im Gegensatz zu den Infos online zum Glück nicht fällig. Vllt hat es geholfen, dass das Paket als Geschenk deklariert war, keine Ahnung. Insgesamt auf jeden Fall eine gute Option um einfach und sicher an ein Paket zu kommen :)
0

Tags: