Thema: schlafsack ja oder nein  (Gelesen 1365 mal)

baerbelh

« am: 21. Januar 2009, 14:15 »
hallo ihr lieben
werd im april eine 4 monatige reise machen.wollte eigendlich keinen schlafsack mitnehmen weil ich eigendlich immer in hostels übernachten werde oder falls ich doch mal einen mehrtage tripp mache einen schlafsack mieten werde. jetzt hat mir aber meine freundin erzählt (als sie vor jahren in australien war ) das dort in den  backpackers oft keine bettwäsche war.ist das echt so??kann ich mir gar nicht vorstellen. ???
weiss da jemand bescheid. ein inlett sollte doch da ausreichend sein oder?
werde in thailand,OZ, nZ,fidji und amerika sein
vielen dank
bärbel
0

karoshi

« Antwort #1 am: 21. Januar 2009, 16:12 »
Hallo Bärbel,

in den Backpackers in Australien dürfen so gut wie nie Schlafsäcke für den Outdoor-Bereich benutzt werden. Wenn überhaupt, dann ein Inlett. Man hat dort Angst vor Flöhen. Es stimmt auch, dass die Betten praktisch nie bezogen sind, aber nur, weil Du an der Rezeption frische Bettwäsche ausleihen kannst. Oft kostet das was.

LG, Karoshi
0

Stecki

« Antwort #2 am: 21. Januar 2009, 16:26 »
Kann Karoshi da nur Recht geben, oft muss man den Schlafsack sogar an der Rezeption abgeben (oder müsste man zumindest). Für Bettwäsche musste ich jedoch nie bezahlen. Ich habe mich 6 Monate genervt dass ich einen mitgeschleppt habe, denn ich habe ihn genau für de letzten 2 Wochen im Zelt gebraucht.
0

baerbelh

« Antwort #3 am: 24. Januar 2009, 13:05 »
also kann ich einen schlafsack mit gutem gewissen zuhause lassen :)
das ist super, vielen dank
0

Tags: