Thema: Günstige Gabelflüge - wie?  (Gelesen 536 mal)

Ovian

« am: 01. März 2016, 21:52 »
Hallo, also wenn ich es richtig verstanden habe kann ich bei meinen Reisen eigentlich nie wirklich von Gabelflügen profitieren.

Wie ich es verstehe: Reihenfolge eines einfachen Gabelflugs: Von A nach B und von C nach A
Total simple und praktisch, aber ich finde für meine Länder nur Flüge für 1000€+ sobald ich einen anderen Flughafen angebe.

Aktuelles Beispiel:

Frankfurt Main - Ghana (Accra)  und Ghana - Frankfurt wäre bei meiner suche 520€ (Hin- und Rückflug)

Jetzt nehme ich Frankfurt Main - Accra und Tamale - Frankfurt Main und komme auf 1590€

Egal von wo aus! Es wird einfach immer teuerer. Und jetzt glaube ich dass es einfach nur daran liegt, weil man von Tamale erst in Accra umsteigen muss und von Accra nach Frankfurt fliegt. Aber verstehen tue ich den Aufschlag von 1000€ nicht, da kaufe ich lieber einen Hin- und Rückflug (FRA - ACC - ACC - FRA) und Hin- und Rückflug für ca. 50€ von Accra nach Tamale.

Gebe ich irgendetwas falsches ein oder sind Gabelflüge total sinnlos? Ich glaube Gabelflüge lohnen sich nur von größere Flughäfen aus ( z. B. Frankfurt - Sydney, Melbourne - Frankfurt) weil wenn ich so einen Gabelflug eingebe erhalte ich einen identischen Preis bzw. sogar niedrigeren

Edit: Dasselbe gilt für Sri Lanka.

Frankfurt - Sri Lanke (Colombo) kostet ca. 500€ als Hin- und Rückflug mit einem Zwischenstopp und 560€ Direkt. Akzeptabel und alles okay

Jetzt mache ich Frankfurt - Colombo - Trincomalee - Frankfurt gibt es nur noch 2 Stopps (ein Stopp in Colombu..) und keinen Direktflug mehr. Kosten sogar 3940€

Wenn ich alles einzeln mache Frankfurt - Colombo Hin- und Rückflug 560€ Direkt und dann anschließend Tamalee - Colombo (40€) mit selbe Daten spare ich jede Menge Geld. Zeiten sind sogar genauso wie bei 3,9k Angebot.

Ich weiß absolut nicht was ich falsch mache.. die einzige Erklärung ist wie gesagt dass man von Tamalee nach Colombo fliegt beim Gabelflug, aber das mache ich mit dem Einzelticket ja auch. Die einzigen Preise die identisch sind oder wo ich spare sind nur wenn ich Internationale Flughäfen "Gabel" aber das bringt mir ja nichts wenn es in meinem Zielland nur einen gibt und sonst nur Inlandsflughäfen besitzt.

Dass Flüge an größeren Flughäfen (Frankfurt, München usw.) günstiger sind als an kleinere Flughäfen das weiß ich ja. Aber wieso kommen da nocheinmal 2000€ Zuschlag?! 100€ Würde ich sogar noch verstehen... Mir geht es hier nur darum wie solche hohe Summen raus kommen können nur wegen einer kurzen Strecke.

Ach und ich benutze Skyscanner..
0

waveland

« Antwort #1 am: 02. März 2016, 07:36 »
Das Problem ist hauptsächlich, dass deine Verbindung auch durchgängig von einer Fluggesellschaft (zumindest auf Code-Share) angeboten werden muss. Was du machen kannst, ist folgendes: Du suchst nach Verbindungen A-B-A und A-C-A und wenn du was passendes am selben Tag mit der selben Fluggesellschaft findest, sollte auch meistens A-B // C-A als Gabelflug gehen, mit einem Preis als Durchschnitt der Einzelbuchungen. Hier ist allerdings die Verbindung B-C nicht dabei und muss separat gebucht werden!

A-B-C-A ist kein Gabelflug, sondern ein Multi-Stop, das wird eher selten sehr günstig gehen, da die billigen Tarife sowas oftmals nicht vorsehen, dann landest du bei einem sehr flexiblem aber sehr teurem Tarif. Auch wird B-C bei deinen Beispielen wohl nicht von der Fluggesellschaft durchgeführt, die auch A-B und C-A durchführen. Da wird dann nur ein Fantasiepreis angezeigt, weil sich die Fluggesellschaft ohne entsprechende Abkommen Full Fare Preise in Rechnung stellen, wenn es überhaupt in einer Buchung gehen sollte.
1

GschamsterDiener

« Antwort #2 am: 02. März 2016, 10:07 »
Versuch es mal mit der Matrixsuche.
0

Jens

« Antwort #3 am: 03. März 2016, 13:23 »
1

Tags: