Thema: Cuba: Unterkünfte vorbuchen nötig?  (Gelesen 316 mal)

White Fox

« am: 28. Januar 2016, 20:04 »
Die Flüge sind gebucht und Ende April geht es endlich nach Cuba! Nun hat mir ein Bekannter, der gerade aus Cuba zurück gekommen ist gesagt, dass man die Unterkünfte ("Casas") am besten alle einen Monat im voraus bucht. Wir werden von Ende April bis Mitte Mai dort sein und wollen in günstigen Casas übernachten. Mir persönlich ist es deutlich lieber, wenn ich spontan vor Ort entscheiden kann. Wie schätzt ihr das ein?
0

iuw

« Antwort #1 am: 28. Januar 2016, 20:59 »
Ich war im Mai/Juni 2014 in Kuba und habe nie etwas im Voraus gebucht. Wenn man mit dem Bus unterwegs ist, wird man am Ziel schon von einer Menge Casa-Besitzer erwartet, die einem Fotos von ihren Zimmern entgegenstrecken. Man kann sich dann eines aussuchen. Ausserdem vermitteln sie dir auch gerne ein Zimmer für den nächsten Ort und wird dort abgeholt.
1

moilolita

« Antwort #2 am: 29. Januar 2016, 06:28 »
Wir haben auch nie ein Casas vorgebucht sondern wie iuw schon geschrieben hat, uns immer vor Ort ein gesucht.

Lediglich die im Loneley Planet genannten waren oft ausgebucht ;-)
1

White Fox

« Antwort #3 am: 29. Januar 2016, 06:48 »
Okay, das ist super. Wir werden wie vermutet mit Buses reisen, das passt ja dann wunderbar. Vielen Dank!
0

Tags: