Thema: Ein Monat Thailand mit Partner  (Gelesen 1165 mal)

lostinven

« am: 21. Januar 2016, 14:24 »
Hallo an alle :)

Ich war schon eine Weile nicht mehr online und auch nicht mehr unterwegs.. (bin aber nicht gaaaanz unerfahren, war 2014 für einen Monat in Malaysia mit einer Freundin)

Dieses Jahr solls für 4 Wochen nach Thailand gehen mit meinem Freund. (Sehr) Große Planung sieht folgendermaßen aus:

1500€ Budget (inkl. Flug)
Hauptsächlich Doppelzimmer (sind die eigentlich teurer als 2 Betten im Dorm? In Malaysia kostete das gleich viel)
Hauptsächlich Strandurlaub und eher wenige Sehenswürdigkeiten (mein Freund ist ein Sehenswürdigkeitenmuffel.. aber wenn ihr richtig gute Tipps habt, wo man auch viel Landschaft sehen kann, immer her damit :) )

Ansonsten haben wir noch nix geplant.. Würde gerne eher auf kleinere Inseln die nicht ganz so touristisch sind (ja ich weiß, sehr schwer zu finden in Thailand und das will ja sowieso jeder)

Hat jemand Erfahrung damit, ob es sich lohnt wegen 4 Wochen lieber mit dem Motorrad (würden zu 2. auf einem fahren, da ich keinen Führerschein hab) zu fahren oder mit dem Bus? Bus ist ja sehr günstig, hab jetzt aber schon oft gelesen dass die sich ziemlich verspäten können.

Und wieviel kosten DZ so circa für eine Nacht? Kriegt man da schon für 10-15 Zimmer ohne Kakerlaken oder Bettwanzen? Mein Freund hätte eigentlich gerne sogar ein eigenes Badezimmer, aber er ist auch nur teure Monatsurlaube mit seinen Eltern gewohnt. Dass das in diesem Budget nicht drin ist, ist klar.

Ihr seht, es sind noch viele Fragen offen und ich geb zu, auch noch null über die Route recherchiert zu haben. Aber es ist ja noch genügen Zeit und ich will auch nicht alles total fixieren.

Achja, wir wollen so Anfang/Mitte August los und bleiben eben 4 Wochen bzw. die 30 Tage ohne Visum. Gibt es da irgendeine Region wo man wirklich ein Zimmer vorbuchen müsste?

Danke schonmal für eure Antworten :)
0

pad

« Antwort #1 am: 21. Januar 2016, 19:06 »
Hallo lostinven

Mit eurem Budget kommt ihr über die Runden. Wichtig ist halt, dass deinem Freund klar ist, dass es für dieses Geld eine Budget-Reise wird und nicht Pool, Cocktail & Frühstücksbuffet erwartet werden kann.

Reisen per Bus, ggf. sogar einen Inlandflug, wenn es in den Norden gehen soll, macht absolut Sinn. Wen stört es, wenn ein Bus mal etwas später ankommt? Oder: Wann ist ein Bus in Thailand eigentlich verspätet, es wird ja eh keine Ankunftszeit bekannt gegeben, sondern höchstens die ungefähre Zeit in Stunden, was völlig ausreicht.

Motorräder, in den meisten Fällen eher Roller, werden vorwiegend für die Erkundung des Umlandes an einer Destination genutzt (Radius so 30km, auch mal ein wenig mehr) und tagesweise angemietet. Das ist sehr praktisch, um etwas weiter entfernte Strände etc. zu erreichen, ohne auf ein Tuktuk oder eine Tour angewiesen zu sein. Wie immer gilt es zu beachten, dass im Schadenfall kein Versicherungsschutz besteht. Dazu findest du hier tonnenweise Infos.

Für die grossen Distanzen von Ort zu Ort und mit Gepäck sehe ich das nicht so, zumal die klimatisierten Busse und Minivans ja auch sehr preiswert, einfach zu organisieren und zahlreich sind. Und spätetestens, wenn ihr auf eine Insel wollt, muss ja ein Boot her, dann nervt ein Motorrad nur noch. Daher: Scooter ja, aber nur für das Umland, auf Inseln oder für abgrenzte Routen im Norden.

Doppelzimmer im Bereich 10-15 Euro lassen sich finden, werden aber immer rarer und je länger je mehr durch teurere Unterkünfte verdrängt. Auf Buchungsplattformen werdet ihr wenige Angebote in dieser Preiskategorie antreffen, beim Rumfragen von Ort gibt es aber deutlich mehr. Gemeinschaftsbäder sind in Thailand nicht sehr verbreitet, es wird also sehr oft eh auf ein eigenes Bad (wenn auch ein sehr einfaches) herauskommen. Auf Dorms könnt ihr verzichten. Die Zimmersuche dürfte ab und zu halt etwas nerven kosten, sollte aber machbar sein. An den Strandtagen mit wenigen weiteren Kosten könnt ihr euch ja dann auch mal etwas in der Kategorie 20-30 Euro gönnen.

Wichtig bei eurem Budget ist, dass ich einen möglichst billigen Flug findet. Ich behaupte, 400 Euro sollten machbar sein, sodass ihr noch mehr als 1000 Euro pro Nase vor Ort übrig habt.

Über kaum ein anderes Land schreibt die Reiseblogger-Branche mehr als über Thailand. Tipps zu Inseln jeder grösse etc. finden sich online haufenweise und detailliert.
0

Vombatus

« Antwort #2 am: 22. Januar 2016, 12:46 »
Denke auch, einen Flug sollte zwischen 400€ und 600€ zu haben sein. Bleiben also ca. 1000€ p.P. (1500€ ist doch für einen oder?) Ihr fliegt in den Sommerferien, kann sein, dass die Preise anziehen, kümmert euch rechtzeitig darum.

Ich war in Thailand nie in einem Dorm, daher fehlen mir die Erfahrungswerte. Ich weiß aber, dass es Doppelzimmer zwischen 200–900B gibt (nach oben keine Grenzen). Abhängig von Art, Ort und Lage. Im Durchschnitt 500B–700B solltest du für eine normale Unterkunft rechnen. Dann bekommst du aber manchmal auch AC/Kühlschrank/TV und Privatbad sowieso.

Kakerlaken und Bettwanzen können in den besten Häusern vorkommen. Wichtig! Keine Lebensmittel offen im Zimmer stehen lassen. Auf Inseln gibt es oft nur kaltes Wasser, manchmal auch nur Schöpftoiletten. Toilettenpapier kommt in den Eimer, nicht in die Toilette. In Hotels sind meist elektronische durchlauferhitzer.

Essen kann man in Thailand sehr preiswert, wenn du einen weiten Bogen um Touristenrestaurants machst. Ich empfehle Straßenküchen oder Nachtmärkte (Keine Touristenmärkte) und kleine Thairestaurants in Seitenstraßen.

Je mehr ihr unterwegs seid, desto höher sind die Reisekosten. Verspätungen können vorkommen, das gehört im Zweifel dazu, sollte aber kein Hinderungsgrund sein. Finger weg von den Bussen aus der Koh San Road (BKK), diese stehen immer wieder in Verbindung mit Diebstählen. Wenn man nicht mit Linksverkehr vertraut ist und keine großen Roller-Erfahrungen hat, würde ich erstmal nur kurze und verkehrsarme Strecken fahren, nicht gleich mit den Mae hong son loop anfangen.

In 4 Wochen kannst du sehr viel sehen. Würde mich trotzdem zurückhalten und nicht kreuz und quer durchs Land fahren. Wenn Inseln angesagt sind, schaut mal wo besseres Wetter herrscht.

Über Inseln wurde hier im Forum schon einiges geschrieben (siehe z.B. Koh Mak). So oder so findet man überall noch Orte, die nur etwas abseits vom Trubel liegen und schon sehr viel ruhiger sind.
0

peka65

« Antwort #3 am: 22. Januar 2016, 17:18 »
Hallo, meine Vorredner haben ja schon viele Infos gegeben. Ihr werdet in der Regenzeit unterwegs sein, wie Ausgeprägt sie in welchen Gegenden ist, weiß ich allerdings auch nicht. Ein Vorteil wird aber sein, dass dann generell weniger los sein wird. Vor ca. 2 Jahren habe ich durchschnittlich 10 Euro für eine Übernachtung ausgegeben. Ich hatte immer ein eigenes Zimmer, fast immer ein Doppelzimmer, Einzelzimmer gibt es nur selten, mal mit eigenem Bad mal mit Gemeinschaftsbädern. Die Preise lagen zwischen 5 und 25 Euro, nach oben gibt es natürlich keine Grenzen. Der Norden ist in der Regel etwas günstiger als der Süden. Vorausbuchen braucht man nicht, ich würde es lediglich für die erste Unterkunft nach der Ankunft empfehlen, aber auch nur weil man nach einem langen Flug einfach keine Lust mehr lange zu suchen. Ich würde zuerst mit dem Bus in den Norden nach Chiang Mai fahren, vielleicht mit Zwischenstopp in Sukhothai (Sind zwar Ruinen, liegen aber im Grünen und sind gut mit dem Rad oder zu Fuß zu erkunden). Dann kann ich noch den Mae Hong Son Loop empfehlen (Tolle Natur). Der ist wohl auch für geübte Fahrer mit dem Motorrad zu machen, ich habe ihn mit dem Bus gemacht. Zum Abschluss wäre ein Flug in den Süden zu empfehlen, Laut Wettertool ist es wohl auf Koh Samui und Umgebung am besten, würde das Ziel aber kurzfristig nach Wetterprognosen wählen.
0

lostinven

« Antwort #4 am: 22. Januar 2016, 19:10 »
Danke schon mal für eure Antworten!

Nein, mein Freund denkt schon nicht, dass es so ein Luxusurlaub wird.

Ich war generell eh nicht für Motorrad, aber gut, dass das mit den Bussen dann passt. Dachten nur, dass wir nicht die ganze Zeit im Bus verbringen wollen. Aber da wir eh nicht alle 2 Tage woanders sein wollen passt das schon.

Flüge stehen derzeit bei 580€ in dem Zeitraum wo wir fliegen wollen, ich denk auch, dass es da noch günstiger wird. Vor zwei Jahre wo ich nach Malaysia bin, haben wir im Mai für August gebucht und das warn glaub ich 520€ nach Kuala Lumpur (obwohl ich überall von ca. 600-700 gelesen hatte).

Unterkunft darf auch bis zu 20€ kosten (also für beide), wenns günstiger geht ists natürlich noch besser.

Und ja, die 1500€ sind natürlich pro Person gerechnet und nicht für beide. Sonst wär das wahrscheinlich nur ein im-Zimmer-hock-Urlaub.

Regenzeit mag ich eigentlich ganz gern, insofern es nicht wirklich den ganzen Tag schüttet. Und dass weniger los sein soll, ist natürlich ein Vorteil.

Zuerst in den Norden klingt gut, also Trekking selbst ist nicht ganz so unser Ding, lieber Strandurlaub. Aber Natur ist immer super. Wegen Route muss ich wie gesagt noch schauen, generell was uns interessiert. Aber generell zuerst in den Norden und dann auf die Inseln wär glaub ich ein Plan.
0

Zeppelin

« Antwort #5 am: 02. Februar 2016, 15:30 »
Erst was unternehmen und dann Strand ist eigentlich grundsätzlich immer eine gute Idee, weil man dann am Anfang gleich mal was erlebt und so richtig im Urlaub ankommt!

Ansonsten was noch keiner hier geschrieben hatte, weils wahrscheinlich einfach als "common knowledge" gilt:
Nicht so planen, dass man nicht am Wochenende in Bangkok ist ;) Vieles kriegst du nur am Wochenende zu sehen! (Nachtmärke etc.)

Schöne Grüße und plant nicht alles bis ins Detail, kommt vor Ort eh anders, ist aber auch gut so ;)
0

lostinven

« Antwort #6 am: 07. Februar 2016, 13:41 »
Danke :) ja wir wollen eh nur ungefähr planen, im großen und ganzen wollen wir spontan entscheiden.

Noch eine Frage: gerade kostet der Flug VIE-BKK hin und retour 539€ mit Emirates. Sollen wir zuschlagen oder geht da noch was?

Vor zwei Jahren stand der Flug im Mai bei 450 (wo wir uns zwischen Bangkok und Malaysia entscheiden mussten). Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Flüge noch günstiger werden?
0

Vombatus

« Antwort #7 am: 08. Februar 2016, 10:26 »
Würde sagen, dass 540€ für einen Flug Wien – BKK und zurück im „Okay-Bereich“ liegen. Der Euro ist ja auch gefallen seit letztem Mai und die Preisgestaltung ist immer etwas undurchsichtig.

Bei meiner Suche (Mai 2016) mit Skyscanner finde ich Flüge ab 470€, die Emirates kosten ab 512€. Leider weiß ich jetzt auch nicht genau am welchen Tag ihr fliegt. Nahe dem WE sind das locker mal 50€ mehr im Vergleich zu anderen Tagen. Und dann können natürlich noch KK-Gebühren und Sonderwünsche/Versicherungen hinzukommen (wenn ihr mögt).

Wie auch immer, lieber zahle ich 50€ mehr, habe dann aber eine gute Umsteigezeit, dass wäre mir wichtiger, bevor ich 8 Stunden am Flughafen abhänge.

0

RETPIG

« Antwort #8 am: 08. Februar 2016, 10:40 »
Turkish Airways hat Bangkok gerade im Angebot:

https://m.turkishairlines.com/#/offers
0

lostinven

« Antwort #9 am: 08. Februar 2016, 13:04 »
Bei Turkish Airlines müsstenn wir leider im April bis Juni los, da haben wir aber noch Uni.

Ich such meine Flüge immer bei Swoodoo und hab da jetzt immer 8.8. bis 5.9. eingegeben, beides +/- 3 Tage. könnten auch generell alles 1-2 Wochen nach hinten verschieben, erste Augustwoche müssen wir halt noch arbeiten.

Ich denk ich werds jetzt noch 1-2 Monate beobachten und dann buchen. Oder glaubt ihr, es wird dann wieder teurer? :/ 450 muss es ja nicht sein, aber 500 wär schon toll, damit wir dann noch ein glattes Budget von 1000 für den Monat hätten. Wobei auch noch 50 für die Krankenversicherung draufgehen wird. Ansonsten hab ich meine Ausrüstung schon beisammen.
0

Vombatus

« Antwort #10 am: 08. Februar 2016, 13:16 »
Achso. Ich hatte das mit August total überlesen. August = Sommerferien = Hauptreisezeit = hoche Preise. So gesehen sind 540€ schon ein guter Preis. Ja, behalte das mal im Auge und immer wieder die Cockis löschen.
0

lostinven

« Antwort #11 am: 08. Februar 2016, 13:22 »
Hab grad einen Flug für eine Woche später um 503 gefunden, ich glaub der wirds :D
0

lostinven

« Antwort #12 am: 08. Februar 2016, 14:14 »
So, haben jetzt den Flug für 502€ pro Person gebucht mit Qatar Airways :D ich hoff ich Krieg in den 6 Monaten keinen günstigeren Flug mehr zu Gesicht und freu mich jetzt schon. Falls es noch interessiert: 15.8.-12.9. gebucht beim STA Travel :)
0

RETPIG

« Antwort #13 am: 08. Februar 2016, 14:24 »
ich hoff ich Krieg in den 6 Monaten keinen günstigeren Flug mehr zu Gesicht

Einfach nicht mehr nachschauen, dann hast du (für dich subjektiv) den günstigsten Flug gebucht. :)
0

lostinven

« Antwort #14 am: 08. Februar 2016, 15:23 »
Das hatte ich sowieso nicht vor :D aber trotzdem danke für den Tipp :)
0

Tags: