Thema: Visa Fragen  (Gelesen 518 mal)

dumbo

« am: 09. Januar 2016, 08:26 »
Hallo zusammen:)

Ich habe zwei Fragen an die Visaprofis hier ;)

1. Ich war vor 2 Wochen in Australien (2 Wochen lang) und hatte das evisitor 651 Visa. Jetzt steht dort
•for up to three months at a time within a 12-month period.​
Kann ich jetzt in 2 Monaten nochmals Einreisen ohne ein neues Visa zu beantragen? Ich wäre nämlich noch längst nicht 3 Monate im Land gewesen.

2. Wo beantrage ich das Visum für Myanmar am besten? Fliege von Sydney nach (vermutlich) Bangkok um dann nach Myanmar zu gelangen.

Gruss aus Neuseeland
dumbo
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 09. Januar 2016, 09:56 »
Zu Frage 1
Ein Blick ins Internet ...

Your eVisitor lets you: … enter Australia for up to three months during each visit during the 12 months from the date the eVisitor is granted https://www.border.gov.au/Trav/Visa-1/651-

Da das Visum eine Gültigkeit von einem Jahr nach der Ausstellung hat, heißt das nicht, dass man sich innerhalb dieser Frist nur EINMAL 3 Monate in Australien aufhalten darf!
 Beispielsweise kann man von Australien für 2 Wochen nach Neuseeland fliegen, dann wieder in Australien einreisen und ein weiteres Mal für 3 Monate bleiben. Selbst danach kann man wieder nach Neuseeland oder jedes anderes Land fliegen und wieder nach Australien einreisen und 3 Monate bleiben.  http://www.reisebine.de/planen/visum-zoll/touristenvisum-australien

zu Frage 2
Es gibt inzwischen auch ein E-Visum. http://evisa.moip.gov.mm
Beachte aber wo und wie du damit einreisen kannst. 2014 konnte man es wohl nur am Flughafen in Yangon. Vielleicht steht dazu etwas auf der Webseite?

In BKK kannst du es sicher auch beantragen.

Weiß nicht ob du in Australien an der Botschaft vorbei kommst und ob du dort auch eines beantragen könntest??
0

pad

« Antwort #2 am: 09. Januar 2016, 10:51 »
Zu 2:
Wenn du es online machen kannst, wäre das mein Weg.

In Bangkok geht es sicher, hab ich so gemacht. In der (nicht klimatisierten) Schalterhalle der Botschaft war die Hölle los. Hier standen ein paar Dutzend Thais an, die meisten mit ein paar Pässen in der Hand.

Es ist deutlich entspannter, einen Visa-Service zu nutzen. In Sukhumvit wollten sie dafür viel Geld. Direkt vor der Botschaft stand dann so ein gelber Minibus. Für ca. 20 USD extra konnte man sich so 3h anstehen bei gefühlten 40 Grad sparen und den Pass am Abend mit Visum abholen. Das hab ich mir dann gegönnt. Könnte mir vorstellen, dass die Agenturen nähe Kao-San etwas bessere Angebote als in Sukhumvit haben, dann muss man nicht extra zur Botschaft.

Grundsätzlich gilt: Je schneller, desto teurer.
0

dumbo

« Antwort #3 am: 26. Januar 2016, 10:45 »
Danke für die Hilfe.
Für Myanmar werde ich das evisa beantragen.
Werden vermutlich von Sydney mit Stopover in Singapur und Kuala Lumpur nach Yangon fliegen.

Weiss jemand vielleicht wilange man für Kuala Lumpur braucht? Singapur sollten ja 24h reichen was ich gehört habe.
0

Vombatus

« Antwort #4 am: 26. Januar 2016, 11:05 »
Das hängt ganz von deinen Interessen ab.

Wenn es dir nur um eine Sehenswürdigkeit geht, z.B. die Petronas Towers und dann vielleicht noch ein kleiner Stadtbummel, dann reicht dir ein Tag. Du musst ja dann noch von und zum Flughafen. Solltest du noch die Batu Caves ansehen wollen, a bissl durch China Town oder Little India. In Shopping Malls oder Museum … dann musst du mehr Zeit einrechnen.

Für Singapur und KL würde ich jeweils 3-4 Tage vorschlagen. Da sind jeweils ein halber Tag Ab- und Anreise dabei.
Natürlich kann man auch nur einen Tag nützen um mal reichzuschnuppern.

Nach einem Flug von 8 Stunden hätte ich vielleicht keine Lust noch schnell irgendwas anzusehen und dann gleich wieder zum Flughafen zu düsen. Vor allem, wenn ich sowieso nur 2-3 Stunden vom eigentlichen Ziel weg bin. Ich finde, ein Stopover ist gut, wenn man eine Lange Flugroute unterbrechen kann.

Was möchtest du denn an einem Tag in Singapur ansehen?
0

Tags: