Thema: Guten Tag Zusammen, Weltreise mit Auto in Planung  (Gelesen 711 mal)

Silvercid

« am: 28. Dezember 2015, 19:35 »
Hallo,

Ich bin 59 Jahre jung und plane eine mehrteilige Weltreise.

Start ist Frankfurt am Main.

Geplante Route:
Prag, Bratislava, Budapest, Kiew, Odessa, Fähre nach Istanbul. 

Schritt 2: Istanbul, Teheran und jetzt wird es verschommen.Kabul? Burma? (Pol.Verhältnisse ) Weiter durch China bis Thailand...

Schritt 3: God knows  :)

Ich weiss nicht welches Auto. Am liebsten Pkw. Kombi?
Bis jetzt ist BMW mit M30 Motor (also 325 Touring ca Bj. 90) oder 530/535 Bj ca 95 oder Mercedes W123 Kombi.

Ich bin für alle Tipps bezüglich Route und Fahrzeug sowie Planung dankbar.

Und. Einen Mitfahrer /in suche ich auch. Start Frühsommer 2016

Danke schonmal.

Bernd

Silvercid

« Antwort #1 am: 28. Dezember 2015, 21:25 »
Scheint zu sein wie manche sagen. Keine Antwort - Forum Tod.
Sagt mir bitte jeden Tipp

Vombatus

« Antwort #2 am: 28. Dezember 2015, 22:41 »
Hallo Bernd, vielleicht solltest du etwas mehr Geduld mitbringen. Nicht jeder sitzt die ganze Zeit vor dem Computer, um innerhalb von zwei Stunden deine Fragen zu beantworten.

Das Board "Neuvorstellungen" ist eigentlich nicht dazu hier, um Fragen über Transportmittel und Routen zu stellen oder Reisepartner zu finden, sondern um sich den anderen Mitgliedern vorzustellen. Am besten stellst du möglichst konkrete Fragen in den passenden Themenbereichen.

Weitere Tipps zum Thema "Selbstfahrer" findest du auch mit der "Suche" im Forum. Zum Beispiel:
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=219.0
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=9772

Fanki

« Antwort #3 am: 29. Dezember 2015, 11:59 »
Hallo Bernd,

Das Forum ist alles andere als tod. Hast du die Infos der Seite bereits durchgelesen? Hast du im Forum bereits nach ähnlichen Themen gesucht? Sammle so viele Infos wie möglich und poste dann in den entsprechenden Forumsteilen deine etwas konkreteren Fragen als bis jetzt.

karoshi

« Antwort #4 am: 29. Dezember 2015, 17:15 »
Aus der Tatsache, dass nach 2 Stunden noch keiner geantwortet hat, auf den Tod des Forums zu schließen, halte ich für eine steile These.

Trotzdem kann es in Deinem konkreten Fall tatsächlich sein, dass Du auf diese Fragen keine oder wenige Antworten bekommst. Mögliche Gründe:
  • Du hast gar keine konkrete Frage gestellt.
  • Die meisten erwarten im Board "Neuvorstellungen" keine inhaltlichen Fragen, lesen also auch nicht unbedingt jeden Eintrag bzw. gehen davon aus, dass die konkreten Fragen in den passenden Boards dann noch kommen. (Siehe auch hier.)
  • In diesem Forum sind (soweit ich das beurteilen kann) vorwiegend Backpacker aktiv, und weniger Selbstfahrer. (Es gibt aber welche. Vielleicht waren die bloß in den letzten Tagen nicht online.)

Ich selbst kann Dir leider mangels Erfahrung mit dieser Art des Reisens keine Tipps geben. Stelle mir aber den Transit vom Iran nach China/Thailand weder einfach noch ungefährlich vor, wenn Du den Wagen nicht noch mal verschiffen willst.

Ich schlage vor, Du versuchst, Deine Fragen erst mal etwas konkreter zu formulieren und dann in den relevanten Boards zu stellen.

LG Karoshi

moilolita

« Antwort #5 am: 29. Dezember 2015, 17:28 »
Habe ein interessantes Buch gelesen - Orangetrotter. Die sind mit dem T3 Bulli von Deutschland nach Australien gefahren....
Vielleicht ist das Buch ja was für dich.

Silvercid

« Antwort #6 am: 30. Dezember 2015, 19:48 »
Vielen Dank für eure Antworten.

Die Aussage das das Forum "Tod" sei habe ich nur übernommen.

Sorry. Gestrichen ;-)

Ihr habt recht. Ich habe meine Fragen jetzt in speziellen Themengebieten gepostet und spezifiziert.

Aber selbst diese Antworten helfen schon weiter.

Herzlichen Dank nochmals.

Vombatus

« Antwort #7 am: 30. Dezember 2015, 19:54 »
Gerne.  :)

Und als letzten Tipp. Oben nennst du dich "Bernd", in anderen Beiträgen "Mike".
Evtl. hast du auch einen Doppel-Vorname. Irgendwie ist das verwirrend.

Schönen Abend

Silvercid

« Antwort #8 am: 30. Dezember 2015, 22:20 »
Hallo Vombatus,

Ich heiße tatsächlich Bernd-Michael.

Meine Verwandtschaft nennt mich Bernd.

Bei meinen internationalen Freunden bin ich Mike.  :) :)

Tags: