Thema: Vom Inle Lake über Land nach Thailand - geht das?  (Gelesen 873 mal)

migathgi

« am: 01. November 2015, 18:58 »
Hallo zusammen,

ich  würde gerne vom Inle See über Land nach Nordthailand reisen, finde aber keine Informationen, ob dies mittlerweile ohne  größeren bürokratischen Aufwand möglich ist.

Der aktuelle Reiseführer von Loose (2014) berichtet von einer erforderlichen Spezial-Erlaubnis für 85 USD, wenn man woanders eingereist ist (in meinem Fall Yangon).

Meine Frage: Hat jemand Erfahrung mit der Landstrecke vom Inlesee nach Taschileik und anschließender Ausreise nach Mae Sai?
LG
0

serenity

« Antwort #1 am: 02. November 2015, 13:02 »
Die Ausreise über Tachileik ist mittlerweile problemlos und ohne Permit möglich, egal, wo du eingereist bist - siehe http://www.mip.gov.mm/portfolio/permission-of-entry-into-and-departure-from-myanmar-thai-border-gates/

Aber es ist nach wie vor nicht erlaubt/möglich, über Land bis nach Tachileik zu reisen. Das heißt, du müsstest von Heho aus nach Tachileik fliegen.

Alternativ kannst du auch bis Kyaing Tong fliegen - von da aus darfst du über Land bis Tachileik reisen (http://www.go-myanmar.com/arriving-and-departing-over-land )
0

pawl

« Antwort #2 am: 02. November 2015, 17:39 »
Nicht wirklich Norden. aber sehr schön ist Hpa-An und die Grenze zu Mae Sot. Das haben wir gemacht und war kein Problem. Bei Interesse siehe Blog ;-)

Grüße

PS: Mir ist gerade eingefallen, dass wir geneuer Informationen zu unserer Tour bei der Tourismus Behörde am Inle See erfagt hatten. Die ist am Fluss in der nähe der Brücke. Kann es leider nicht besser beschreiben. Vielleicht helfen die dir weiter.
0

migathgi

« Antwort #3 am: 02. November 2015, 20:21 »
Danke für Eure Infos.

Vom Inle Lake nach Tachileik und über die Grenze geht also offenbar immer noch nicht.

Wir werden unseren Reiseplan modifizieren und im Süden über die Grenze gehen, entsprechende Infos hatte ich auch schon im Netz gefunden. Wir wollten ohnehin nochmal nach Hpa An und Moulmein... Da ist mir eine Flußfahrt (2010) mit prächtigem Sonnenaufgang noch in bester Erinnerung ...:)
0

serenity

« Antwort #4 am: 03. November 2015, 12:09 »
Inzwischen ist ja auch die neue Straße von Myawaddy bis Kawkareik fertig - hier ein Video https://www.youtube.com/watch?v=CD8YpN9DhGM und hier ein Bericht https://myanmarburmabirma.wordpress.com/2015/09/13/myanmar-news-landweg-von-thailand-nach-burma/.

Damit ist die frühere Beschränkung entfallen, denn vorher konnte man ja nur jeden 2. Tag in eine Richtung fahren, weil die enge Straße als wechselnde Einbahnstraße befahren werden musste. Es geht also von Hpa An bis Mae Sot erheblich schneller.
1

Taeggerli

« Antwort #5 am: 03. November 2015, 16:41 »
War im März 2014 in Tachilek (von Chiang Mai kommend) und bin dann mit dem Bus bis nach Kengtung. Von dort ging es laut den Angestellten in den Hotels und Buchungsbüros nur noch per Flugzeug weiter ins Landesinnere (Heho/ Inle lake). Nicht möglich über den Landweg.
Hab dann ein relativ teures Flugticket gebucht damals.
0

Tags: