Thema: Guatemala (oder andere angrenzende Länder) Rückreiseticket  (Gelesen 523 mal)

reisende

Hallo, ich überlege, mir einfach einen Flug nach Guatemala zu kaufen - mit Rückreiseticket. Zum einen, weil der Flug mit Rückreise genauso teuer oder sogar billiger ist. Zum anderen, weil für das Visum ein Rückreiseticket verlangt wird.

Nun sind 3 Monate Einreisezeit die normale Zeit, die man bekommt.

Wenn ich aber mein Rückreiseticket für 6 Monate nach Einreise habe (weil ich noch andere Länder sehen will), muss ich mir da nun ein Visum für 6 Monate für Guatemala holen?

Ich kann mir auch vorstellen, in andere anliegende Länder einzureisen. Guatemala ist jetzt erstmal nur eine Idee.

Die Hauptsache, Spanisch lernen in netter Umgebung. :)
0

Stecki

« Antwort #1 am: 22. September 2015, 15:50 »
Ja, musst Du. Der Rück- bzw. Weiterreisenachweis (auch Busticket) muss innerhalb der Zeit liegen in der Du Dich im Land aufhalten darfst. Das ist generell bei allen Ländern so.
0

reisende

Mittlerweile habe ich mein Einstiegsland auf die Dominikanische Republik verlegt.

Hier scheint es so zu sein, dass man eine Touristenkarte bekommt, und diese durch bloße Ein- und Ausreise aus Haiti wieder verlängern kann. Abgesehen davon kann und muss man bei längerem Aufenthalt als die Karte gültig war, bei Ausreise eine Gebühr zahlen.

Das alles hört sich für mich danach an, dass ich dorthin wahrscheinlich problemlos ein Hin- und Rückflugticket mit einem Zeitabstand von mehreren Monaten (z.B. 7) kaufen kann, und von dort aus weiterreisen kann. Und mir gleichzeitig keine Gedanken machen muss, wie lange ich dort bleiben darf.

Ist die Dominikanische Republik dann ein Ausnahmefall?
0

reisende

« Antwort #3 am: 27. September 2015, 09:24 »
Laut dieser Seite, brauche ich tatsächlich vorher kein Visum zu kaufen:

http://www.iatatravelcentre.com/DO-Dominican-Republic-passport-visa-health-travel-document-requirements.htm

Man kauft sich dann wie gesagt diese Touristenkarte, bei der Einreise, und muss sie ggf. verlängern, wenn man das Land nicht nach Ablauf verlässt.

Hat das irgendjemand mal ausprobiert? Funktioniert das wirklich?  Ich mache mir da am meisten Sorgen über die Behandlung am deutschen Flughafen. Nicht, dass sie mich nicht abfliegen lassen, weil meine Reisezeit länger als 30 bzw. 90 Tage ist.
0

Tags: