Thema: Boleto Turistico Cusco  (Gelesen 926 mal)

pad

« am: 10. September 2015, 19:10 »
Hallo zusammen
Bin eben in Cusco angekommen. Für viele Sehenswürdigkeiten benötigt man hier das sog. Boleto Turistico, was in der Normalvariante (Für Ausländer ohne int. Studentenausweis) 140 Soles kostet (fast 40€). Ganz schön viel, zumindest auf den ersten Blick. Es gibt noch 'halbe' Varianten für 70 Soles (Circuito 1, 2, 3), die mir aber nicht viel bringen.

Ich würde eigentlich vor allem gerne SACSAYWAMAN und die Ruinen in PISAC besuchen. Den ganzen Rest brauch ich nicht wirklich. Hab jetzt nicht alle Sehenswürdigkeiten, die inkl. wären, im Detail recherchiert, es sind auf jeden Fall noch viele kleinere Museen und Ausgrabungsstätten dabei.

  • Werden tatsächlich keinerlei Einzeleintritte verkauft bzw. komm ich nicht um den Kauf des BT herum (mal abgesehen von illegalen Wegen)?
  • Hat sich der Kauf eurer Ansicht nach gelohnt oder gibt es gute Alternativen?
  • Wer zum Kauf ratet: Welche Orte würdet ihr noch besuchen, wenn man das Ticket erstmal hat?
Vielen Dank für eure Hilfe!

Edit: Das Ticket kostet immer noch 130 Soles und nicht 140 Soles.
0

stali

« Antwort #1 am: 10. September 2015, 21:40 »
Ich hab mir damals das Ticket gekauft und kann nicht mehr sicher sagen, ob es Einzeltickets gab.
Bei jeder Ruine trifft man auf jeden Fall auf eine Eingangshütte, an der das Ticket gelocht wird.

Ollantaytambo, Moray und Pisac fand ich am eindruckvollsten. Saqsayhuaman, Tipon und Chinchero hatten auch was.
Tambomacha und Tapukara sind gut für zwischendurch und Pikillacta hab ich nicht gesehen.
Wenn du bei Moray vorbeikommst, schau dir die Salinas daneben an, es is es wert!
Die Museen fand ich nicht so gut, bin allerdings generell kein Fan davon..

Hab damals noch 130 Soles gezahlt und fand es für das Gebotene absolut gerechtfertigt. Kommt natürlich darauf an, inwieweit du es ausnüzt...
0

pad

« Antwort #2 am: 10. September 2015, 21:50 »
Hallo stali
Danke für deine Einschätzung! Wenn es den Preis wert ist, kaufe ich es gerne.

Wie viele Tage hast du für die von dir erwähnten Sehenswürdigkeiten insgesamt gebraucht?
0

stali

« Antwort #3 am: 10. September 2015, 22:00 »
Puh, schwer zu sagen. Es werden so 3- 4 Tage gewesen sein. Wobei ich mir für Tipon einen ganzen Tag Zeit gelassen hab, das weiß ich noch genau. Alles problemlos mit öffentlichen Bussen erreichbar, an der Zufahrt nach Moray ist ein Taxi empfehlenswert -> die stehen eh an der Straßenkreuzung und warten auf den Bus.
0

Knarf

« Antwort #4 am: 10. September 2015, 22:26 »
Einzeltickets gibt es definitiv nicht! Ich würde den Kauf Boleto Turistico trotz des recht hohen Preises empfehlen. Wir haben uns folgende Ruinen angeschaut:

Pisac (am besten mit dem Taxi hochfahren lassen und dann zu Fuß wieder runter; tolle Sichten etc.)
Moray (schon sehenswert und dann die tolle Wanderung ca. 9 km zu den Salzabbau-Becken: fantastische Landschaft!)
Tipon (ganz nett)
Saqsayhnaman, Quinqo, Tambomachay

Abgesehen von den Ruinen hat vor allem die Landschaft und Umgebung überall überzeugt und die Ausflüge daher schon alleine lohnenswert gemacht...
0

pad

« Antwort #5 am: 10. September 2015, 23:16 »
Danke euch für die schnelle Hilfe! So 4 Tage habe ich schon Zeit. Werde einfach versuchen, das Ticket auch ausgiebig zu nutzen :)
0

pad

« Antwort #6 am: 22. Oktober 2015, 21:40 »
Hier noch mein abschliessendes Feedback. Wenn man genug Zeit hat und diverse Orte besuchen kann, ist der Preis des Boletos Turisticos gerechtfertigt. Wer nur kurz Zeit fuer wenige Orte aufbringen kann, hat halt Pech. Fuer mich hat es sich insgesamt gelohnt. Gut waren vor allem die Ruinen, die Museen sind insgesamt sehr bescheiden.

0

Tags: