Thema: Lage Bangkok  (Gelesen 1268 mal)

Biene204

« am: 18. August 2015, 13:12 »
Hey Leute;
Is gerade jemand in Bangkok und kann was zur aktuellen Lage sagen?

Im Internet steht viel, dass man BKK derzeit meiden sollte.

Wie fliegen am Donnerstag und hatten 3 Tage in nem Hostel an der Koh san road geplant..

Passieren kann ja immer was, jedoch sind ein paar Aussagen von Leuten die vielleicht gerade vor Ort sind ganz hilfreich. .

Lg Biene
0

White Fox

« Antwort #1 am: 18. August 2015, 19:25 »
Falls es dich beruhigt: Ich war 2009 während der Unruhen im April dort und habe davon NICHTS mitbekommen. Natürlich sollte man etwas mehr Vorsicht walten lassen als sonst, Menschenansammlungen vermeiden etc. Evtl würde ich auch auf ein Quartier abseits der Khao San Road umsteigen.
0

Michael7176

« Antwort #2 am: 18. August 2015, 23:01 »
Ich war auch 2009 während der Proteste u.a. in Bangkok. Ebenfalls war ich im Januar 2014, wo es abermals unruhig wurde, in Thailand unterwegs. Das Reisen war nahezu problemlos möglich und von der politischen Lage nichts zu spüren. Natürlich war das Ganze bei der einheimischen Bevölkerung sowie einigen Reisenden Gesprächsthema. Noch ist ja nicht klar, wer hinter den Anschlägen steckt. Insgesamt muss man sich wohl damit abfinden, dass Thailand ein labiles Land bleiben wird. Dennoch glaube ich nicht, dass es in den nächsten Wochen zu einer erheblichen Verschlechterung der Sicherheitslage kommen wird.
Grüsse
Michael
0

Revilo

« Antwort #3 am: 25. August 2015, 02:52 »
Kleine Empfehlung: Die schnellsten Infos / Zusammenfassungen & besten Hinweise zum aktuellen Geschehen in Bangkok gibt es bei Richard Barrow auf Twitter (englisch). https://twitter.com/richardbarrow

Als wir den Bangkok Shutdown und die zum Teil blutigen Tage letztes Jahr in Bangkok mit erlebten, war sein Account eine grosse Hilfe um allen Demos, Versammlungen und sonstigen Gefahrenpunkten (soweit überhaupt bekannt) bequem aus dem Weg zu gehen.

0

migathgi

« Antwort #4 am: 25. August 2015, 13:37 »
Richard ist natürlich nach wie vor ein guter Tip, aber ob er Dir sagen kann, wann und wo das nächste Mal ein Fanatiker eine Bombe zündet ...?

Vielleicht hilft es eher, sich nicht in BKK aufzuhalten, denn dort ist es fast überall knallvoll und damit ein potentielles Bombenziel. Aber auch Chiang Mai oder die Badeorte im Süden könnte es genauso gut treffen.

Es geht hier leider um nichts Vorhersehbares, dem man gezielt ausweichen könnte...
0

Tags: