Thema: Doch noch einen neuen Reisepass beantragen?  (Gelesen 2352 mal)

Claudia-to-go

« am: 14. Juli 2015, 17:24 »
Hallo zusammen,

ich brauche mal wieder eure Einschätzung: Mit meinem alten Reisepass (Ausstellung April 2007) war ich in Australien, Singapur und USA. Aus "romantischen" Gründen wollte ich für meine Weltreise ab August keinen neuen Pass, sondern später alle Stempel im gleichen Pass haben.

Da die Reise ursprünglich nur bis Juli 2016 dauern sollte, sollte das auch kein Problem sein. Jetzt denken wir ernsthaft darüber nach, länger zu reisen (falls das Geld reicht), daher grüble ich nun, ob ich nicht doch noch einen neuen Pass beantragen sollte. Allerdings klebt in meinem jetzigen schon mein Russland-Visum. :-\

Was würdet ihr mir raten? Mit meinem alten Pass losfahren und zur Not von unterwegs einen neuen, vorläufigen Pass beantragen? (Geht das überhaupt?) Oder lieber jetzt einen Zweitpass beantragen, falls die Reise länger geht?

Danke im Voraus,
Claudia
0

Nocktem

« Antwort #1 am: 14. Juli 2015, 19:13 »
kommt darauf an wann die reise losgehen soll...
also ich bin immer lieber auf der sicheren seite und würde einen beantragen wenn es zeitlich passt, dann kannst du solange reisen wie du willst ohne dir über die zeit gedanken zu machen...
ist aber nur meine meinung, andere denken evtl anders...
0

White Fox

« Antwort #2 am: 14. Juli 2015, 19:21 »
Naja, je nach Einreiseland kann man den Pass schon 6-12 Monate vor dem eigentlichen Ablaufen nicht mehr benutzen. Meistens sind es 6 Monate. Da würde ich auf jeden Fall einen neuen Pass beantragen.
0

serenity

« Antwort #3 am: 14. Juli 2015, 22:03 »
Naja, je nach Einreiseland kann man den Pass schon 6-12 Monate vor dem eigentlichen Ablaufen nicht mehr benutzen. Meistens sind es 6 Monate. Da würde ich auf jeden Fall einen neuen Pass beantragen.
Genau - viele Länder verlangen, dass der Pass bei der Einreise noch mindestens 6 Monatge lang gültig ist - da würde ich kein Risiko eingehen!
Wegen dem Russland-Visum gäbe es eine Möglichkeit, sich einen zweiten Pass zuzulegen. Das geht, wenn du ein "berechtigtes Interesse" geltend machen kannst: Sag den Behörden, dass du auf deiner Weltreise sowohl Israel als auch arabische Staaten besuchen möchtest. Da es bei der Einreise in arabische Staaten Probleme gibt, wenn du einen israelischen Einreisestempel im Pass hast (und umgekehrt), kann man sich für solche Fälle ganz legal einen zweiten Pass zulegen. Der gilt dann 6 Jahre.
0

Mooni

« Antwort #4 am: 14. Juli 2015, 22:10 »
Der Pass läuft doch erst April 2017 ab - 6 Monate vorher wäre also November 2016. Sind mehr als 1,5 Jahre Weltreise bei euch wirklich realistisch?
Ich würde mir da nicht so viele Sorgen machen.
0

Vombatus

« Antwort #5 am: 14. Juli 2015, 22:15 »
Bin da ganz bei Mooni. Wenn ihr ursprünglich bis Juli 16 wolltet, dann habt ihr noch August, September, Oktober … Drei Monate  länger als gedacht ist schon ein Batzen.
0

Claudia-to-go

« Antwort #6 am: 15. Juli 2015, 00:05 »
Ich danke euch für eure Meinungen!

Losgehen wird es am 7.8. also in 23 Tagen. Könnte knapp werden, aber mit Vollmacht könnte eine Freundin mir den Pass auch nachschicken.

Es hängt sich tatsächlich an der Frage auf, ob eine deutlich längere Reise realistisch ist. Ich weiß es leider auch nicht. Wir haben 26 000 Budget pro Person und ich lese derzeit einige Blogs von Leuten, die mit einer ähnlichen Länderauswahl 1,5 Jahre und länger unterwegs sind.

Ich könnte im Oktober in das letzte Land einreisen, das wären dann insgesamt 15 Monate. Ich weiß, dass ich mir in den Hintern beiße wenn ich noch Geld hab, aber der Pass abläuft.

Ich gehe am Freitag zur Behörde und erzähl denen das, evtl. haben die ja Verständnis und ich kann den Zweitpass beantragen...
0

Vombatus

« Antwort #7 am: 15. Juli 2015, 00:15 »
... Ich weiß, dass ich mir in den Hintern beiße wenn ich noch Geld hab, aber der Pass abläuft.

Keine Angst, falls das absehbar ist bekommst du meine Kontonummer  :P  ;)
0

karoshi

« Antwort #8 am: 15. Juli 2015, 16:44 »
Die Botschaften können nicht nur vorläufige Pässe ausstellen, sondern auch reguläre. Die werden wie alle anderen Pässe auch bei der Bundesdruckerei hergestellt und dann per Diplomatenpost an die Botschaft verschickt. Das Problem ist nur, dass man seinen Pass bei der zuständigen Passbehörde beantragen soll. Das ist das Bürgerbüro/Einwohnermeldeamt, wenn man in D gemeldet ist. Die Botschaften sind eigentlich nur zuständig für Deutsche, die in dem entsprechenden Land leben.

Es gibt allerdings prinzipiell die Möglichkeit, den Pass bei einer anderen als der zuständigen Passbehörde zu beantragen, natürlich gegen zusätzliche Gebühren. Unter welchen Bedingungen das genau möglich ist, und ob das bei Botschaften auch geht, weiß ich nicht. Das müsste Dir aber Deine örtliche Behörde sagen können.

Ansonsten ist ein Zweitpass eine gute Idee. Eventuell reicht als Begründung schon die lange Reisedauer (=Notwendigkeit für einen neuen Pass) und das vorhandene Russland-Visum (=Notwendigkeit, den alten zu behalten).
0

Claudia-to-go

« Antwort #9 am: 16. Juli 2015, 12:50 »

Keine Angst, falls das absehbar ist bekommst du meine Kontonummer  :P  ;)

Mensch, auf die Lösung hätte ich ja auch mal selbst kommen können  ;)
0

Claudia-to-go

« Antwort #10 am: 16. Juli 2015, 12:55 »
Die Botschaften können nicht nur vorläufige Pässe ausstellen, sondern auch reguläre. Die werden wie alle anderen Pässe auch bei der Bundesdruckerei hergestellt und dann per Diplomatenpost an die Botschaft verschickt. Das Problem ist nur, dass man seinen Pass bei der zuständigen Passbehörde beantragen soll. Das ist das Bürgerbüro/Einwohnermeldeamt, wenn man in D gemeldet ist. Die Botschaften sind eigentlich nur zuständig für Deutsche, die in dem entsprechenden Land leben.

Ja, das hab ich so auch gelesen. Und wir werden weiterhin in D gemeldet sein  :-\


Ansonsten ist ein Zweitpass eine gute Idee. Eventuell reicht als Begründung schon die lange Reisedauer (=Notwendigkeit für einen neuen Pass) und das vorhandene Russland-Visum (=Notwendigkeit, den alten zu behalten).

Ja, ich habe mich auch entschieden, denen die Sache so darzustellen, wie sie ist. Vielleicht treffe ich ja auf einen verständnisvollen Mitarbeiter. Ich werde euch berichten!
0

Claudia-to-go

« Antwort #11 am: 17. Juli 2015, 10:59 »
So. Überstanden. Leider nicht mit der ich-erzähl-offen-was-das-Problem-ist-Variante.

Schon am Empfang gabs da Diskussionen á la "für diesen Fall ist der Zweitpass aber nicht vorgesehen" und "Sie wissen ja, dass Sie sich dann auch abmelden müssen, oder?!?!"

Also schnell nach Hause, neue Begründung getippt (Israel/Vereinigte Emirate), der Sachbearbeiterin ohne große Erklärungen vorgelegt, Pass kann in ca. 3 Tagen abgeholt werden (ist ein großes Amt, sie wusste nicht, was ich mit der am Empfang besprochen hatte).

Ich hab ein bisschen ein schlechtes Gewissen wegen der Schummelei, aber es scheint nicht anders zu gehen...
0

White Fox

« Antwort #12 am: 17. Juli 2015, 20:43 »
Danke für das Feedback, Claudia, das ist wirklich gut zu wissen. Schade das man selbst in solchen Fällen keinen 2. Pass bekommt sondern erfinderisch werden muss!
0

Xplorer

« Antwort #13 am: 06. August 2015, 17:15 »
Interessant, dass das noch klappt. In Isreal stempeln sie dir doch automatisch auf einen seperaten, vorgedruckten Zettel und nicht in den Pass. Zumindest war das bei mir letztes Jahr so.
Aber gut zu wissen, habe nämlich genau dasselbe Thema mit meinem Pass. Mal sehen, ob dass in Österreich auch so einfach funktioniert.
0

serenity

« Antwort #14 am: 10. August 2015, 17:46 »
Interessant, dass das noch klappt. In Isreal stempeln sie dir doch automatisch auf einen seperaten, vorgedruckten Zettel und nicht in den Pass. Zumindest war das bei mir letztes Jahr so.
Aber das wissen die Damen und Herren bei den einheimischen Bürgerämtern (zum Glück!) noch nicht .... Sollte man also nicht weitersagen  ;)
Umgekehrt funktioniert es allerdings weniger gut - die Araber stempeln schon was in den Pass - und wenn man dann anschließend nach Israel will ...

Jedenfalls ist das bis heute eine der wenigen legalen Möglichkeiten, um in D einen zweiten Pass zu bekommen. Und bei Claudia hat es ja auch anstandslos funktioniert.
0

Tags: