Thema: Routenproblem SA-Australien-NS  (Gelesen 1158 mal)

kergron

« am: 25. Januar 2015, 14:40 »
Hallo

ich sehe seit einiger Zeit den Wald vor lauter Bäumen nicht und kann mich einfach nicht entscheiden. Es wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte. Ab Juli 2015 habe ich mein Sabbatical und ich möchte für 7 bis 8 Monate nach Südostasien (3 Monate), Australien (2 Monate) und Neuseeland (2 Monate). Die Flüge würde ich gerne schon im Voraus buchen.

Mein Problem ist nun, dass ich zum einen kostengünstig reisen und hierbei vor allem die Hauptreisezeiten in Australien und Neuseeland vermeiden möchte und zum anderen natürlich trotzdem einigermaßen gutes Wetter haben möchte.

Irgendwie kriege ich das aber nicht hin, da entweder gerade Schulferien in den betreffenden Ländern sind oder aber es flugtechnisch nicht möglich bzw. wesentlich teuer wird.

Für jeden Tipp bin ich sehr dankbar.

LG

0

iuw

« Antwort #1 am: 25. Januar 2015, 17:51 »
Hallo kergron

Im Juli/August könntest du zum Beispiel den Norden, Nordosten und das Outback von Australien bereisen (habe gerade einen Flug gesehen für etwa 680 Euro von München nach Cairns) und dann den September und Oktober in Neuseeland verbringen. Im September ist es wohl noch etwas kalt, aber der Oktober ist gemäss Reisezeitentool nicht so schlecht.
Von Auckland könntest du anschliessend nach Bangkok fliegen.
0

OutAndAbout

« Antwort #2 am: 25. Januar 2015, 20:23 »
Hey - iuw's Vorschlag finde ich auch passend.. NZ gleich zu Beginn im Juli/Aug scheidet wohl aus - dort ist dann Winter. Nach Australien hingegen kannst du nahezu immer - nur halt je nach Jahreszeit in unterschiedliche Regionen. Im Juli sollte die Regenzeit vorbei sein im Norden/Nordosten.
Sept/Okt ist in NZ quasi allmählich Saisonbeginn und Frühling.. aber bestimmt noch nicht so voll und noch keine Ferienzeit.
In Südostasien findest du auch zu jeder Zeit des Jahres geeignete Ziele - im Nov/Dez könntest du gut die Nordthailand/Laos/Cambodia Runde machen. Falls du SOA an den Anfang deiner Reise legst, wäre Indonesien z.B. passend.

Bist du in AU eher an Süden und Südosten interessiert, könntest du in SOA starten, dann weiter nach NZ und AU ans Ende legen.
0

arivei

« Antwort #3 am: 25. Januar 2015, 20:35 »
Wenn du in NZ auf der Südinsel zum Wandern willst, dann würde ich da mal nicht vor Mitte Oktober planen, da kann's auch noch ordentlich Frost haben in der Nacht oder Schnee. In den Hütten ist es dann auch nicht so angenehm. Bis alle Brücken wieder hängen/stehen, die über den Winter abmontiert werden, kann es Mitte Nov. werden...

Für mich sähe die Planung so aus:
günstiger Return/Open Jaw-Flug nach SOA (KUL, SIN, BKK)
->ein günstiger Hops von KL oder Indonesien nach AUS mit AirAsia o.ä.
-> durch AUS von Nord nach Süd
-> von AUS nach NZ (und ggf. wieder zurück (Open jaw?) für einen billigen Rückflug mit AirAsia o.ä.)
-> Nochmal bissl chillen in SOA und dann gemütlich heim

(wegen der Ferien in NZ würde ich mir nicht so große Sorgen machen. Das Land ist groß - die Leute wenig... Dafür hast du bessere Chancen auf gutes Wetter)

kergron

« Antwort #4 am: 28. Januar 2015, 09:46 »
Vielen, vielen Dank für eure Unterstützung  :) :D ;D

Ich habe von anderer Seite den Tipp bekommen:
- von Mitte September (Ende der Schulferien in Australien) bis Mitte November Australien
- Dezember und Januar Neuseeland und
- dann nach Südostasien.

Was haltet ihr von dieser Idee?

Vom Reisewetter wäre das optimal, denke ich, aber Dezember und Januar ist natürlich auch die Hauptreisezeit in Neuseeland und insofern habe ich ein wenig Bedenken auch wenn Neuseeland ein großes Land mit wenig Einwohnern ist.  ;)
Vielleicht noch zur Info ich beabsichtige mit dem Rucksack und mit dem Bus dort zu reisen. 

Vielen Dank schon mal im Voraus
0

waveland

« Antwort #5 am: 28. Januar 2015, 10:10 »
Ich würde mir bzgl. die Schulferien keine ganz so großen Sorgen machen, so riesengroß ist der Unterschied nicht und du bist sowieso in eher der Hauptreisezeit in allen drei Regionen unterwegs.

Klimatisch würde mir am besten gefallen:
- von Mitte September (Ende der Schulferien in Australien) bis Mitte November Australien
- dann nach Südostasien
- Feb./März nach Neuseeland

In Südostasien ist zwar von ca. November-April Trockenzeit, aber den ersten Teil davon finde ich viel angenehmer. Ab Feb. wird es immer heißer und es ist nach meistens Monaten ohne viel Regen sehr trocken und staubig. Ausser in Nord-Vietnam und den Bergen von Nord-Laos, wo es im Dezember unangenehm frisch ist.

Der Spätsommer ist in Neuseeland schön, ich würde dann aber von Süd nach Nord reisen. Ausserdem hast du bei dieser Variante Südostasien zwischen den doch eher sehr westlichen und modernen Ländern, ist etwas abwechslungsreicher. Flüge zwischen den Regionen sind kein großes Problem, wie arivei schon ausgeführt hat, bzgl. Langstreckenflug ist es relativ egal, wohin genau du fliegst.

0

kergron

« Antwort #6 am: 01. Februar 2015, 16:13 »
Vielen Dank.
 :) :) :)
0

Carola

« Antwort #7 am: 01. Februar 2015, 19:22 »
Auch wenn in NZ Schulferien sind, solltest du bedenken, dass die Kiwis viel weniger Jahresurlaub haben als wir Deutschen, nämlich ca. 3 Wochen. Richtig was los ist zwischen Weihnachten und Neujahr, dann wird es deutlich weniger.
0

Tags: