Thema: Allgemeine Fragen für Reise Mexiko->Kolumbien  (Gelesen 911 mal)

eddivega

« am: 10. Dezember 2014, 20:33 »
Hallo Leute,
hab heute glücklicherweise dieses Forum hier entdeckt und bin echt froh darüber :)
Ich heisse Eddi und beende demnächst meine Ausbildung. Daraufhin werde ich noch bis Sommer Geld verdienen, um dann im Sommer eine "kleine Weltreise" zu starten. Am liebsten möchte ich dabei in Mexiko City landen, dann ein Trip durch ganz Mittelaamerika, und zum Schluss in Bogota (oder in einer anderen kolumbianischen Stadt mit internationalem Airport?) zurück fliegen. Das ist so meine Route, die ich mir erstmal grob vorgestellt habe, denn Amerika interessierte mich schon immer am meisten!
Jedoch habe ich noch einige fragen an die, die so eine Reise schonmal gemacht haben. ;)
Zu erst einmal, Wie kommt man eigentlich von A nach B ?:D
Fahren Busse dort durch die landesgrenzen, sodass ich Vorankommen kann oder wie habt ihr das gemacht?
Desweiteren bin ich etwas skeptisch bezüglich Honduras und Nicaragua, denn diese Länder sollen ziemlich gefährlich sein.
Was sind eure Erfahrungen von diesen Ländern?
Zu guter letzt könnt ihr mir gerne Tipps zu Sehenswürdigkeiten geben, denn ich irgendwie nur daran von einer Hauptstadt richtung Süden in die nächste zu fahren :D
Ich bin gespannt auch die Antworten! :)
Vielend Dank und Mfg Eddi
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 10. Dezember 2014, 20:54 »
In den Ländern selbst fahren Busse, Minivans oder Chickenbusse. Busunternehmen wie "TicaBus", "King Quality" oder "Pullman" fahren auch über Ländergrenzen. Du kannst einfach mal im Buchhandel einen "Central America" Reiseführer durchblättern, dort werden einige Wege beschrieben. Auch das Internet ist voll mit Informationen.

http://gocentralamerica.about.com/od/gettingtherearound/tp/Central-America-Bus-Travel.htm

Zwischen Panama und Kolumbien musst du mit der Fähre, dem Segel/Speedboat oder Flugzeug ausweichen.

Zur Sicherheit in diesen Ländern wurde schon einiges geschrieben, mit der "Suche" (oder einfach in den jeweiligen Unterthema im Forum) findest du mehr zu dem Thema. Dann solltest du noch die Themen oben im Menü durchforsten, gerade zum richtigen Verhalten auf Reisen kannst du einiges erlesen.

Costa Rica und Panama verlangen bei der Einreise einen Nachweis darüber, dass du das Land wieder verlässt. (Aus-/ Weiterreiseticket)

Hoffe, das hat dich etwas auf die richtige Spur gebracht, viel Spaß beim Planen und Recherchieren
0

Mooni

« Antwort #2 am: 10. Dezember 2014, 21:32 »
Das ist auf jedenfall eine sehr schöne Route und in jedem Reiseführer bzw dem Internet sollte es viele Informationen geben was man alles so Anschauen und Unternehmen kann.

Wann genau möchtest du denn starten und wieviel Zeit hast du eingeplant?

Wenn du dir die Reisezeite anschaust (siehe http://weltreise-info.de/route/reisezeiten.html?route=mx-s,bz-mx-y,gt-hn,sv-ni,cr-pa) wirst du schnell merken das ein etwas späterer Start von Vorteil ist, da es vor allem im Aug/Sep überall viel regnet und häufig zu Überschwemmungen kommt - ob du dir das antun möchtest musst du natürlich selbst entscheiden.
0

mangifa

« Antwort #3 am: 28. Dezember 2014, 14:52 »
Mein Tipp: wenn Ihr nicht stark an Seekrankheit leidet, dann den Dariengap (panama/Kolumbien) mit Segelboot überqueren. Es gibt verschiedene Anbieter. Must-See ist meiner Meinung nach das San Blas Archipel. Kostet ca 400USD (ziemlich teuer), sind aber 3 Tage Inselhopping + 2 Tage reine Überfahrtszeit. Ich habs von Cartagena nach Panama gemacht.

Gruss
0

LatAM13-14

« Antwort #4 am: 28. Dezember 2014, 19:46 »
Hallo Eddi,
Hast dir ne tolle Route ausgesucht. Ich war 10/2013-10/2014 auf der gleichen Route unterwegs. Die geilste Zeit meines Lebens bisher!
Fortbewegung ist super easy. Bussystem in Mexiko ist super ausgebaut - meist kann man einfach zum Busterminal und bei den verschiedenen Anbietern nach den Preisen Fragen und gleich losfahren. Geht auch online...
Oft kannst du auch Shuttles in Reisebüros buchen, sind dann so Minivans (Nachteil: im Bus nur Touris, keine Locals). Gleiches gilt für Grenzüberschreitungen. Mein Tipp: Fahre von San Carlos (Nicaragua) mit dem Boot rüber nach Costa Rica - sehr idyllisch!
Nicaragua war übrigens einer meiner Lieblingsländer. Ich fühlte mich super sicher, bin auch hauptsächlich mit den Öffentlichen Bussen gefahren, ohne Probleme.
Honduras hab ich eher ausgelassen - hätte irgendwie Schiss, was aber total albern war.
Für Inspirationen und Ideen zu Hostels und aktuellen Preisen, schau gern mal in meinem Blog nach: suschli.wordpress.com

Und noch ein Tipp: Plan nicht zu viel - lass es auf dich zukommen
0

Tags: