Thema: 8 Wochen SOA  (Gelesen 962 mal)

Haskala

« am: 02. November 2014, 11:33 »
Liebe Community,

unsere Reisepläne sind schon recht weit gediehen, nur wären wir dankbar über ein kleines Feedback.

Rahmenbedingungen: Reise März bis Ende April, Reiseerfahrung vorhanden (jedoch nicht SOA), Paar, Ausgangspunkt&Endpunkt: BKK. Must sees: Angkor, Laos (=ursprüngliches Asien), schöne, nicht zu touristische Insel.

Momentaner Plan wäre:

(i) Nachtzug von BKK nach Vientiane.
(ii) Vang Vieng, Phonosavan
(ii) Tha Kaek.
(iv) Pakse & Umgebung.
(v) Bus nach Kambodscha.
(vi) Kratie (?)
(vii) Angkor
(viii) Battambang.

Insgesamt wäre für diesen Abschnitt ca. 5-6 Wochen eingeplant. Reicht das? Ist das zu viel? Die Dauer der Aufenthalte
richtet sich nach Gefallen. Unsicherheit: Mieser Grenzübergang per Bus.

Danach: Flug nach Kuala Lumpur. Insel (ws eher in Malaysia -> tioman, Perhentian).
Landweg zurück nach BKK. (2-3 Wochen)

Bin für jegliches Feedback dankbar!








0

Vombatus

« Antwort #1 am: 02. November 2014, 11:59 »
"ursprüngliches Asien"? Laut eurem Reiseplan besucht ihr viele Touristenspots. Nichtsdestotrotz ist Laos natürlich weit weniger "versaut" als Phuket.

Beinhaltet "Thakhek" die Konlor Caves oder sogar den Loop mit einem Roller! Super!

Sind die 4000 Island in der Umgebung von Pakse mit inbegriffen. Sollte schon so sein, trotz vieler Touristen. Das Bolaven Plateau ebenfalls.

Auf was ihr euch einrichten müsst ist, dass die Landschaft relativ trocken ist, die Wasserfälle weniger Wasser haben. Alles eher braun statt satt-grün ist. Ab April starten auch die Brandrodungen, vor allem im Norden, dann seid ihr allerdings schon in Kambodscha. Auch hier eher trocken als grün.

Wahrscheinlich führt euch euer Weg an Phnom Penh vorbei. Eine schöne Stadt für 2-3 Tage mit Umgebung.

Ist in 5-6 Wochen zu machen. Je nachdem wo ihr ggf. hängen bleibt oder die Route ändert. Manchmal zieht es sich und der Transport dauert ewig. Selbst hatte ich keine besonderen Vorkommnisse an den Grenzen. Andere schon.

Wenn ihr schöne Inseln sehen wollt könnt ihr euch auch überlegen welche in Kambodscha/südost Thailand zu besuchen. Laut dem Forum hier gibt es welche. Wahrscheinlich auch mit weniger Touristen als auf Perhentian? Je nachdem was ihr halt sonst noch in Malaysia ansehen möchtet. NUR wegen den Inseln nach Malaysia. Da gibt es bessere Alternativen in Thailand. Lieber 3 Wochen von KL nach BKK (inklusive Zwischenstopps) einrechnen als nur 2.
0

Haskala

« Antwort #2 am: 11. November 2014, 18:21 »
Würdet ihr eher von BKK direkt nach Laos und dann nach Kambodscha fahren oder the other way round -> BKK, Siem Reap und dann Laos?
0

1886

« Antwort #3 am: 11. November 2014, 20:25 »
Zu beachten ist noch, dass Mitte April (13.-15.) in den Ländern Songkran gefeiert wird.  Das ist das traditionelle Neujahrsfest, oder Wasserfestival. Und unbedingt einen Besuch wert;)

auch beachten betr. ÖV und Unterkunft etc.
0

Mat

« Antwort #4 am: 17. November 2014, 13:40 »
Den Norden Thailands wollt ihr auslassen? Auf dem Weg nach Vientiane könntet ihr auch über Chiang Mai fahren. Wie ich gehört habe, soll es dort sehr schön sein.

Fahre jetzt am Mittwoch auch dorthin :-)
0

Tags: